PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hündin dreht durch wenn Besuch kommt



carda
16.09.2003, 14:35
Hallo,

meine Mutter hat eine zweijährige Beaglehündin die sich unmöglich benimmt wenn Besuch ins Haus kommt.
Zuerst wird gekläfft ohne Ende, sie springt an allen hoch und ist dann total wuselig und äußerst schwer zu beruhigen.
Vor allem das Bellen ist ziemlich nervig.
Wer weiß rat - wir wissen keinen mehr :)

gini_aiko
16.09.2003, 17:37
hallöchen carda!

das verhalten euer hündin ist oft ein problem .. der mensch ist auch sehr bemüht, dem hund so nen mumpitz anzutrainieren ;) *achtungironie* ...

bevor man gucken kann wie man das verhalten *abstellen* kann, wäre es gut zu wissen was bisher gemacht wurde wenn besuch kam und was zur regulierung für maßnahmen gesetzt wurden!

liebe grüße claudi mit aiko

Daggi
17.09.2003, 16:05
Hallo Carda,
na ja so pauschal ist da wahrlich wohl nicht zu beantworten. Ich kann Dir nur sagen, was wir bei unserer Cockerhündin irgendwann einmal angefangen haben und was auch inzwischen relativ gut :p funktioniert:
Wir haben ja eine Hundebox, die sie zum Schlafen oder auch mal zurückziehen benutzt. Dort schicken wir unsere Süße auch ab und zu mal so rein. Einfach wenn sie mal ignoriert werden sollte. Das macht sie auch. Wenn wir Besuch bekommen, haben wir angefangen, immer, wenn es klingelt, sie in ihre Box zu schicken. Denn auch sie wollte immer alle zuerst begrüßen. Inzwischen ist es so, dass sie zwar immer noch, wenn es klingelt total "hipfelig" ist, aber schon fast 100 %ig automatisch selbst in die Box marschiert und dort wartet (wenn auch mit fiepsen und quietschen), bis wir den Besuch begrüßt haben und ihr das Aufhebungskommando geben. Je nachdem wer uns besucht, darf sie dies gleich nach dem Eintreten des Besuchs tun, wenn wir zuerst begrüßt haben und dann kann das auch ruhig wild ausfallen (Yuppieh, endlich wieder mal jemand da, der sich nur um mich kümmert .... :D - weil wir das ja niiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeee eeee tun .... :p :p :p ) oder aber, wir lassen sie auch ein paar Minuten in ihrer Box, bis sich die ganze Aufregung (bei ihr) gelegt hat.
Ob das nun jeder so handhabt (wer begrüßt wen zuerst)? Eher nicht. Das kommt halt doch immer auf den Hund und sein Verhalten an. Unserer müssen wir halt leider ab und zu in solchen Fällen zeigen, dass wir bestimmen, wann wer wie lange sich mit ihr beschäftigt und sie beachtet. Aber dann gibt es selbstverständlich auch wieder ausgiebigste Schmuse- und Beachtungsstunden! LG Daggi

Rilanja
17.09.2003, 22:52
Hallo Carda,

ich hatte mal 3 Monate lang eine Podenco-mix-Hündin vom Tierschutzverein in Pflege und diese hatte auch ständig ein fürchterliches Theater gemacht, wenn jemand Fremdes in die Wohnung kommen wollte. Da sie auch nicht gerade klein war (62 cm), wirkte sie auf viele sehr bedrohlich und ich merkte, dass das anders werden musste. Ich habe sie dann beim ersten Klingeln gleich auf ihre Decke verwiesen und sie durfte erst wieder aufstehen, wenn sie sich beruhigt hatte. Am Anfang dauerte es schon lange und ging auch nur mit festhalten. Aber nach einiger Zeit hatte sie begriffen, dass sie erst ruhiger werden musste um den Besuch begrüßen zu dürfen.

Ich glaube, man muss auch herausfinden, ob sich der Hund nur wichtig machen will " Hallo, hier bin ich - beachte mich doch bitte!!" Oder ob er vielleicht sein Rudel vor Eindringlingen verteidigen will. Dann müsste man ihm natürlich erstmal klarmachen, wer der Boss ist und das das nicht seine Aufgabe ist, da er ja nicht der Rudelführer ist.
Liebe Grüße von Rilanja

carda
18.09.2003, 17:31
Danke für eure Antworten...

na klar sind wir selbst schuld an diesem verhalten. Als die süße noch klein war sind wir natürlich alle zuerst über sie hergefallen als wir unsere mutter besuchten. also ist sie gewohnt im mittelpunkt zu stehen. Hinzu kommt wahrscheinlich, dass zwischen Frauchen und Hündin die Rudelführerfrage nicht ganz geklärt ist :)
Wir haben versucht sie zu ignorieren wenn sie kläfft, haben ihr dann den Rücken zugedreht. Auch weiß sie, dass sie Platz machen soll, wenn sie vom Besuch gestreichelt werden soll. Bei mir klappt das auch relativ gut. Aber sobald mehrere Personen aufeinmal kommen, ists aus.