PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Daisy



Daisy1
23.09.2003, 21:17
Hallo,

heute habe ich mein über alles geliebtes Doggenmädchen Daisy verloren und kann es nicht fassen.
Ihre Welpen wollten einfach nicht kommen und so hat der TA einen Kaiserschnitt gemacht, aber die Babys waren bereits tot.
Danach ging es ihr relativ gut und am Sonntag war sie fast die Alte, gestern kippte die ganze Situation. Mein "Liesl" wollte nicht mal ihr Lieblingsfutter fressen und wurde immer schwächer.
Der TA hat alles versucht, aber konnte nicht mehr helfen.
Sie hatte eine Entzündung in der Bauchhöhle.
Das Fieber ging einfach nicht runter und eine erneute OP hätte sie nicht überstanden. Mein TA hat mich 2.00 Uhr in der Nacht zum Dienstag das letzte Mal angerufen und ist dann gleich hergekommen um sie von ihren Leiden zu befreien.
Sie ist friedlich in unseren Armen eingeschlafen.

Ich kann´s nicht begreifen.
Ich werde nie wieder diese klugen und sanften Augen sehen,
nie wieder wird sie zu mir aufs Sofa kuscheln kommen, nie wieder auf unseren Spaziergängen hinter mir hertrotteln um dann irgendwann mal ihre Schmusewelle zu kriegen und sich ganz eng an mich zu drücken.
Nie wieder wird sie mir ihr Quitschbällchen vor die Füße legen und warten bis ich mit ihr spiele.
Sie war einfach immer nur lieb und für mich immer was ganz besonderes.
Ich werde sie so sehr vermissen.
Sie wurde nur 3 Jahre alt.

Tieftraurig und in Tränen aufgelöst

Beate

Hovi
23.09.2003, 22:24
Hallo Beate,

ich bin nicht gut im Trösten.

Es tut schrecklich weh, einen geliebten Hund zu verlieren, vor allem, wenn er eigentlich noch in der Mitte seines Lebens stand.

Ich hoffe, dass Du Deine Daisy eines Tages wiedersiehst.

Bis dahin fühl Dich ganz fest von mir gedrückt.

Liebe Grüße
Claudia


I stood by your bed last night,
I came to have a peep.
I could see that you were crying,
You found it hard to sleep.

I whined to you softly as you
brushed away a tear,
"It's me, I haven't left you,
I'm well, I'm fine, I'm here."

I was close to you at breakfast,
I watched you pour the tea,
You were thinking of the many times,
your hands reached down to me.

I was with you at the shops today,
Your arms were getting sore.
I longed to take your parcels,
I wish I could do more.

I was with you at my grave today,
You tend it with such care.
I want to reassure you,
that I'm not lying there.

I walked with you towards the house,
as you fumbled for your key.
I gently put my paw on you,
I smiled and said "it's me."

You looked so very tired,
and sank into a chair.
I tried so hard to let you know,
that I was standing there.

It's possible for me to be
so near you everyday.
To say to you with certainty,
"I never went away."

You sat there very quietly,
then smiled, I think you knew,
in the stillness of that evening,
I was very close to you.

The day is over...
I smile and watch you yawning
and say "good-night,
God bless, I'll see you in the morning."

And when the time is right for you
to cross the brief divide,
I'll rush across to greet you
and we'll stand, side by side.

I have so many things to show you,
there is so much for you to see.
Be patient, live your journey out
... then come home to be with me.

Marianne Zmija
23.09.2003, 22:31
Hallo Beate
Oh Mann,wie furchtbar.
Mein Beileid!:0( :0( :0(

Bidi007
23.09.2003, 22:35
Hallo Beate,

es tut mir sehr leid was mit deinem Mädel passiert ist.
Denk an die Geschichte von der Regenbogenbrücke, vielleicht hilft es dir!
Ganz traurige Grüße:0(
Bidi

bullysally
23.09.2003, 22:58
Hallo Beate, mir fehlen die richtigen Worte und die sind auch in dem Moment nicht wirklich sehr hilfreich.....
Ich kann mir in etwa vorstellen, wie Du Dich fühlen musst.
In Deinem Herzen wird sie für immer bleiben.Ich wünsche Dir von Herzen viel Kraft für die kommende Zeit.
Drücke Dich ganz fest,
Liebe Grüsse
Dana

Loona1
24.09.2003, 08:14
DAs ist ja furchtbar du ärmste und nichtmal ein welpe hat überlebt und dann geht auch noch deine Dicke was gibt es schlimmeres !!!!Es tut mir so leid !:0( :0( :0( :0( :0( :0(

jamie.B
24.09.2003, 08:15
Hallo Beate,

es tur mir ganz furchtbar leid und wir nehmen Dich ganz feste in den Arm.
Ja, denk an die Regenbogenbrücke und das Du sie irgendwann auf der anderen Seite wiedersiehst.

