PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Köln-pelzfrei-Rundbrief-4



puddingveganer
11.09.2003, 15:30
Köln-pelzfrei-Rundbrief 4

10.9.03


Hallo liebe Leute,

es sind keine vier Wochen mehr bis zum Köln-pelzfrei-Wochenende, und darum wird es Zeit, Euch über den aktuellen Stand der Vorbereitung zu informieren. Wir gehen fest davon aus, dass die Demo am Samstag (4.Oktober) mindestens so groß wird wie im letzten Jahr, hoffentlich mit Eurer Hilfe größer. Der Tierrechtsmarkt am Heumarkt (Aufbau ab 9 Uhr) wird mindestens 13 Stände umfassen. Bis jetzt angemeldet haben sich:

Offensive gegen die Pelzindustrie
peta Deutschland
Radix
React vegan e.V.
Roots of Compassion
Rys Veganmagazin
Schüler für Tiere, Köln
Tierheim Köln-Zollstock
Tierrechtsinitiative Paderborn
Tierrechtsinitiative Köln
Tierversuchsgegner BRD
VegStore, Essen
Voice Tierrechts-Magazin


Weitere Stände sind natürlich gerne gesehen. Der Platz ist groß genug. Meldet Euch bei uns, wenn Ihr einen Stand aufbauen wollt.

Auch an attraktiven Reden wird es vor und während des Demo-Zuges nicht mangeln:

Andreas Hochhaus, Voice Tierrechtsmagazin
Animal Defense League, Nederland
Bündnis zur Schließung der Nerzfarm Orsbach
Coalition to Abolish the Fur Trade, UK
Edmund Haferbeck, Bundesverband zum Schutz vor Rechtsmissbrauch
Jürgen Faulmann, peta Deutschland
Markus Brack, autonomer Tierrechtsaktivist
Österreichische Plattform gegen Pelzimporte
Offensive gegen die Pelzindustrie


Der Demo-Zug wird gegen 12 Uhr beginnen. Die Route führt an einigen Pelzgeschäften vorbei und endet erneut am Heumarkt.


Am Abend wird es am Übernachtungsplatz ein Abendessen geben. Es wäre nett, wenn Ihr eigenes Besteck mitbringen könntet. Außerdem werden Tierrechtsvideos auf einer großen Leinwand gezeigt. Für die Übernachtung benötigt Ihr unbedingt Matratzen und Schlafsäcke. Die Adresse ist: KulTor 5, Helmholtzstraße 8, Köln-Ehrenfeld.

Anfahrt PkW:

Vom Heumarkt folgt Ihr der Hauptstraße, die bis Neumarkt Cäcilienstraße heißt, dann bis zum Rudolfplatz Hahnenstraße. Danach wird sie zur Aachener Straße. Immer weiter geradeaus bis hinter einem Friedhof rechts die Oskar-Jäger-Str. abgeht. Dieser Straße folgen. Nach einer Unterführung heißt sie Helmholtzstraße. Das KulTor 5 ist ein Salsa-Club auf der rechten Seite. Ihr geht durch eine kleine Tür in einer Mauer in eine Art Vorhof. Unser Raum hat einen separaten Eingang rechts neben dem Club.

Bahn:

Vom Heumarkt eine Station bis Neumarkt mit Linien 1,7,9. Umsteigen in die U-Bahn Linien 3 oder 4. Ihr fahrt bis zur Station Leyendecker Straße. Ihr geht dann in eben jene Leyendecker Straße in süd-östlicher Richtung (wo ein Afrika-Shop links und "Little Italy" rechts sind). Am Ende der Straße rechts in die Helmholtzstraße (links ist ein Lidl-Supermarkt). Das KulTor 5 kommt dann auf der rechten Seite. Der Fußweg dauert etwa 10 Minuten.


Sonntag Bus-Rundfahrt:

Um 10 Uhr fahren die Busse vor dem KulTor 5 in der Helmholtzstraße ab. Bedenkt, dass wir pünktlich losfahren müssen, um unser Programm durchzuziehen. Seid also bitte um 9.30 Uhr vor Ort.
Um 11.30 Uhr beginnt die erste Demo Am Kirchplatz in Waldfeucht-Braunsrath. Von dort geht es zur Pelzfarm Laumen, wo uns die Busse nach einer gewissen Zeit wieder abholen. Die zweite Demo beginnt gegen 14.00 Uhr am Lambertusmarkt in Nettetal-Breyell und führt zur Nerzfarm Scheuten. Die Rückkehr in Köln ist für 18 Uhr angesetzt.

Für die Busfahrt sind bis zum heutigen Tag noch ca 40 freie Plätze zu vergeben. Meldet Euch also schnell an, wenn Ihr mitfahren wollt.
Wie das geht, erfahrt Ihr auf www.koeln-pelzfrei.de in der Rubrik Bustour.


Wir werden den tausendfachen Mord an unschuldigen Tieren auf deutschen Pelz-"Farmen" auch in diesem Jahr noch nicht verhindern können. Aber wir können dafür sorgen, dass in absehbar kurzer Zeit diese abscheuliche Form der Tierquälerei der Vergangenheit angehören wird. Schaut in den Spiegel. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der Ihr gefragt seid. Wehrt Euch stellvertretend für die Wehrlosen! Wenn nicht Ihr, wer dann? Tragt Euren Teil bei zur Befreiung der Tiere.

Köln-pelzfrei-Team

Marianne Zmija
12.09.2003, 01:23
Ich hoffe,viele machen mit.