PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Futter?



Nicole22
16.06.2002, 22:35
Habe heute einige Beiträge zur Ernährung gelesen. Ich habe nicht gewusst, dass Whiskas-Produkte schlecht sind.
Natürlich werde ich jetzt auch das Futter wechseln. Mein Problem: Bei den vielen verschiedenen Marken weiss ich jetzt überhaupt nicht, welches Futter ich denn jetzt kaufen soll?
Kann mir jemand helfen?

Savannah
16.06.2002, 23:04
Hi!

Ich habe zwei BKH Katzen und ich futter die beiden mit TroFu und NaFu von Precept,Nutro und RC(TroFu).Es gibts auch anderen hochwertiges marken Futter aber ich findet Nutro,Precept und RC ist die beste im moment .Du kannst auch dieses hochwertiges futter von zooplus bestellen.Viel spass beim suchen!
;)

LG,
Savannah & Co

Pardona
16.06.2002, 23:19
Hallo,
Kann dich sehr gut verstehen. Als unser Beam damals einzog und wir und über die Ernährung informierten erging es uns nicht viel anderes. Mir hat folgende Seite http://www.miau.de/tips/ernaehr/futter.html aber sehr gut geholfen mich im "Futterdschungel" zurecht zufinden. Nun reicht ein Blick auf die Inhaltsangabe und man kann in etwa die Quatität eines Futters einschätzen.
Auch hier findest du nützliche Infos zum Thema
http://home.t-online.de/home/limfjordens/ernaehrung.htm
http://www.olfie.de/ernaehrung.htm
http://www.keinwitz.de/katzenernaehrung.html

Wir füttern in erster Linie Nutro. Es ist ein sehr hochwertiges Futter und unser Kater mag es gerne. Dazu ist es gut zu bekommen. Der Fressnapf und das Futterhaus führen Nutro und auch im Internet (Zb. bei Zooplus) ist es erhältlich.
Desweiteren sind sehr hochwertige Sorten zb:
Innova, Felidae, California Natural, Solid Gold, Wild Thing und Heath Wise. Aber auch zb Cat Exklusiv (bei Zooplus erhältlich), Sanabell, Iams/Eukanuba sind recht hochwertig. Iams hat nun auch den Vorteil in vielen Läden erhältlich zu sein.
Happy Cat und Select Gold sind soweit ich mich erinnere auch relativ gut.
Wobei die hochwertigesten wohl die oben genannten sind. Es gibt halt auch unter den Premiumfuttersorten hier und da Unterschiede aber alle sind besser und hochwertiger als die üblichen bekannte Futtersorten wie Felix, Whiskas ect.

liebe Grüsse

Anna G.
17.06.2002, 11:10
Ich habe am Anfang auch Whiskas gefüttert, weil ich es nicht besser wußte. Wenn Du magst, schau' auf meiner HP vorbei, dort habe ich einige Tipps zum Thema Futter aufgeschrieben. http://www.meine-katzen.de/tipps.shtml

Wenn Du noch Fragen hast, helfe ich Dir auch gern (weiß aus eigener Erfahrung, daß es nicht einfach ist, gute "Katzenmutter" zu werden *g*)

Anna

Nicole22
17.06.2002, 12:56
Ich danke Euch allen erstmal für Eure Hilfe.
Jetzt habe ich ein paar Anhaltspunkte und kann
mal einige Sorten testen.
Die empfohlenen Links sind echt hilfreich.
Danke.

Grüße
Nicole

Nicole22
26.06.2002, 19:36
Ich bin jetzt schon ganz verzweifelt. Jetzt habe ich mich entschieden, kein Whiskas mehr zu füttern und wollte ein gutes NaFu bestellen. Leider sind die guten Marken alle momentan bei zooplus nicht lieferbar. Ist das der Normalfall? Soll ich jetzt etwa meinem Katerchen wieder Whiskas und Co. auftischen?
Woher bezieht Ihr das Futter für Eure Lieben?:confused: :confused:

Sue22
18.07.2002, 09:00
da hier alle so über das billige futter ablästern:

firmen wie z.B. Iams und Hills oder Eukanuba machen schreckliche Tierversuche! Natürlich werden die auch von anderen marken z.B. whiskas gemacht.

