PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entschluß gefasst



buffymaus
15.09.2003, 20:24
Hi,
da ich schon lange unheilbar an Meeringits erkrankt bin und noch dazu meinen Mann infiziert habe, haben wir etwas beschossen;)

Unser Stamm sind z. Zt. 22 Schweinchen, davon sind von den Notfällen eine definitiv, und ca. sieben evtl. trächtig. Davon sind zwei ganz junge dabei:0(

Zu ändern ist es nicht mehr.

Zu unserem Entschluß:)

Wir werden die Babys weiter vermitteln und halt immer wieder Notfälle aufnehmen.

Die jetzigen werdenden Mamas werden allerdings auf Lebenszeit bei uns bleiben;)

Ich hoffe mal, das einige, die einfach mal so Nachwuchs haben wollen, vieleicht jetzt doch überlegen, das es schon genügend arme Schweine gibt:0(

Liebe Grüße
Andrea

che
16.09.2003, 09:13
hallo,

ich finde mit dem entschluss ist doch mehr meerlis geholfen als man sich wünschen kann :wd:
zum thema nachwuchs kann ich was aktuelles beisteuern.

eine bekannte, ich konnte sie nie leiden weil sie immer hamster in zu kleinen käfigen hatten, hat sich vor längerem ein meerlis gekauft.
eins, nur eins.
gestern war ich bei unserem freund der mit im haus wohnt und auch zwei kaninchen hat.
und da steht der käfig da sie im urlaub ist und er sich kümmert.
und was seh ich........zwei meerlis.
meine freude war allerdings doch recht schnell dahin, das weibchen ist schwanger.
sie hat also zu ihrem weibchen einfach ein unkastriertes männchen gesetzt und nu gibts nachwuchs.
sie ist zwei wochen im urlaub, ich hab die beiden erstmal zu mit geholt. wir wissen nicht wie lange sie schon schwanger ist und ich werd mir die beiden heute erstmal ansehen und den käfig etwas ausstatten.
und mich mal in den meeriforen tummeln.....
somit ist klar, die dummen sterben wirklich nicht aus. mein blutdruck steigt schon wieder und ich weiss noch gar nicht was ich ihr alles erzählen soll wenn sie wieder kommt.
ich kenn sie auch kaum, aber so gehts ja gar nicht. :mad: :mad:

gruss und macht weiter!

alles gute!!!!!!!!

buffymaus
16.09.2003, 09:49
Hi,


die dummen sterben wirklich nicht aus.

das ist wohl wahr:(
Schön, das sie jetzt erstmal da raus sind, kannst du abschätzen, wie weit sie ist????

Schicke Dir eine pn , falls das geht.


Liebe Grüße
andrea

buffymaus
16.09.2003, 09:51
Hi,
geht nicht, habe ich gerade festgestellt:(

Du hast festgelegt, das Du keine Mails bekommst.
Kannst mich ja mal anschreiben, wenn Du magst??

Liebe Grüße
Andrea

che
16.09.2003, 10:01
hallo,

wenn ich ehrlich bin bin ich im moment noch an punkt null.
ich hab sie gestern um 22h hochgeholt.
ich wollte heute erstmal den käfig machen. der ist viel zu klein, ca 100x40 und ausser diesem handelsüblichen einstreu und einem häusschen nix drin.
ich wollte erstmal für stroh und genug heu sorgen, eine hängematte ausprobieren und das häusschen ein wenig auspolstern.
gurke und paprika stehen schon auf dem einkaufszettel......können sie auch petersilie un dill haben wie meine beiden ninchen?
ich lasse sie beim saubermachen im arbeitszimmer laufen, da kann ihnen nix passieren.
ich hab keine ahnung wie weit sie ist, werd sie mal vorsichtig hochheben und sehen ob sich was bewegt.
wie lange sind die trächtig? zwei wochen hab ich die beiden jetzt noch und wenn ich mich auf eine geburt einstellen muss brauche ich noch viel hilfe.
da es ihr erster wurf ist hoffe ich das er nicht so gross sein wird.
oh je, mir fallen 1000 fragen ein..........aber ich wrrd erstmal die einschlägigen meeriseiten abklappern bevor ich euch damit zuschütte.
einiges hab ich ja schon hier gelernt und mit zwei ninchen ist man ja auch einiges vorbereitet ;)

drückt mir die daumen das ich heute abend schlauer bin

gruss

vanessa

buffymaus
16.09.2003, 10:26
Hi,
aaalso:-)
Trächtig sind sie ca. 68-72 Tage.
Am besten mal wiegen um eine Kontrolle zu haben.
Weißt Du in etwa, wie alt die kleine ist??

In den Käfig kannst Du eine zweite Etage einbauen,
als Übergang für eine Hängematte, geht auch ein Handtuch.

Stroh ist nicht nötig, aber viel frisches Heu soll immer vorhanden sein.

Petersilie bitte weglassen, da sie wehenfördernd ist.

