PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amy-Für immer in unserem Herzen



kleinerZoo
07.10.2003, 22:31
Hallo,

wir haben Amy heute um 20.51h über die Regenbogenbrücke gehen lassen:0(
Die neue Behandlung mit dem AB schien prima anzuschlagen aber nachdem sie am gestern abend vom TA kam, verschlimmerte sich ihr zustand um einiges. Sie schien gar nicht mehr unter uns zu sein, bzw, nahm sie ihre Umgebung gar nicht mehr wahr:0(
Um 20h riefen wir dann voller Sorge beim TA an und als sie Amy dann aus der Box holte, hat meine Süße gar keine Kraft mehr in sich. Amy ließ sich einfach hängen:0( :0( :0(

Ich hielt sie die ganze Zeit im Arm, redete mit ihr und kraulte sie.
Mein Freund mußte sich immer wieder umdrehen wel er weinte:0( :0(

Ich bin so unendlich traurig das Amy es nicht geschafft hat aber ich weiß auch das es die beste Lösung war sie gehen zu lassen!

Für immer in unserem Herzen

Maurice
07.10.2003, 22:38
:0( :0( :0( :0( :0(

Caprice
07.10.2003, 22:46
Liebe Amy,
wir wünschen Dir alles Gute im Regenbogenland! Wir hatten alle mit deinen Dosis so gehofft, uns über jeder Verbesserung gefreut. Dort wo Du jetzt bist, wirst Du keine Schmerzen mehr haben und viele neue Freunde finden, die alle ihre Dosenöffner zu früh verlassen mussten.

Liebe Tanja,
ich sitze hier und versuche eine klaren Gedanken zu fassen. Ich hatte eben so gehofft, daß nicht Du den Beitrag geschrieben hast... :0( Es tut mir so unendlich leid für Euch. Irgendwann wird der Schmerz nachlassen, aber nie verschwinden. Dann werdet ihr auch wieder mit einem Lächeln an eure süße Maus denken können.

Fühlt euch ganz lieb in den Arm genommen und fest gedrückt.

Unendlich traurige Grüße

hexex111
07.10.2003, 22:53
:0( Liebe Amy,

wir haben alle mit Dir und Deinen Dosis gehofft und gebangt:0(
laß es Dir gut gehen im Regenbogenland.

Liebe Tanja,

es tut uns unendlich leid:0( :0( :0(
uns fehlen die Worte:0( :0( :0(

traurige Grüße
Moni

Berglöwe
07.10.2003, 22:57
Ach Tanja,

vorhin hab ich Dich noch gefragt wie es Amy geht und auch eine Antwort erhalten. Ne, Du hast nicht genervt sonder es schon geahnt.

Es tut mir so unsagbar leid und Amy geht es jetzt hinter dem Regenbogen sehr viel besser.

Hey kleine Amy, wenn Du meine kleine Aemy triffst, dann spielt und tobt miteinander ganz dolle, ja.

Auch ich muß jetzt wieder fürchterlich weinen, aber manchmal muss man als Dosine sone blöden Entscheidungen treffen und die tun dann ganz furchtbar weh.

Tanja, fühl Dich mal ganz doll gedrückt von uns auch wenn wir im ersten Moment nicht wirklich trösten können.

Als meine Aemy über die Regenbrücke gegangen ist hat es bei uns ein fürchterliches Gewitter gegeben. Es war hier stock duster am Tag es gab Blitz und Donner :0( . Das werde ich in meinem ganzen Leben nicht vergessen :0(

Ganz traurige aber liebe und

Ronin
07.10.2003, 23:18
Mir fehlen die Worte. :0(
fühlt euch von mir auch ganz doll geknuddelt!
Ihr habt das Richtige für Amy getan und sie wurde geliebt.
Jetzt ist sie hinter dem Regenbogen und hat keine Schmerzen mehr.

