PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weicher Kot und Haare erbrechen



Siri
20.09.2003, 13:17
Hallo Ihr Lieben,

nun muß ich doch auch mal wieder was fragen. Innerhalb der letzten 3-4 Wochen hat Guinness (Perserkater) immer am Wochenende, meist morgens, Haare und Schleim erbochen. Danach hatte er erstmal weniger Appetit, verhält sich aber ganz normal, spielt, tobt, ist verschmust. Seit dieser Zeit ist mir aber auch aufgefallen, daß sein Kot ab und zu recht weich ist, zwar als "Wurst" geformt, aber eben doch recht "schmierig". Aber auch nicht täglich, manchmal ist er dann wieder recht fest, fast wie Verstopfung.
Jetzt haart Guinness auch sehr stark, ist denn schon Fellwechsel angesagt? Und er bekommt seit Juni neues Trockenfutter: Nutro Hairball und Royal Canin Fit 32. Er ist mit anderem Futter super mäkelig, aber diese mag er sehr gerne.
Ich habe nicht den Eindruck, daß er krank ist, er hat auch guten Appetit und wiegesgt eine regelmäßige, wenn auch üppigere Verdauung (vorher gab es RC Urinary, bzw. Waltham, da dauerte es mal nen Tag bis Kot kam und es war auch weniger).
Ich gebe ihm auch täglich Malzpaste und 1 Käserolli. könnten die Erscheinungen vom Futter kommen? Zeigt sich eine Unverträglichkeit erst nach ca. 3 Monaten? Oder könnte es doch mit dem Fellwechsel zusammen hängen? Guinness hat früher nur alle 3 Monate mal Haare gespuckt, deshalb wundet es mich, daß es jetzt öfter vorkommt.
Über Eure Antworten und Tips würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße von Siri & Guinness :cu:

Merline
20.09.2003, 14:27
Hallo Siri,

viel kann ich dazu nicht sagen, weil sowas bei uns noch nicht vorgekommen ist..
Kann es vielleicht sein, dass Hairball-Control-Futter+Malzpaste ein bisschen viel an Verdauungshilfe ist ?

Ich kann wie gesagt nur raten, es gibt bestimmt Foris, die Dir dazu mehr sagen können !

Viel Glück und ich wünsch Euch, dass alles bald wieder normal ist !