Wenn Du nicht ganz sicher bist, wie schnell die Babys kommen, auf jeden Fall darf das Böckchen nicht anwesend sein, weil sie sofort wieder nachgedeckt werden kann.

Ansonsten sind Böckchen (kastrierte) meistens liebevolle Väter;)
Ich gehe mal davon aus, das sie eher noch jung ist, ist dann zwar nicht so toll, wenn sie arg klein ist aber meistens geht doch alles gut.

Kannst Du Bewegungen spüren??
Fenchel, Eisbersalat, Möhren, Gurken, Paprika, Endivien, Basilikum und so weiter kannst Du füttern.
Aber fange mit kleinen mengen an, da nicht bekannt isgt, ob sie es gewöhnt sind.

Liebe Grüße
Andrea

che
16.09.2003, 10:48
hallo,

ertmal vielen lieben dank für die infos.
leider weiss ich gar nix. thomas, der sie seit dem we hat, ist in der hinsicht auch ne doofe nuss.
lässt sich zwei meerlis als urlaubspflege geben, eins davon trächtig und fragt nix nach.
ich weiss weder wie alt sie ist, denke aber ausgewachsen.
so weit ich weiss ist sie schon ne weile bei ihr........
ich glaub das männchen ist später dazu gekommen.
ich werd mal heute abend versuchen rauszufinden wie weit sie ist.
ich hoffe ja immernoch das wenn ihre "besitzerin" damit rechnet das die babys in den nächten zwei wochen kommen hätte sie was gesagt.
hoffe ich..........ansonsten werd ich schon mal nach einem zweiten käfig ausschau halten.

am liebsten würde ich ihr die gar nicht mehr wiedergeben so sauer bin ich im moment.

gruss

vanessa

buffymaus
16.09.2003, 11:02
Hi,
AOL hatte mich gerade rausgeschmissen:(

Wenn sie schon ausgewachsen ist, besteht erhöhtes Risiko:(
Ich will Dir jetzt keine Angst machen,
aber wenn ein Mädel den ersten Wurf mit einem Jahr oder später kriegt, ist meistens die Schambeinfuge schon verknöchert.
Das kann zu Komplikationen führen.
Ein Mädels sollte beim ersten Wurf nicht älter als max. ein jahr sein, d. h. spätestens mit 10 Mon. gedeckt werden.

Bist Du sicher, das die Besitzerin das überhaupt weiß:confused:
Oder es sie interessiert:confused:
Wäre mit Sicherheit nicht die schlechteste lösung, wenn sie bei Dir bleiben würden;)
Wenn Du Bewegung spürst müßte sie mindestens Halbzeit haben.
Du kannst auch mal vorsichtig die Schambeinfuge tasten, an der Wirbelsäule entlan bis zum Po, dort fühlst Du etwas.
Obwohl es nicht unbedingt aussagekräftig ist:(
Wiege sie auf jeden Fall mal.
Liebe Grüße
Andrea

Monkey
16.09.2003, 14:49
Hi Vanessa,

da muss ich mich Andrea anschließen: Deine Nachbarin weiß vermutlich gar nix über Meeris, was heißen soll, ob sie mit einer Geburt in den zwei Wochen rechnet, hat vermutlich nichts mit den Tatsachen zu tun.
Aber wenn die Babies schon kräftig strampeln, ist es wahrscheinlich nicht mehr lange hin. Im Bauch ertasten kann man sie erstmals ab der 4. Woche, sicher allerdings erst ab der 6. Da die Schwangerschaft ca. 9 Wochen dauert, kann man sich ausrechnen, dass dann nur ca. 3 Wochen bleiben...

Meeris fangen einige Tage vor der Geburt im Bauch an zu piepsen, allerdings muss man schon genau hinhören, es ist ganz leise. Manchmal antwortet die Mutter sogar... Das ist ein sicheres Zeichen, dass die Geburt kurz bevorsteht.

Gruß
Monkey

che
16.09.2003, 16:40
hallo,

nur noch mal eben zur klärung: die meerlis gehören einer bekannten und mein nachbar/freund hat sie als als urlaubspflegestelle genommen.
alles was er weiss ist das sie mit der geburt in 2-3 woche rechnet.
mit anderen worten es kann jederzeit losgehen.
ich überleg schon wo ich den zweiten käfig herbekomme, das männchen muss dann ja raus und den anderen kann ich nicht teilen, der ist mir dann zu klein.
gnagnagna..........
ich weiss gar nicht ob ich froh bin wenn die kleine die jungen bei mir bekommt oder wenn die wieder da ist.
na, ich werd sie mir heute abend mal ansehen.

gruss

vanessa

buffymaus
16.09.2003, 18:03
Hallo Vanessa,
kannst Du sie vieleicht im Urlaub erreichen??
Liebe Grüße
Andrea

che
17.09.2003, 09:46
hallo,

leider nein, die sind in tunesien.
ich überleg ja schon ob den nicht einfach kastrieren lassen soll.
dann haben wir das schon mal vom tisch, aber es sind eben nicht meine meerlis..........
meine grösste sorge ist das sie die babys bekommt und er sie sofort wieder deckt.
so wie ich das einschätze dauert das sich er noch zwei wochen bis sie die bekommt, aber ich kenn mich mit schwangeren meerschweinchen eben auch nicht aus.