Sie wird niemals ganz weg sein. Sie ist immer in euren Herzen.

ganz liebe und traurige Grüße
Andrea :0(

Tiggerbaby
08.10.2003, 02:09
Liebe Tanja,

es tut mir so wahnsinnig leid als ich lesen musste dass Amy den Kampf verloren hat. Ich sitze hier und weine mit euch.
:0( :0( :0( :0(
Ich war die ganze Zeit nur stille Mitleserin und habe euch so die Daumen gedrückt. Es fehlen mir die richtigen Worte des Trostes, falls es die überhaupt geben kann. Ach Tanja, fühl Dich einfach von mir feste Umarmt.

Kleine Amy, wenn Du Sammy triffst grüß sie bitte von mir und sage ihr dass ich sie wahnsinnig vermisse und lieb habe!

Traurige Grüße

Steffi
:0(

maxi2002
08.10.2003, 06:54
Liebe Tanja,wie furchtbar :0( :0(
Arme Amy, wo wir doch auch mit dir gehofft haben.
Du bist jetzt im regenbogenland, hast keine Schmerzen und wirst viele liebe neue Freunde treffen.
Traurige Grüße, Susann :0(

Steffi-Anna
08.10.2003, 07:58
:0( Hallo Tanja

Ich hatte auch gehofft, dass dieser Beitrag nicht geschrieben wird........

Es tut mir leid, dass ihr gezwungen ward, diese Entscheidung zu treffen. Dennoch habt ihr die richtige Entscheidung getroffen.
Fühlt euch jetzt nicht allein. Wir sind alle in Gedanken bei euch!

@Amy
Du kannst stolz sein, so eine tolle Dosine gehabt zu haben. Die Entscheidung ist ihr nicht leicht gefallen. Aber da sie wusste, dass es das beste für dich war, hat sie dich ins Regenbogenland gehen lassen. Dort hast du keine Schmerzen mehr und kannst warten, bis du deine Dosine, die dich über alles geliebt hat, wiedersiehst und wieder schnurrend auf ihrem Schoß einschlafen kannst......

:0( :0(

Gabi
08.10.2003, 08:23
Liebe Tanja,

ich bin echt geschockt, damit habe ich nun überhaupt nicht gerechnet. Es tut mir von Herzen leid, dass Eure kleine Amy es nicht geschafft hat. Lasse Dich von mir ganz feste drücken.

kleinerZoo
08.10.2003, 08:24
Guten Morgen,
danke für Eure tröstenden Worte!
Jetzt weine ich schon wieder
Wir waren gestern abend noch bei meinen Eltern und sie haben uns getröstet. Da wo sie jetzt ist geht es ihr wieder viel besser und sie fängt Mäuse und andere Tierchen.
Trotzdem ich vermisse sie ganz dolle und als ich gestern abend auf der Couch saß und genau auf ihre Schlafecke schauen konnte mußte ich sofort weinen. Klausi hat im Bett dann später seine Trauer hinaus gelassen Wie kurz die Nacht dann war, kann sich ja jeder vorstellen

Ich habe gerade ein sehr schönes Gedicht gefunden:

Leihe mir ein kleines Kätzchen

Ich will dir ein kleines Kätzchen für eine Weile leihen
hat Gott gesagt.
Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre,
vielleicht auch zwei oder drei
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Sie wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen
und sollte ihr Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Ich kann dir nicht versprechen, daß sie bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine Aufgabe, die
dieses Kätzchen lernen muß.

Ich habe auf der ganzen Welt
nach dem richtigen Lehrer gesucht.
Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern
hab ich dich auserwählt

Willst du ihr alle deine Liebe geben
und nicht denken, daß deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Kätzchen zu mir heim hole?

Mein Herz antwortete
“mein Herr, dies soll geschehen”
Für all die Freuden, die dieses Kätzchen bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden sie mit Zärtlichkeit beschützen
und sie lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du sie früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Wenn wir es mit unserer Liebe geschafft haben
deine Wünsche zu erfüllen
in Erinnerung an ihre süße Liebe.
Bitte hilf uns in unserer Trauer

Wenn unser geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
Um sie ihr leben lang zu lieben.

