PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wuermer, allgemein



Sandra1980
23.09.2003, 14:10
Hallo!

Hab da mal ein paar Fragen:

Uebertragbarkeit von Wuermern:
Wenn ein Hund Wuermer hat, kann die Katze sie auch kriegen? (Sind so 2mm breite, flache, 1cm lange weisse Dinger)
Und bei anderen Wuermern?
Koennen die dann auch auf Menschen gehen?
Wie werden Wuermer ueberhaupt uebertragen?

Herzwuermer:
Gibt es die bei uns? Koennen auch Katzen das bekommen?

Wie wird man Wuermer wieder los, wenn Wurmkuren nur fuer einen Tag helfen? (wieder diese flachen Dinger...)


Danke,
Sandra

Frauke
23.09.2003, 14:16
Hallo Sandra,

na das ist ja ein nettes Thema *schüttel brrrr*


Also Menschen können sich von der Katze und vom Hund mit Würmern anstecken. Frag mich bitte nicht wie, da bin ich überfragt. Wenn wir uns anstecken können, dann kann sich der Hund mit Sicherheit auch anstecken. Wäre unlogisch wenn nicht.

Ja, Herzwürmer können auch in unseren Breitengraden auftreten.



Würmer wird man nur mit Chemiekeulen los leider Gottes.
Wie kommst du darauf, dass Wurmkuren nur einen Tagen wirken ?

Fakt ist, dass man eine Wurmkur nach 2 Wochen wiederholen muss, da die Chemie nur die Würmer an sich vernichtet, jedoch nicht die schon im Darm existierenden Puppen *schon wieder schüttel*.

Bis diese Puppen geschlüpft sind und wiederum Eier legen können, dauert es eine zeitlang. Diese zweite Generation wird also mit der Wiederholungsentwurmung nach zwei Wochen vernichtet, bevor diese sich wieder fortpflanzen können.

Alles klaro ? :)

Lieben Gruß
Frauke

Sandra1980
23.09.2003, 17:00
Hallo Frauke!

ja, da schuettelt es mich auch!

Soll ich mich dann auch gleich mitentwurmen???

Hmm, ich habe da doch so einen herrenlosen jungen Hund aufgenommen, der war voll mit Wuermern und Floehen.
Ich hab ihn entwurmt, gebadet, Flohtropfen draufgetan...
Am naechsten Tag waren die Hinterlassenschaften auch ok, aber schon am Abend waren schon wieder diese scheusslichen Dinger dran!

Ich will nciht dass ich das auch kriege!!!!!!!!!
Und die Katze natuerlich auch nicht...

Entwurmt man dann die Katzen bei uns auch gegen Herzwuermer?

Sandra

Eule
23.09.2003, 18:15
Ein ganz guter Überblick über Wurmbefall bei Tieren und Übertragung auf den Menschen ist nachzulesen bei:
http://www.tierarztpraxis-mohr.de/kleintiere/wuermer/index.htm
http://www.hunde-welt.de/hcontent/h5_5a.htm

Wenn Dein Hund entwurmt wurde, ist es eigentlich ganz klar, dass er Würmer ausscheißt. Das sind die durch das Mittel abgetöteten Würmer, die ja irgendwie raus müssen. Entwurmen wist Du auch in Zukunft regelmäßig müssen, und zwar sowohl den Hund als auch die Katzen. Selbst meine Wohnungskatzen werden regelmäßig einmal im Jahr entwurmt (obwohl wir keinen Hund haben), da auch wir Menschen mit unseren Schuhen Wurmeier hereintragen und so die Katzen infizieren können.

Eine Übertragung auf Dich kannst Du weitgehend vermeiden, indem Du dich nicht abschlabbern läßt, vor allem nicht im Gesicht. Außerdem regelmäßig nach dem Streicheln der Tiere und ganz besonders vor dem Essen gründlich Hände waschen.