hab gestern erstmal käfig geputzt, hängematte gebastelt aus handtuch, paprolle zum durchkrabbeln, heuberge zum wühlen und essen und frische gurke und paprika gegeben.
ich denk so als werdende mutter braucht man doch sicher extra viel vitamine :p

mehr kann ich wohl im moment nicht machen. versuche nur schon mal eine zweiten käfig zu bekommen, falls es doch eher losgeht und ich sie trennen muss.

gruss

vanessa

buffymaus
17.09.2003, 10:15
Hi,
ich finde es einfach nur Klasse, das und vor allem wie, Du Dich um die Meeris kümmerst.
Dickes Kompliment:wd:

Liebe Grüße
Andrea

Monkey
18.09.2003, 03:43
Hi Vanessa,

bei euch in der Gegend sitzt doch die Bunnyhilfe? Sicher kriegst du da einen Leihkäfig. Und ich bin ziemlich sicher, dass du dich freuen würdest, wenn die Kleinen bei dir zur Welt kommen. Das ist ja was ganz besonderes.


Und wenn die Besitzerin wiederkommt: Zeig´ ihr die Zähne, es ist gar nicht so selten, dass das wirkt, vor allem, wenn ihr die Meeis eigentlich sowieso lästig sind...

Gruß
Monkey

che
18.09.2003, 10:20
hallo,

Danke erstmal für die Aufmunterung.
von der bunnyhilfe hab ich damals hilda bekommen! Käfig sieht gut aus, ein Freund hat noch einen.
Den beiden gehts so weit ganz gut, sie sind nur unglaublich scheu. Alleine kommen sie gar nicht aus dem Käfig, Thomas (mein Freund der bei uns im Haus wohnt) sagte das die beiden wohl normalerweise viel im Garten sind und dort ein Aussengehege haben.
Das klingt ja gar nicht schlecht, ich trau der sache aber nicht wirklich.
Sie ist im Vergleich zu ihm nicht ganz so scheu, er haut sofort ab wenn er einen sieht und lässt sich auch mit gurke nicht ködern ;)
bei ihr kann man die bewegungen der jungen schon richtig sehen. die treten und trampeln ganz schön in ihrem bauch herum.
dafür wirkt sie aber echt gelassen. ihr neuer lieblingsplatz ist unter der hängematte, häusschen ist voll out :D
und ich bin wirklich amüsiert über die kommunikation. che knurrt ja höchstens mal wenn ich ihn aus der küche schmeisse vor ärger...........aber die beiden klingen ja wie eine mischung aus taubenschwarm und u-boot sonoar :D

na, in jedem fall sind die ganz entzückend und meine beiden ninchen sind schon ganz eifersüchtig weil sie natürlich im käfig bleiben müssen solange die beiden gäste ausgang haben.

gruss und nochmal danke

vanessa

che
22.09.2003, 14:58
hallo zusammen,

ich muss euch mal berichten was ich so in den letzten tagen neues gelernt habe.
für jeden von euch der meeris hat sind das sicher olle kamellen, ich finds wahnsinnig spannend.

die beiden tauen so langsam auf. sie findet schmusen richtig klasse, er haut nicht mehr ab und beide kommen sofort aus dem haus wenn ich komme.
das kann natürlich auch daran liegen das ich immer etwas gurke, paprika, apfel, traube.........dabei habe :rolleyes:

den babys geht es so weit denke ich ganz gut, wenn ich vorsichtig meinen finger an den bauch lege kann ich die kleinen herzen spüren und auch wenn sie sich bewegen.

die hängematte wird von ihr angenommen, ich seh sie ganz oft drin liegen. was man mit einem handtuch und vier wäscheklammern so machen kann......

käfig mache ich im monent alle drei tage komplett sauber weil ich nicht will das sie die babys in einem miefigen bekommt.
das ist zwar ein wenig stressig, aber er ist ja nicht so gross :(

heute oder morgen bekomme ich den zweiten, dann trenne ich sie. tut mir zwar leid, ich glaube aber das sie doch recht zickig ist im monent und er hat nicht viel zu melden. da können sie sich auch durch die gitter anschauen.

trofu bekommen sie keins, heu vertilgen sie in mengen. 2 mal täglich gibst grünfutter, nur kein salat oder petersilie.
apfel, möhre, paprika, weintrauben ohne kerne, gurke und fenchel.


und nu noch ein paar fragen:

gibst was was ich denen geben kann zum knabbern? hartes brot bin ich kein freund von da es dick macht und im magen klumpt.........
braucht sie irgendwas extra während oder nach der schwangerschaft?
brauchen die kleinen was spezielles oder kommen die mit heu und muttermilch aus?

danke euch,

vanessa