(Autor unbekannt)

Mein Gefühl hatte mich vorgestern nicht getrückt als ich Amy beobachtet habe. Ich schmierte ihr nach etwas Vitaminpaste auf die Pfoten aber selbst die putzte Amy sich nicht fort.
Gestern abend war Amy dann schon ganz weit weg als wir uns entschlossen die TÄ anzurufen. Sie schien wie auf Drogen zu sein und als sie dann zu schwach wach um selbst aufzustehen wußte ich das es soweit war sie gehen zu lassen.

Am Sonntag hatten wir einen Regenbogen gesehen und ich sagte die Nacht, der liebe Gott hat Amy zu sich gerufen und deswegen den Regenbogen geschickt.

Cheyenne_Sheela
08.10.2003, 08:29
fühl dich gedrückt, mir fehlen dafür die worte, jedesmal wenn ich sowas lese kommen mir die tränen!!! hoffe amy hat ein schönes leben im regenbogenland!!!!!

:0( :0(

Steffi-Anna
08.10.2003, 08:32
Hallo Tanja!

Das Gedicht ist wunderschön! Und so passend!

Als der Hund meiner Schwester ins Regenbogenland ging, habe ich kurz bevor mein Schwesterchen mich anrief, auch einen Regenbogen gesehen und an Sunny gedacht, da es ihm schon 6 Monate sehr schlecht ging......

So weisst du jetzt sicher, dass Amy in guten Händen ist.......

Ich schreibe es immer und immer wieder:

Die Erinnerung ist das Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Sima
08.10.2003, 08:59
Liebe Tanja,

es ist furchtbar traurig, daß Amy schon gehen mußte.:0(
Aber ihr wißt, daß ihr das richtige getan habt. Amy hat Euch mit ihrem Verhalten gestern gezeigt, daß sie gehen will. Und ich bin mir sicher, daß sie Euch unendlich dankbar ist, daß ihr ihr dabei geholfen habt, obwohl es so unsagbar weh tut !
Für die nächste Zeit wünsche ich Euch viel Kraft. Laßt Eure Trauer zu, das gehört dazu....ganz langsam werdet ihr merken, wie sich der Schmerz in eine liebevolle Erinnerung wandelt.
Alles, alles Gute für Euch und einen ganz lieben Streichler an Amy im Regenbogenland !

samtpfote5
08.10.2003, 09:00
Oh Tanja, es tut mir so leid, wir haben alle mit euch und eurer kleinen Amy gehofft und gebangt. Ihr wart alle so tapfer.

Fühl dich von mir umarmt und gedrückt.

traurige Grüße

Heike

Nevyn
08.10.2003, 09:21
Liebe Amy.

Du bist jetzt im Regenbogenland eingetroffen und es geht Dir jetzt gut.
Du wirst nun viele neue Freunde kennenlernen und oft hören, dass das Wort "ZP-Forum" fällt, weil hier so viele schon ihre Lieblinge verloren haben.

Wir wünschen Dir alles Gute in Deinem neuen Leben.

Liebe Tanja und NG!

Mein herzliches Beileid.

Bluecat
08.10.2003, 09:35
Liebe Tanja,

auch ich möchte Euch von ganzem Herzen mein Mitgefühl aussprechen:0( :0( :0( :0( :0(

Traurige, aber

Bima
08.10.2003, 09:43
Liebe Amy,

lass es Dir gut gehen im Regenbogenland.

:0( :0( :0(

kleinerZoo
08.10.2003, 10:00
Eure Worte trösten mich wirklich!
Ich habe gerade ein warmes Bad genommen und die Seele baumeln lassen!
Immer wieder kommen die Erinnerungen von gestern abend hoch. Wo sie ganz friedlich in meinen Armen eingeschlafen ist und auch der letzte Kuß bevor wir gegangen sind und wir sie der TÄ überlassen haben.
Amy war meine erste Katze die ich über die Regenbogenbrücke begleitet habe und es sind viele neue Erfahrungen und Eindrücke die gerade wahrnehme. Ich hoffe die anderen vier werden noch lange Zeit bei mir bleiben!

