PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stubenreinheit nachts



Yessi
17.06.2002, 10:44
Hallo, wir haben jetzt seit 2 Wochen eine 1,6 Jahre alte Mischlingshündin (klein). Sie ist bei einer alten Dame aufgewachen, war dann 6 Wochen im Heim und 2 Wochen in einer Pflegestelle. Als die Kleine zu uns kam hat sie ständig im Haus ihre "Geschäfte" erledigt. Nach drei Tagen war es aber vorbei und sie hat am Tag alles draußen erledigt. Was wir noch nicht in den Griff bekommen ist die Nacht, sie pieschert nachts und morgens und macht auch häufig noch einen "Haufen". Die Mahlzeit haben wir schon auf mittags vorgezogen und zuletzt gehen wir möglichst spät (23.00 Uhr).
Ehrlich gesagt, bin ich jetzt schon ziemlich am Ende mit den Nerven. Ich kann verstehen, daß es passiert wenn sie allein ist und Angst hat, aber jede Nacht ?Eigentlich denke ich, daß es sich nur um eine schlechte Angewohnheit handlet.
Kann uns jemand einen Rat geben ? Ich möchte sie eigentlich nur ungern wieder abgeben, denn sie ist ein sonst sehr lieber Hund.
Liebe Grüße
Anja

Ivonne
17.06.2002, 11:43
Hi Anja,

nana, nunmal langsam. :-) Einen Hund gibt man doch nicht wieder ab, nur weil er nachts nicht stubenrein ist, hm? :-)

Ich würde vorschlagen, fang nochmal an, wie bei einem Welpen. Da ihr das "Problem" tagsüber ja schon super in den Griff bekommen hast, brauchst Du Dich nur noch auf nachts konzentrieren.
Das heißt, stell Dir den Wecker. Wann kommt sie morgens als erstes wieder raus? Wo schläft sie?

Vielleicht meldet sie sich ja auch und Ihr hört es nicht?

Wie groß ist sie genau, lohnt es sich, sie evtl. nachts vorübergehend in einem großen Karton unterzubringen? Dann müßte sie sich zwangsläufig lautstark melden, wenn sie muß, denn auf ihren Platz wird sie nicht machen. (es sei denn, sie ist verhaltensgestört, aber das schließen wir jetzt einfach mal aus, weil Ihr ja sonst keine Probleme mit ihr habt)

Vielleicht hat sie es bei der alten Dame auch falsch gelernt. Wer weiß, es gibt Menschen, die stellen ihrem kleinen Hund ein Katzenklo hin usw usw.
Daher einfach nochmal von vorn anfangen, das wird schon klappen!!

Lieben Gruß
Ivonne