Schaut doch einfach mal hier nach und überlegt mal ob ihr dass so toll findet!

http://combi.agri.ch/dierauer/Tierversuche.html

phoebe
18.07.2002, 16:53
Hi,

Wo ist das Argument für die billigen Futtersorten, wenn Du doch schon selbst eingestehst, dass Tierversuche wohl bei allen Herstellern gemacht oder zumindest unterstützt werden?

phoebe

Nicki0206
22.07.2002, 10:27
Hallo Nicole,

kann dir folgende Sorten empfehlen: Nutro, Precept, Eukanuba, Sanabelle, ProNature.

Jupiter
23.07.2002, 15:57
Hallo zusammen,

bin neu hier und werde morgen meine ersten beiden Katzen aus dem Tierheim abholen. Bin natürlich auch auf der Suche nach einem guten Futter.
Nachdem hier so viele Nutro empfehlen, habe ich gedacht, daß das nicht so schlecht sein kann. Aber was sagt Ihr zu dem Test unter folgendem Link:

http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalt/20020217/b_2.phtml

Irgendwie bin ich jetzt schon wieder verunsichert...

Gruß
Michael

Nicole22
23.07.2002, 22:11
Hallo Michael,
also ich weiß jetzt auch nicht, was ich von diesem Artikel halten soll. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das Nutro doch nicht das "beste" Futter:confused:

Vielleicht weiß da jemand besser Bescheid?

Pardona
24.07.2002, 00:27
Hallo,
Dieser Test ist wenig aussagekräftig. Er ist wenig tiefgründig und es wurden in ersterlinie Supermarktfuttersorten getestet. Soweit ich weiss achtet Masterfood (Hersteller der meisten Supermaktsfuttersorten) schon gut darauf das seine Produkte in der Öffendlichkeit nicht in ein schlechtes Licht gerückt werden .
Bei der Rechnung wurde nicht drauf geachtet um was für ein Protein es sich handelt. Bei billig Futter wird dieser Wert durch für die Katze unnützes Protein (aus federn zb) künstlich hochgetrieben damits auf dem Etikett dann auch stimmt in der Herstellung aber billig ist da ja Abfälle verwendet wurden.
Bei Nutro wurde bei dem Test zum Beispiel nicht berücksichtigt das man wesendlich weniger füttern braucht als von dem Supermaktfutter. Damit ist auch logisch erklärt das in der selben Menge Nutro mehr Nährstoffe sind als in der gleichen Menge Supermarkfutter.
Dann wurde bei der Verdaulichkeit nur geschätzt. Ich finde es einfach lächerlich wissenschaftliche Tests mit Schätzungen durchführen zu wollen.
Jeder der füher Supermarktfutter gefüttert hat und später auf hochwertiges umgestiegen ist wird bestätigen können das die Verdaulichkeit beim billig Futter um einiges schlechter ist (darum muss man ja auch mehr füttern) als bei zb. Nutro und vergleichbaren Produkten.

Wenn man sich selber ein bisschen mit dem Thema Katzenfutter auseinandersetzt und mal die Etiketten liest und vergleicht dann wird man selber ganz gut abschätzen können welches Futter ehr gut und welches ehr schelcht ist. Und auch das dieser Futtertest ziehmlich misslungen ist.

Nutro ist auf jeden Fall ein sehr gutes und hochwertiges Futter.
Ein Beispeil zum direketn Verlgeich mal die Zusammensetzung vom Trockenfutter Nutro Max Cat :
getrocknetes Hühnerfleisch (min. 26%),
Vollkorn, Maisprotein, gemahlener Reis,
Weizenmehl, Geflügelfett (min. 10%),
Weizenschrot, getrocknetes Lammfleisch,
Trockenvollei, Trockenhefe, Mineralstoffe

Und hier mal Whiskas Katzenschmaus mit Knackits :
pflanzliche Eiweißextrakte, Getreide, min. 2% der jeweiligen Fleischsorten, Öle und Fette, Mineralstoffe, Milch und Molkereierzeugnisse

Ich denke diese Beispiel sagt schon so eine ganze Menge aus, oder?


liebe Grüsse

Nicki0206
24.07.2002, 07:22
Hallo,

ich kann Pardona nur zustimmen. Und für alle die es interessiert ist hier ein Link wo der Test in Frage gestellt wird:
http://www.cats-world.de/futter3.htm

Viel Spass beim Lesen!

naturekid
24.07.2002, 09:08
Hallo zusammen !