Dumpfi
08.10.2003, 11:00
Liebe Tanja,

mir bleibt immer für einen kurzen Moment das Herz stehen, wenn ich sehe, dass hier ein neuer Beitrag ist.
Ich möchte dann immer tröstende Worte schreiben, weiss aber nicht welche.
Fühl Dich einfach gaaanz lieb gedrückt und denk immer daran, dass Du schon bald mit enem Lächeln an Amy denken kannst. Ihr geht es jetzt gut!

fimara
08.10.2003, 11:10
Es tut mir auch so wahnsinnig leid:0( :0( :0( :0(
Fühl dich von mir gedrückt
Ihr gehts jetzt bestimmt im Regenbogenland wieder gut
Traurige Grüße
Susanne

Andreag
08.10.2003, 11:10
Liebe Tanja,

ich kann so gut nachempfinden, was Du gerade durchmachst. Auch ich mußte am 01.07.2001 mit meiner Purzel den schweren Gang zum Tierarzt gehen. Es war so schrecklich, als sie in meinem Arm eingeschlafen ist. Ich habe es erst gar nicht registriert, daß sie schon tod ist, weil ihre Augen noch immer geöffnet waren. Es war einfach nur grausam. Meine Kleine wurde dann in einen mit Tüchern ausgelegten Karton gelegt und ich habe sie mit nach Hause genommen. Dort haben wir sie in unserem Garten beerdigt. Ich wollte sie auf keinen Fall beim Tierarzt lassen. Bei meiner Purzel ist es nun schon über zwei Jahre her, aber immer wenn ich hier in der Rubrik Trauer und Trost bin, muß ich wieder weinen. Dann kommen die ganzen Erinnerungen wieder hoch.
Ich hoffe, Du findest weiterhin Trost und wirst alles zu gegebener Zeit verarbeitet haben.
Traurige Grüße von :0(

emma42
08.10.2003, 12:58
unfassbar :0(
ich nehm euch ganz fest in den arm.

und dir, kleine amy, eine gute reise, hab es gut dort auf der anderen seite.


ganz, ganz liebe grüße
maren

Merline
08.10.2003, 14:16
Liebe Tanja,

es tut mir unendlich leid für Euch, dass es Amy nicht geschafft hat.
Worte des Trostes zu finden ist schwer, deshalb fühl Dich einfach gedrückt und wisse, dass wir in Gedanken alle bei Dir sind.

astrid219
08.10.2003, 14:49
Liebe Tanja
Ich nehm dich in den Arm und tröste dich. Es tut mir seid für dich.

Liebe Amy
Ich wünsch dir viel Glück auf deiner Reise.

riekchen60
08.10.2003, 15:30
Liebe Tanja

Auch von uns ganz liebe tröstende Grüße.
Es ist so schlimm, sein geliebtes Tier gehenzulassen, man fühlt sich so verdammt hilflos und mies.
Trotzdem müssen wir diese Entscheidung treffen, eben weil wir unsere kleinen Schätze so lieben.

Das Gedicht ist wirklich wunderschön und hat mich wieder zum weinen gebracht.

Liebe Amy,
alles Gute für dich und die vielen anderen Mäuse im Regenbogenland!


Traurige Grüße :0(

shiela
08.10.2003, 16:43
Hallo Tanja,

ich war immer nur stille Mitleserin, hatte mich gefreut, dass es Amy besser ging. Nun schaute ich eben hier rein und bin völlig geschockt, daß sie es nicht geschafft hat.

Es tut mir so unendlich leid für Euch und die kleine Amy :0( :0( :0( :0( :0( :0(

Ihr habt richtig gehandelt und sie gehen lassen. Dort, wo sie jetzt ist, hat sie keine Schmerzen mehr und - so wie Du das Wetter beschrieben hast - hat auch der Himmel geweint, als Amy ging. :0( :0(

Enya
08.10.2003, 18:42
Liebe Amy,
ich wünsche dir auf deiner Reise zum Regenbogen viel Wärme und Licht.
Du kannst stolz auf deine Dosis sein.
Ja sie haben dich gehen lassen.
Alles gute kleine Maus.:0(

Liebe Tanja und NG,
der Schmerz ist tief und schier unerträglich. Aber ihr habt das beste für eure Maus getan und sie wird für immer in euren Herzen bei euch sein.
Soltest du wieder einen Regenbogen sehen,denke daran!!
Das ist ein lieber Gruß von eurer Amy.



