PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastrieren



bosso
15.09.2003, 14:49
Hallo
Ich habe eine Frage,vielleicht können mir einige von Euch ein paar Tips geben.
Ich habe einen 13Wochen alten BKH-Kater(Kartäuser).
Wollte mal wissen wann man den kastrieren kann und ob diese Rasse auch zu markieren anfängt wie die normalen Hauskatzen.Ich habe gelesen,dass man sie nicht zu bald kastrieren darf,da sie sonst den typischen Katerkopf nicht bekommen,stimmt das?Vielleicht kennt sich jemand mit der Rasse aus oder hat selbst so einen Kartäuser.Ich habe halt Angst,wenn man zu lange wartet mit kastrieren,dass er dann markiert,den Geruch bekommt man doch nicht mehr weg.Ich würde mich über viele Antworten freuen.

schönen Gruss Carmen:?:

Frauke
15.09.2003, 15:05
Hallo Carmen,

leider gehen bei diesem Thema die Meinungen sehr auseinander. Sogar die TÄ sind sich hier leider nicht einig.

Es gibt hier die wunderlichsten Theorien ...

- Kater, die keinen Katerkopf bekommen
- zu klein bleiben
- zu groß werden
- angeblich später öfter mit Harngries zu tun haben usw. usw.

wenn man sie zu früh kastriert.

Die meisten TÄ sind heutzutage der Auffassung, dass eine Kastration eines Katers ab dem 6. Lebensmonat keine Probleme darstellt.

Zum Thema Markieren:

Markieren tun die allermeisten Kater ab Eintritt der Geschlechtsreife. Das ist unabhängig von der Rasse der Katze. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die gar nicht markieren bzw. es nur in ihrem Katzenklo tun, was ja nicht ganz so schlimm ist.

Ich an deiner Stelle würde den Kater erstmal solange wie möglich potent halten und ihn auswachsen lassen .... natürlich nur, solange er nicht das Markieren anfängt. Sobald er anfängt zu Spritzen würde ich mir dann einen Termin beim TA geben lassen. Diesen bekommst du eigentlich immer recht schnell. Ist also nicht so, dass dein Kater dann erstmal noch ein paar Wochen fröhlich vor sich hin spritzen kann.

Es ist auch nicht so, dass du diesen Geruch gar nicht mehr wegbekommst. Es stinkt halt bis du die Stelle ordentlich geputzt hast, nach Pumakäfig :D aber dann ist der Geruch auch schon wieder weg mit einem gründlichen Reinigungsmittel.

Wenn du es natürlich so weit gar nicht kommen lassen willst, dann würde ich ihn mit 6 Monaten kastrieren lassen. Dann ist er alt genug dafür hat aber mit dem Markieren bestimmt noch nicht begonnen.

Lieben Gruß
Frauke

Frauke
15.09.2003, 15:07
P. S.

Wenn er Freigänger werden soll, dann würde ich ihn natürlich bis zum 6. Lebensmonat drinnen behalten und dann direkt kastrieren und ihn dann ab in die Freiheit schicken.

Denn Katzenbabies haben wir ja genug :)

Lieben Gruß
Frauke

bosso
15.09.2003, 15:20
Hallo nochmal
Es soll ein Wohnungskater werden,da meine 5jährige Katzen-dame Tobi auch im Haus lebt,sie ist bereits kastriert.


Gruss Carmen



;) :wd:

freddy2002
16.09.2003, 00:20
Hi Carmen,

wir haben unsere Beiden Kater mit 18 Monaten kastrieren lassen. Bis dahin hat noch keiner der Beiden Anstalten gemacht zu markieren. Wenn Du Dir die Bilder auf unserer HP ansiehst erkennst Du ziemlich deutlich, das trotz gleichen Alters die Köpfe unterschiedlich stark ausgeprägt sind.
Ob sie sich genauso entwickelt hätten bei einer früheren Kastration wird nie jemand erfahren.
Ich würde Dir auch dazu raten erstmal abzuwarten wie er sich entwickelt und ob er sich irgendwelche Unarten aneignet.
Rede doch auch mal mit Deinem TA darüber. Unser sagte wir bekämen ein über den anderen Tag einen Termin wenn wir ihn brauchen.

Frauke
16.09.2003, 08:27
Hallo Carmen,

ich nochmal :D

Habe ganz vergessen zu erwähnen, dass wir mittlerweile 5 Katzen / Kater mit 6 Monaten haben kastrieren lassen und sie haben sich alle total normal entwickelt. Kater so richtig mit Katerkopf usw..

Lieben Gruß
Frauke

bosso
24.09.2003, 10:50
Hallo

Ich möchte mich für die Antworten bedanken,werde erst mal abwarten was passiert.


Schöne Grüsse von Carmen mit ihrem Anhang:wd: :wd: :cu: