PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatfutter für ZK Dringend!



susanne0207
14.09.2003, 15:25
Muss dieses Wochenende "Kaninchensitten". Meine Tochter ist mal wieder unterwegs. Ist ja an sich kein so großes Problem mehr.... ABER:

Man lässte mir eine fast leere Futterdose und eine fast leere Heutüte da!!!! Das habe ich erst heute Morgen bemerkt, gestern hat unser Kleiner das Nini gefüttert. Und nun?????

Haferflocken habe ich auch keine im Haus (damit habe ich unsere HAmster immer gefüttert, wenns mal einen Futterengpass gegeben hat)

Möhren und Äpfel habe ich da, aber kann ich das bis morgen Vormittag ausschleßlich füttern?? Was kann ich sonst geben?

che
14.09.2003, 15:57
hallo,

also fassen wir zusammen:

rest heu
rest trockenfutter
apfel, möhre

was geht noch ohne durchfall?

ich würde kleine stücke apfel und möhre geben,
heu und trockenfutter mischen, da kann nix schiefgehen.

da ich nicht weiss wie gut sie was vertragen ist vorsicht geboten.
es geht aber sicher:

knäckebrot
kleine menge zwieback (vorsicht zucker):sn:
gekochte oder trockene nudeln
gekochte kartoffel
frisches gras von geschützten wiesen
trockenes brot nur wenns kein weissbrot ist, sonst lieber knäcke da brot zum einen ungesund ist weil zu viele kalorien, schnell sporen enthält und im magen verklumpen kann

ich denke damit sollte sie bis morgen über die runden kommen.
ansonten hlft wohl nur die fahrt zur nächsten tankstelle..........die haben meisst futter im angebot.:?:

oder zufällig frisches basilikum auf der fensterbank? andere kräuter?
meine mögen fast alles, thymian, basilikum, dill, fenchel, petersilie......

mh, mehr fällt mir gerade auch nicht ein...aber sicher noch jemand anderem.

gruss

vanessa

susanne0207
14.09.2003, 19:18
Danke für die Antwort!
Ich denke, wir kommen über die Runden. Hab grad Basilikum verfüttert, eine dicke Möhre und ein Zwieback, im Moment hats also was zu futtern. Für Morgen habe ich noch eine Portion Heu, und Möhren und so, ich denke es wird schon keinen Kohldampf schieben müssen!

che
14.09.2003, 20:10
das klingt doch gut, freut mich.
ich kann mir dennoch nicht verkneifen zu erwähnen das man kaninchen nie nie nie alleine halten sollte. und bei "....es wird schon keine kohldampf ...." raushöre das es sich um ein einzelnes kaninchen handelt muss ich mal darauf hinweisen das es dringend einen artgenossen bekommen sollte.

vanessa

susanne0207
15.09.2003, 10:26
Hi Vanessa!

Habe in anderen Foren schon über das Problem Einzelhaltung geschrieben. Aber ich will es Dir hier gerne grob zusammenfassen:

Meine erwachsene Tochter (20), die noch zu hause wohnt, hat sich im Juni von ihrem Verlobten zum Geb. (auf ihren indirekten Wunsch hin) ein ZK (Widder, Weibchen) schenken lassen. Von haltung und Pflege hatten wir zu diesem Zeitpunkt alle noch keine Ahnung, da wir immer nur dev. Vögel und HAmster oder Ratten haben bzw. hatten.

Mittlerweile habe ich mich schlau gemacht, und versuche händeringend meine Tochter für ein 2. Tier zu begeistern, wobei ich lange Zeit keinen Erfolg hatte. Seit einigen Tagen habe ich sie soweit, dass sie halbwegs einverstanden ist, wenn ich mich denn dann an den Kosten (2. Käfig, der dann nach erfolgter Zusammenführung mit dem Anderen verbaut werden soll, evtl. Kastration usw.) beteilige.

Der 2. Käfig ist bestellt, wir haben auch schon Überlegungen angestell, ein Regal als Kaninchenhaus umzubauen, aber in wieweit dies alles Realität wird ist noch nicht klar. Jedenfalls bleibe ich am Ball, Schlumpfinchen soll nicht länger alleine bleiben, zumal meine Tochter von Morgens 5.30 Uhr bis Nachmittags 16 Uhr arbeiten ist, sowie jedes Wochenende bei ihrem Verkobten wohnt, dass Nini somit meist alleine ist....:( :mad:

Übrigens, hat jemand Erfahrung mit diesen Nagerecktoiletten??? Wie kann ich das Ninchen daran gewöhnen?

che
15.09.2003, 12:55
hallo,

natürlich ist das was deine tochter macht alles andere als klasse, aber das was du machst ist wirklich ganz ganz supi :wd:
schau doch mal bei www.bunnyhilfe.de vorbei. die helfen dir bei der auswahl und bei der zusammenführung und sind über ganz deutschland verteilt. ich hab da meine hilda her und che durft damals für einige wochen auf brautschau. er war sehr wählerisch und ich wollte das risiko nicht eingehen eine dame zu holen die er dann nicht leiden konnte. und die sind wirklich gaanz klasse.

nagerklo halte ich persönlich für quatsch. meisst haben sie eh eine kloecke im käfig und die kann man auch so gut sauber machen.
das eckklo ist eh meisst zu klein und die hälfte wird rausgeschaufelt.
im zimmer beim freilauf ist ein normales katzenklo geeignet.
auch da einfach beobachten wo die bevorzugte ecke ist und das klo dort hinstellen. haben sie sich einmal dran gewöhnt kann man meisst sogar umstellen und es wird weiter genutzt.

gruss

vanessa