traurige aber

sir james
08.10.2003, 18:45
:0( :0( :0( :0(
auch wir sind in gedanken bei euch
fühl dich in den arm genommen und ein wenig getröstet
denk immer daran ihr habt alles erdenkliche für die kleine maus getan
dir liebe amy wünsche ich eine gute reise ins regenbogenland
traurige, aber

kleinerZoo
08.10.2003, 19:44
Ich hätte nicht hier rein schauen dürfen, denn ich weine wieder.
Es viel uns wirklich nicht leicht diese Entscheidung zu treffen, wir hätten noch soviele Untersuchungen machen können aber wofür?Wer hätte mir versichern können das es Amy nach drei Wochen besser geht? Niemand.....
Wir haben das, was in unserer Kraft lag getan und wollten Amy nur erlösen. Sie hatte ja gar keine Kraft mehr in sich,meine Maus.

Sie ist so schön friedlich eingeschlafen.
Ich habe sie auf dem Arm gehabt gekrault und leise mit ihr gesprochen. Sie hat dann ihr Köpfchen an mich gelehnt und geschnurrt. Dann hörte ihr schnurren auf und ich konnte ihr kleines Herz schnell schlagen fühlen.
Dann legte sie sich mit ihrer kleinen Zunge über die Lippen und legte denn Kopf zurück. Sie war eingeschlafen....
Die TÄ testet ihre Reflexe, hörte sie ab und gab ihr dann die Regenbogenspritze. Ich habe sie noch lange gekrault und ihr einen letzten Kuss auf den Kopf gegeben.

Flieg gut kleine Seele, wir lieben Dich:0( :0(

Katzenmammi
08.10.2003, 19:45
Liebe Amy, liebe Tanja, lieber Klaus,

wir sind auch so sehr traurig, daß all das Daumen- und Pfötchendrücken nicht geholfen hat :0( :0( :0( :0( . Aber im Regenbogenland gibt es sicher jeden Tag leckere Paste auf die Pfote zum Abschlecken. Und irgendwann könnt ihr die Amy auch wieder selbst geben.

In Gedanken bei Euch

GinaGlückskatze
09.10.2003, 13:50
Hallo Tanja,

ich traue mich selten in dieses Forum, darum habe ich euren Verlust erst heute gesehen...

Wir halten euch aus der Ferne die Pfote...

Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein.
Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen.
Und du wirst manchmal dein Fenster öffnen, gerade so, zum Vergnügen...
Und deine Freunde werden sehr erstaunt sein, wenn sie sehen, dass du den Himmel anblickst und lachst.

(Antoine de Saint-Exupéry)
:0(

kleinerZoo
09.10.2003, 19:47
Das waren schöne Worte!
Gestern abend als ich nachhause kam, empfang mich Knöpfchen und ich sagte: Hallo Amy Schatz
Dann kam sofort der Gedanke" Amy ist doch tot":0(
Ich gab den Katzen fressen und dann konnte ich mich nicht mehr halten. Vor ein paar Tagen stand ich noch in der Küche und lockte Amy zum fressen" Amy komm" oder am Sonntag streifte sie noch zwischen meinen Beinen umher und schnurrte.
Immer wenn ich den Kühlschrank geöffnet habe, wollte sie hinein..

Amy, ich vermisse Dich ganz dolle!!

GinaGlückskatze
10.10.2003, 09:16
ist schon verrückt- oder, eigentlich ja nicht. Unsere Motten schleichen sich ganz fest in unsere Seelen und geben den Platz da nicht mehr her.

Ich heule heute manchmal noch um unsere Regenbogen-Freunde....Aber mit der Zeit fängt man an, ohne Tränen drüber zu reden und sich an die lustigen und schönen Dinge zu erinnern - und dann ist man auf dem richtigen Weg. Tod gehört halt zum Leben, auch wenn man sich da jedes Mal von Neuem durchkämpfen muß..

Nur Mut !