Habe mit grossem Interesse die unterschiedlichen Meinungen zum Thema Nafu gelesen. Auch ich würde meinem Tier viel lieber hochwertiges Premiumfutter als solche Sorten, die Zucker und Soja etc. enthalten, geben. Leider wurde meine Katze bevor ich sie bekam, mit eben genau diesen Sorten gefüttert und verweigert kategorisch die hochwertigen Sorten.
Im Fachhandel bestätigte man mir, dass das völlig normal ist, da diese Sorten Lockstoffe etc. enthalten und die Tiere danach nur noch sehr schwer umzustellen sind. Vor allem Paté oder Sorten in Gelee werden völlig ignoriert. Ich habe schon alles mögliche probiert - nichts hat geklappt...

Seit 8 1/2 Wochen ist sie nun Mutter von 3 Babies und fährt komischerweise total auf Kittenfutter ab. Da akzeptiert sie auch ohne Probleme das Babyfutter von bspw. Animonda. Mein TA meinte, das wäre ok - solange sie keinen Durchfall bekommt.
Ich frage mich sowieso, wie man das trennen soll...die Kleinen gehen auch an das Futter der Grossen.

Ich würde gerne mal Sorten wie Cat Exclusive oder Nutro bzw. Precept versuchen und diese bei Zooplus bestellen, scheue mich aber ein wenig davor, weil ich befürchte darauf sitzen zu bleiben...

Nur soviel zum Thema Nafu...

LG Susanne

Susanne B.
24.07.2002, 10:01
Hallo Susanne,

ich habe meine Katzen früher auch mit Felix gefüttert, nachdem ich dann gelesen hatte, was da wirklich drin ist, habe ich auf Nutro umgestellt. Beim Trofu war das gar kein Problem, das haben sie sofort (und ohne Probleme) gefressen. Das mochten sie sofort lieber als das Nafu, was sie vorher bekamen. Beim Nafu sah das anders aus, das fanden sie nicht so toll. Allerdings blieb auch schon beim Felix Nafu immer was im Napf. Mittlerweile fressen sie Nutro und Precept Nafu, etwas bleibt schonmal übrig, aber eigentlich mögen sie es.

Sie bekommen aber auch nur so 1-2 x die Woche Nafu, wenn Deine Katze jetzt das Kittenfutter frisst, stell ihr doch einfach ab und zu mal das Erwachsenennafu hin, vielleicht mag sie das ja irgendwann, oder probier mal das Trofu, das ist genauso gut wie das Nafu. Trofu kannst Du entweder hier bestellen, oder im Fressnapf gibt es auch Nutro Trofu (leider kein Nafu...:( ). Wenn Du die Dosen einzeln bestellen möchtest, um es zu probieren, dann mail mir mal, ich kann hier keine anderen Internetshops reinschreiben... und über Zooplus konnte ich Dir keine Mail schicken...

Also, probier es einfach weiter, ich würde auf dem Kittenfutter aufbauen, Du kannst ja auch das Erwachsenenfutter mit dem Kittenfutter mischen?

Einfach hartnäckig bleiben;)

kako
24.07.2002, 10:35
Hallo Susanne,

ich würde auch gerne hochwertiges Futter füttern, aber das ging voll daneben :(

Ich habe für meine zwei 1,5 kg Precept TroFu bestellt und nachdem das "Supermarkt"-TroFu leer war hingestellt.
Wird aber nur widerwillig gefressen. z.B. dann, wenn kein NaFu im Napf ist.

Ich habe schon bei zooplus den Vorschlag gemacht, kleine Probepakete anzubieten, aber irgendwie haben die mich nicht richtig verstanden. :(
zum Probieren wären z.B. 200g TroFu und ein-zwei Dosen NaFu nicht schlecht.
Oder auch gemischte Mutipacks - von jeder Sorte eine Dose, dann könnte man kuken, welche Sorte der Katze am besten schmeckt.
Aber vermutlich wäre das zuviel Aufwand, solche Pakete zusammenzustellen. :(
Gerade bei Precept habe ich noch keine kleiner Pachung wie 1,5 kg TroFu gesehen. Die müssten dann ja neu abgepackt werden.

Eine kostenlose Probe von Precept kannst du unter www.schulze-heimtierbedarf.de/ bestellen.
links auf Kontaktformular und dann auf den Link Produktprobenbestellung klicken.
Dann Email-Adresse eingeben. Alles weitere steht in der Email.