Wir denkeen an Dich.
Barbara und Jamie

Hovi
24.09.2003, 09:51
Loona,

hier geht es um Daisy.

Du verwechselst sie mit Doggenmutti.

Gruß
Claudia

dobby
24.09.2003, 10:32
Hallo Beate,

das tut mir so wahnsinnig leid! Wir denken ganz doll an dich und wünschen dir viel Kraft in dieser Schweren Zeit!

Vielleicht kann dieses Gedicht dich ein wenig trösten!

"Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht.
Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Sees,
ich bin das diamentene Glitzern des Schnees,
wenn ihr erwacht in der Stille am Morgen,
dann bin ich für euch verborgen,
ich bin ein Vogel im Flug,
leise wie ein Luftzug,
ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht.
Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht."
Lakota...

Traurige Grüße

Dobby und Aruscha

kimba450
24.09.2003, 13:30
glaub für sowas gibt es nie die richtigen Worte...
tut mir schrecklich leid für dich!:0( :0(
Halt dir immer die schönen Momente vor die Augen und denk daran das es ihr jetzt gut geht und sie sicher noch auf dich aufpassen wird.Ich wünsch dir viel Kraft für die kommende Zeit.
Lieben Gruß
Ela

husky_mafia
24.09.2003, 13:53
Hallo Beate,

ich fühle mit Dir und weiss, dass Du jetzt eine schwere Zeit hast! Es tut mir wahnsinnig leid, was mit Daisy passiert ist! :0( :0(

Für Daisy


!Wenn Liebe könnte Wunder wirken
und Tränen könnten wecken,
würde Dich, geliebte Daisy,
keine Erde jetzt bedecken!



Traurige Grüße :0( :0( :0(

Elvira und die Husky-Mafia

Loona1
24.09.2003, 14:25
Q hovi ne ich hab recht Daisy war schwanger und die babys wollten nicht raus alle waren Tod (kein trost)oder eineerinnerung dann bei der bauchhöhlen entzündung ist dann daisy gestorben .

Willst du noch was sagen ??????????????:p :D

Loona1
24.09.2003, 14:30
Befor ich es vergesse !:hi: :hi: :hi: : :-*
Husky -Mafia schön das ihr daseid bleibt ihr auch ?

Hovi
24.09.2003, 14:48
Nein Loona,

Doggenmutti und Daisy1 sind 2 verschiedene Menschen. Lies Dir bitte Doggenmuttis Thread "fassungslos" nochmal durch.

Gruß
Claudia

dobby
24.09.2003, 15:00
@ Hovi-Claudia,

Loona hat recht: Beate schrieb ihre Daysi ist schwanger gewesen, und die Welpen sind nicht gekommen. Ein Kaiserschnitt musste gemacht werden, doch die Welpen waren alle tot.

Und Daisy ist dann an der Bauchhölenentzündung gestorben!

doggenmädchen
24.09.2003, 16:41
hallo beate

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freude gemacht,

Dank, sag ich nun an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh sie warten auf Dich drüben,

mach Dir keine Sorg´um mich,
Seelchen, ich vergess´Dich nicht......





traurige grüße

angelika hesel und cindy:0( :0( :0(

Loona1
24.09.2003, 18:57
Lies den Tread auf den du geantwortet hast nochmal durch und zwar den hier und dann nochmal von vorne mit uns beiden :wd: :D

Topsy
24.09.2003, 20:34
Hallo Beate,

ich denke, es gibt in dieser Situation keine Worte die trösten können :(

Ich nehm Dich in den Arm und drücke Dich

Liebe Grüße

Elke

socke1
24.09.2003, 20:42
Hallo Beate,

ich nehm Dich mal ganz fest in den Arm.
Deine Daisy wird immer in Deinem Herzen sein. Und in jedem der Deine Daisy kannte lebt ein weiteres Stück von Ihr weiter.

Ich wünsche Dir viel Kraft um den Schmerz durchzustehen.

Liebe Grüße
Socke :0(