TINA3
10.10.2003, 20:54
Liebe Tanja

ich weiss was du gerade durchlebst und wenn ich deine Zeilen lese kommen alle Erinnerungen wieder hoch.
Ich hoffe so sehr für euch , das bald die Tage kommen , an denen ihr wieder mit einen Lächeln an eure Amy denken könnt.
Es hört sich jetzt schier unmöglich für dich an aber es wird der Tag kommen.

Liebe Amy

du bist sicher schon im Regenbogenland angekommen und hast jetzt keine Schmerzen mehr. Bitte sei so lieb und gebe meiner Putzi , Morle und Mussel einen dicken Kuss von mir.

Ich wünsche euch alle Kraft dieser Welt.

Traurige Grüsse
Tina und ihre 6 Racker.

kleinerZoo
10.10.2003, 22:03
Wir waren heute nochmals bei der TÄ und haben unsere Schulden beglichen.
Als ich aus dem Auto stieg, hätte ich am liebsten geweint.
Die TÄ fragte uns wie es uns geht usw. wir redeten kurz und auch das es das beste für Amy gewesen ist!
Alles andere wäre sicher nur Quälerei gewesen!

Soweit geht es uns ganz gut. Der Alltag holt einen wieder ein und es hilft ungemein mit anderen über das erlebte zu sprechen!
Knöpfchen hat große Probleme damit das Amy nicht mehr da ist. Sie ruft viel nach ihr und sucht jeden Winkel ab.

Wenn ich mir Amys Fotos anschaue und mich an ihr Gesichtchen erinner, bekomme ich wieder Tränen in die Augen.
Doch reden kann ich mittlerweile ohne das mir gleich Tränen in die Augen schiesen!


Liebe Amy,
wenn Du uns von dort oben sehen kannst, dann siehst Du auch das ich glücklich darübr bin, das es Dir wieder gut geht! Weißt Du was mir am meisten fehlt? D hast Dich abends immer in mein Bett geschlichen und Dich dann an mich gekuschelt! Wenn Du wach geworden bist, hast Du immer mein Gesicht beschnuppert und dabei laut geschnurrt.
Das fehlt mir ganz doll!

Wir haben Dich lieb!

kleinerZoo
14.10.2003, 07:21
Liebe Amy,
heute abend bist Du schon eine Woche lang im Regenbogenland und ich hoffe, Dir geht es gut und Du geniest die Freiheit!
Auch wenn es äußerlich so scheint als hätte ich die Trauer überwunden geht es mir schlecht. Jede Nacht träume ich von Dir. Heute Nacht habe ich sogar davon geträumt das der liebe Gott Dich nochmal zu uns geschickt hat. Dann wurde ich wach und spürte nur Charly in meinem Bett liegen
:0(

Hast Du gesehen was Papa mir am Samstag geschenkt hat?
Ein Kätzchen aus Porzelan" Damit Du nicht so traurig bist".
Dann saß ich mit dem Kätzchen im Arm auf der Couch und weinte. -Amy, Du fehlst mir so sehr.

Letztes Wochenende waren wir ja im TH und haben nach einem anderen Bedürftigen Katzenkind geschaut aber es war nichts dabei. Später meldete sich ein TSV bei mir und wenn alles klappt, wird am Wochenende die kleine Lucy einziehen.

Maus, ich will Dich nicht ersetzen- das kann ich gar nicht aber vielleicht hilft gerade dieses Kätzchen meine Trauer besser zu verarbeiten.

Und wie das Gedicht bereits sagt:
Wenn unser geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
Um sie ihr leben lang zu lieben.

Du verstehst was ich meine.....

Andreag
14.10.2003, 08:46
Guten Morgen Tanja,

ich kann so gut verstehen, wie Du leidest. Wie gesagt, mir kommt selbst nach über einem Jahr immer noch alles hoch.
Aber das mit der Lucy hört sich toll an. Vielleicht kann sie Dir helfen, den Kummer besser zu verarbeiten. Wo hast Du die Lucy denn her? Wie alt ist sie? Und wovon hängt es ab, ob Du sie bekommst?
Ich drücke Dir auf alle Fälle die Daumen, daß alles so klappt, wie Du es Dir wünschst.
Liebe Grüße von

Steffi-Anna
14.10.2003, 08:55
Hallo Tanja!