In meinem Paket waren jeweil 2x "normales" und "light" TroFu drin - jeweil ca. 100g, also insgesamt ca. 400g.
Habe aber in dem Mitteilungsfeld auch dazugeschrieben, dass ich auch gerne eine Probe vom light-Futter möchte.
Und dann war noch ne kleine Dose (156g) NaFu drin.
Und dafür habe ich keinen Pfennig - ähm Cent - gezahlt. :D

Für Nutro-Produktproben muss man ne Email hinschreiben. Hat das schon jemand von euch gemacht?
Auch gegen sonstige Produktproben von hochwertigem Futter hab ich nichts einzuwenden.
We also irgendwas weiss, her damit! ;)

Ne Frage hab ich auch noch:
Wollte meinen zwei was gutes tun und habe mal Hills Trofu gekauft.
Aber bei den Inhaltsstoffen steht drin: Getreide, Fleisch und tier. Nebenerzeignisse ...

Dann ist das Futter doch auch nicht besser, wie "Supermarktfutter, oder?
Die Fütterungsempfehlung ist etwas höher, wie bei Precept.
Weiss jemand, ob da Lockstoffe drin sind?
Meine 2 stürzen dich drauf, wie wenn's kein morgen gäb.:D


Liebe Grüße,
kako

Jupiter
24.07.2002, 11:57
Hallo Nicki,

Dein Link bezieht sich auf den Test von Stiftung Warentest. Bei meinem Link ist es aber ein anderer Test, wo auch Premiumsorten getestet wurden (Nutro, Iams, RC).
Sicherlich sind die Zusammensetzungen der Premiumsorten wesentlich besser, aber wenn es stimmt, daß manche Mineralstoffe viel zu hoch dosiert sind und dadurch vielleicht auch zu Schädigungen führen können, ist es trotz allem etwas bedenklich.

Gruß,
Michael

Newskij
24.07.2002, 12:42
Unsere erwachsenen Katzen mögen am liebsten Felix Häppchen in Gelee. Unsere Babies lieben Felix Leckerbissen in Soße.
Trockenfutter für die Erwachsenen RC 33 und für die Babies Hill's Kitten
Alles bei Zooplus erhältlich.
Gruß
Betti
Newskij's Sibirische Katzen
www.newskij.de

naturekid
24.07.2002, 13:04
Hallo Susanne,
hallo Kako,

vielen Dank für Eure Tips. Würde gerne auf den Vorschlag von Susanne zurückkommen bezgl. der Adressen, möchte hier aber nicht meine private E-Mail-Adresse angeben. Vielleicht kann ich Dich ja irgendwie über E-Mail erreichen ? Kako's Vorschlag werde ich mal probieren. Ansonsten versuche ich die Firmen mal direkt anzuschreiben. Es wäre schön, wenn Zooplus einmal kleinere Probierpakete anbieten würde; die hier beschriebenen sind mir zu umfangreich. Ich möchte auch keine Nafu-Proben in Verbindung mit Trofu-Proben, denn ein gutes Trofu bekommen sie schon (RC Babycat 34).
Trotzdem vielen Dank nochmal !

LG Susanne

Susanne B.
24.07.2002, 13:37
Hallo Susanne,

Du kannst mir unter sburbach@gmx.net schreiben...:)

Bis dann...

Pardona
24.07.2002, 13:44
Hallo Michael
Wie ich schon geschrieben hatte wurde bei dem Test nicht berücksichtigt das man von Premiumfutter eine wesendlich geringere Menge füttern braucht und somít ist doch klar das das der Nährstoffgehalt höher sein muss.
Von Supermarktfutter muss man zt das dopplete füttern (weil es eben so schelcht ist in der Verdaulichkeit ect) als wie man es bei Premiumfutter wie zb. Nutro braucht.

liebe Grüsse Pardona

Nicki0206
25.07.2002, 07:18
Hallo Pardona,

genau DAS hätte ich jetzt auch gesagt. Danke für deinen Beitrag!

@an alle:
Wenn ihr das Futter umstellen wollt, dann dürft ihr euren Katzen nicht einfach das neue Futter vor die Nase setzen. Klar, das sie das dann nicht fressen.

Die Umstellung muss schrittweise erfolgen. Immer einen grossen Teil alten Futters mit einem kleinen Teil neuen Futters MISCHEN. Jeden Tag den Anteil des neuen Futter etwas erhöhen bis nur noch das neue Futter im Napf ist. Das gilt für NaFu wie auch für TroFu. Bei mir hat die Umstellung knapp 2 Wochen gedauert und hat reibungslos geklappt.

Wenn ihr euer Leben lang Schnitzel gegessen habt, dann würdet ihr doch auch streiken wenn es nur noch Kohlrabi geben würde. :D