Ob bei Dir eine Wurmkur angebracht ist, solltest Du vielleicht mal mit dem Hausarzt absprechen. Es ist möglich, Wurmeier im Stuhl nachzuweisen und dann gezielt eine Wurmkur zu machen. Wenn Du noch ein gutes altes Flachspülklo hast, kannst Du nach dem großen Geschäft auch mal genauer hinschauen, ob du entweder "Reiskörner" (Bandwurmbefall) oder sogar richtig wurmähnliche weiße Gebilde findest. Letzeres ist mir schon mal passiert (ich oute mich hier!), die Wurmkur war problemlos.

Ein Wort zum Schluß:
Würmer sind nicht sehr appetitlich, aber breche jetzt bitte nicht in Panik aus! Man kann einiges tun (einfache Hygiene), um sich als Mensch nicht anzustecken und bei den meisten in Mensch/Tier lebenden Würmern, die in unseren Breitengraden vorkommen, kann man gezielt Medikamente zur Bekämpfung einsetzen. Geh zum Tierarzt und zum Hausarzt, lass Dich gründlich beraten.

Sandra1980
23.09.2003, 19:27
Danke Eule!

Das war ein sehr guter Beitrag, und die Links werde nachher gleichmal angucken!

Mich hat es halt nur gewundert dass die ausgeschiedenen Wuermer beim Hund noch gelebt haben!

Also, nochmal Danke!

Sandra

zippi
23.09.2003, 21:08
Also auf Menschen sind sie übertragbar, das kann ich Dir mit Sicherheit sagen. Woher ich das wohl weiß?:D

Na ja, also ich muss da nicht lange in meinem Gedächtnis kramen, obwohl das vielleicht so in der 1.Klasse war. Wie man halt als Kind so ist, hab ich mir nie gross die Hände gewaschen, wenn ich mit unserer Mieze geschmust hab und hab auch ab und zu mal mein Vesper mit der Katz geteilt....das Ergebnis konnte ich dann in der Toilette bewundern*schüttel* Also das wünsch ich keinem und um ganz sicher zu gehen, dass Du nicht welche abbekommen hast würde ich lieber mal zum Arzt gehen. Soll jetzt keine Panikmache sein, aber ich bin seit damals schon vorsichtiger geworden.

astrid219
24.09.2003, 08:06
Ist ja gruselig :eek:

Anschla
24.09.2003, 08:44
Hi,
bei den ganzen guten Tipps hier: ich habe drei BKH Weiber zu Hause, reine Wohnungstieger, bekommen kein rohes Fleisch oder sonstige "Essensreste" (mögen sie auch gar nicht, aber das ist ein anderes Thema...)etc.
Als Jungtiere sind sie gründlich entwurmt worden.
Nun will mir mein Tierarzt jedes Jahr beim Routine Check und bei der Impfung eine Wurmkur aufschwatzen, die ic´h auch angeblich jedes halbe Jahr wiederholen soll...
Mir geht es nicht um das Geld, wäre es wirklich nötig, würde ich alles für die drei Damen ausgeben - aber irgendwie sehe ich das nicht ein...wenn es reine Geldmacherei ist. - auf Kosten meiner Katzen ---
Die drei hatten noch nie Würmer, die "Köttel" werden mind. einmal im Monat gründlich begutachtet...(brr...) und auch sonst gibt es keine Wurmanzeichen (aufgeblähter Bauch etc...). Die drei hatten auch noch nie "Darmprobleme" wie Durchfall oder Verstopfung und sind einfach pumperlgesund...

Lasst ihr Eure reinen Wohnungskatzen nur bei Bedarf entwurmen oder auch prophylaktisch???
Ich denke da auch an die Chemie und die Belastung für den Körper...in einen gesunden Körper sollte man doch so wenig wie möglich eingreifen:sn: :confused:

astrid219
24.09.2003, 08:58
Hallo
Würmer kannst du leider nicht immer erkannen.
Meine Miezen werden jedes Jahr entwurmt obwohl sie in der Wohnung sind.
Deine fressen sicher auch Fliegen oder Käfer oder.....
Das kann auch Würmer übertragen.