Amy wird nicht denken, dass du sie ersetzten willst. Aber es gibt einen Spruch, der auch mir geholfen hat, den Verlust des Hundes meiner Schwester zu überstehen:

"Wenn ich gegangen bin und du dir nicht eine andere arme Seele zu dir holst, habe ich umsonst gelebt."

Meine Schwester hat mittlerweile wieder einen Hund. Trotzdem wird Sunny nie vergessen.

Deine Amy denkt bestimmt genauso und wird über die neue Seele in eure Nähe wachen.

kleinerZoo
14.10.2003, 12:15
Lucy ist aus dem TSV Rhaden und 19 Wochen alt.
Eigentlich wollte sich die Dame gestern melden und bescheid geben wann Lucy hier einziehen wird aber bisher ist noch nichts geschehen. Hoffentlich meldet sie sich noch:?:
Lucy ist eine ganz schüchterne und ängstliche Katze und somit haben wir uns wieder eine neue herausforderung geschaffen!

Ich denke das sie mir auf alle Fälle helfen wird, mit der Trauer klar zukommen. Bis jetzt habe ich nämlich jede Nacht von Amy geträumt:rolleyes:

Sima
14.10.2003, 12:38
Hallo Tanja,

ich drücke Dir die Daumen, daß das mit Lucy klappt. Sieht aus, als ob sie dringend jemanden Liebes bräuchte, der zeigt, wie schöne ein Katzenleben sein kann... Und Du hättest eine schöne Aufgabe, die Amy sicherlich nicht vergessen macht, sondern Dir hilft, mit der Trauer besser zu leben.
Was träumst Du denn immer von Amy ? Sind es auch schöne Sachen oder geht es nur um ihren Tod ? Ich fand es auch immer ganz schlimm, wenn ich von verstorbenen Menschen oder Tieren geträumt habe. Inzwischen glaube ich aber, daß es eine Möglichkeit ist, wie sie bei uns sein können und sogar mit uns kommunizieren können. Ich freue mich manchmal richtig, wenn ich morgens auswache und mich erinnere, daß ich nachts mit unserem Hund durch den Wald spaziert bin oder mit meinem vor Jahren gestorbenen Freund gelacht habe !
Ich weiß, das klingt abgedreht und viele fassen sich an den Kopf. Aber ich habe viel über das Leben auf der anderen Seite gelesen und inzwischen bin ich mir sicher, daß alle unsere Lieben dort immer bei uns sind und wir z.B. durch Träume die Möglichkeit haben, sie bei uns zu spüren.
Alles Gute für Dich !

naturekid
16.10.2003, 09:56
Hallo Tanja,

ich lese jetzt erst schockiert, dass es Amy nicht geschafft hat. Das hätte ich nie und nimmer für möglich gehalten ! Normalerweise tummel ich mich nicht in dieser Rubrik, weil ich immer heulen muss...so auch jetzt...

Ich wünsche Dir mit Lucy alles Gute und viel viel Freude. Ich finde es toll, dass ihr euch dazu entschlossen habt, einer eher schwierigen Katze ein neues Zuhause zu geben.

Ich drück Dich auch von hieraus und hoffe, dass sich Lucy in ihrem neuen Heim gut einleben wird.

Viele liebe Grüße,
Susanne

kleinerZoo
07.12.2003, 10:44
Jetzt sind es schon 8 Wochen....

Du bist es

Eine Rose still verwelkte heut;
sie war doch grad erst aufgeblüht.
Ihr Dasein hat mich hocherfreut,
ihre Schönheit hat mein Herz erglüht.
Die Menschen all berührt das kaum,
sie war ja nur von vielen eine,
Für mich zerbrach ein Lebenstraum;
denn du bist es, um die ich weine.

© Verfasser unbekannt

Sima
07.12.2003, 10:48
Liebe Tanja,

das ist ein wunderschönes Gedicht und es ist sehr, sehr passend. Jeder, der schon mal jemanden wichtiges verloren hat, kann es nachfühlen...:0(
Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Adventssonntag !