PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lametta, Gummibaender und anderes...



Sandra1980
16.09.2003, 21:22
Hallo!

Ok, bis Weihnachten ist es noch ein bisschen hin, aber man liesst ja immer wieder von Faellen, wo die Katze Lametta oder Gummibaender gefressen hat und die dann gluecklicherweise hinten wieder rausgekommen sind.

Das muss jedoch nicht immer so sein.

Jetzt frag ich mich, wie ist das eigentlich mit Haaren?
Mit langen Menschenhaaren?

Kam naemlich auch schon vor dass ihr ein Haar da hinten rausgeguckt ist, oder dass die Bollerchen an einer Schnur (Haar) aufgereiht waren.

Kann das nicht genauso gefaehrlich sein?
Aber was kann man bitte dagegen machen?

Sandra

Suse
16.09.2003, 21:26
Original geschrieben von Sandra1980
Hallo!

Ok, bis Weihnachten ist es noch ein bisschen hin, aber man liesst ja immer wieder von Faellen, wo die Katze Lametta oder Gummibaender gefressen hat und die dann gluecklicherweise hinten wieder rausgekommen sind.

Das muss jedoch nicht immer so sein.

Jetzt frag ich mich, wie ist das eigentlich mit Haaren?
Mit langen Menschenhaaren?

Kam naemlich auch schon vor dass ihr ein Haar da hinten rausgeguckt ist, oder dass die Bollerchen an einer Schnur (Haar) aufgereiht waren.

Kann das nicht genauso gefaehrlich sein?
Aber was kann man bitte dagegen machen?

Sandra

Wie wärs mit Malzpaste gegen Menschenhaar im Katzengedärm? :D

;) Suse

Mullemiez
16.09.2003, 21:29
Nu muß wieder Maunz herhalten;)
Der hatte mal nen langen Baumwollfaden verschluckt. Der kam hinten wieder raus, mit Perlen. Leider ist das Reststück aber hängengeblieben...... Nach dem er wie verrückt durchs Haus gelaufen ist und das Ding nicht losgeworden ist, konnten wir ihn einfangen und den Rest rausziehen:rolleyes:

Lametta und lange Menschenhaare gibts bei uns nicht:D

Sandra1980
16.09.2003, 21:35
:D

Ich schneid mir aber nciht die Haare ab! Das ist ein Jahrelanges Meisterwerk!

Suse, tolle Idee! :P

nikkeey
16.09.2003, 22:08
Sunny meint auch immer dass sie zu wenig Haare zum verschlucken hat (dabei hat sie schon das längere Fell) also frißt sie meine auch noch mit auf (ebenfalls jahrelange Arbeit), muss wohl toll schmecken...aber bisher ist noch nichts passiert:)

Sandra1980
17.09.2003, 03:33
Tja, dann warten wir langhaarigen Exemplare mal darauf, was die "Experten" dazu sagen!

samtpfote5
17.09.2003, 07:20
Ich bzw. besser Lucy hat das Problem mit langen Katzengrashalmen, die sie unverdaut und unzerkleinert hinten wieder ausscheidet, ansonsten genau das gleiche wie bei euch!
:cu: Heike

Rebella
17.09.2003, 08:58
Hallo!!

Paula findet es total klasse meine Haare zu fressen. Leider auch, wenn sie noch zu mir gehören :o :D Besonders, wenn ich schlafe, werde ich gern überfallen. :rolleyes:

Naja, und eigentlich kommen fast jedesmal im KaKlo Haare mit raus.

Ich wüßte allerdings auch nicht, was ich gegen herumliegende Haare tun sollte. Abschneiden nun bestimmt nicht ;) Und jeden Tag saugen......

Aber die Frage bleibt: Stellen Haare eie grundsätzliche Gefährdung da oder besteht ein großer Unterschied zu z.B. Wollfäden????

:cu: Rebella