PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HA: Futter selber mischen?



jeanny
13.09.2003, 01:40
Mich würde mal interessieren, ob es sich lohnt oder es irgendwie besser ist wenn man Hamsterfutter selber mischt und ob einer n gutes 'Rezept' hat... Halt wieviel Anteile von was und so...

Bis dann

Pipkin
13.09.2003, 12:41
hi jeanny,
ein futter selbst zu mischen hat seine vor-und nachteile.
man muss genau darauf achten das im rezept alle nährstoffe sind die das tier auch braucht.wenn irgendetwas fehlt aknn es zu mangelerscheinungen führen.
das vorteilhafte dabei ist das man ganz genau weiß was da drinne ist und ob es viel zucker enthält.
ich suche auch schon seit einiger zeit nach ein rezept zum selber mischen habe aber noch keines gefunden.
hoffe das jemand hier im forum eins weiß und es uns verät;)

bis dann:cu:
Pipkin

Sabine
14.09.2003, 11:16
Hallo ich hab für meinen Hamster das Futter selber gemicht, er wurde damit 4 1/2 Jahre alt. Ich habe Weizen, Roggen, Gerste, Hafer( alle Getreidesorte ungeschält), Johannisbrot, Nagerchroketten(nicht zu groß) geschrotteten Mais und Sonnenblumenkörner(nicht zu viele). Dazu noch verschiedene Kräuter frisch oder getrocknet, frisches Obst und Gemüse und für den Protein anteil Mehlwürmer oder Katzentrockenfutter.