PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antibiotika-Paste



eisfuchs
30.09.2003, 13:43
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Antibiotika-Paste Vetrimoxin mit dem 'Wirkstoff Amoxicillin?
Wurde mir vom TA verschrieben und mein Kater erbricht sich leider davon
:(

LG
Susanne

samaipo
30.09.2003, 14:20
Hallo Eisfuchs,

wir mußten schon des öfteren Antibiotika per Paste geben, weiß nicht mehr, ob es Ampicilin oder Amoxcilin heißt - ist wahrscheinlich das gleiche.
Bei uns hats super geholfen und wir hatten keine Probleme - hast du zwei verschiedene Pasten bekommen?

Wie gibst du sie ihm? Die meisten Katzen schlecken (die, die wir hatten) liebend gerne vom Finger ab - muß toll schmecken.

Tut mir leid, das ich nicht mehr helfen kann - drücke die Daumen, das ihr es in den Griff bekommt. Was hat denn der kleine?

Renate W.
30.09.2003, 16:36
Hallo Susanne,

Erfahrungen habe ich keine mit der Paste.

Da dein Kater aber nach der Verabreichung erbricht, muss der TA ein anderes Antibiotikum verschreiben, das dein Kater auch verträgt. :cu:

eisfuchs
30.09.2003, 17:11
Danke füe eure hilfreichen Antworten:)

@samaipo:

hatte Ihnen bisher die Paste auf's Pfötchen gestrichen, aber Du hast recht, die lecken das auch gerne vom Finger:D

Mein anderer Kater Timmy ist da scheinbar ganz heiß drauf und verträgt die Paste auch, aber bei Tommy muss ich abwarten, ob er es diesmal auch bei sich behält. Vielleicht hat er ja auch aus einem anderen Grund gegöbelt.

Die Paste war übrigens wegen Katzenschnupfen. Da die Spritzen so teuer sind und Tabletten immer so ein "Akt",
war ich froh, diese Alternative gefunden zu haben.

Hoffentlich klappt es diesmal, muss die Paste lt. Doc 3-5 Tage geben.

Liebe Grüße
Susanne

samaipo
01.10.2003, 11:36
Hallo Eisfuchs!

Freut mich - so empfinden die Katzen das als Leckerei und sind nicht sauer, das sie schon wieder Medizin bekommen. :wd:
Mußten unserer Idgie über wochen Tropfen geben, die sie gar nicht gemocht hat und sie ist nach Abschluß der Behandlung nur ganz, ganz langsam wieder "aufgetaut" und kommt nun auch wieder zum schmusen (daran war in der Zeit nicht zu denken, die kleine hat uns fast gehasst)! :0(

Dann drücke ich mal die Daumen, das der kleine die verträgt :-*

Du sollest die Paste auf jeden Fall die 5 Tage geben - am besten die ganze Paste aufbrauchen. Ist wie beim Menschen, wir müssen unser Antibiotika ja auch zuende schlucken, damit es wirken kann. Wenn du sie zu kurz gibst, läufst du Gefahr, das der Schnupfen wieder ausbricht, weil noch nicht ganz "abgeheilt" sondern nur geschwächt ist.