PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pferde sind in Lagerbox eingebrochen!



Sandra1980
10.09.2003, 15:07
...Und haben da "was weiss ich wieviel" gefressen.
Unter anderem alfalfaHeu, was ja angeblich nciht schlimm ist, aber da war eben auch eine Kraftfuttertonne.
Als ich hinkam waren die beiden Jaehrlinge in der Box gestanden, inmittem dem ganzen Chaos und haben mich seelenruhig angeguckt.
Von dem Futter war nur noch ein wenig Heu da.

Ich hab sie beobachtet und bin immer wieder rausgefahren, schaut so aus als haetten wir Glueck gehabt.

Gibt es bei sowas nciht irgendwas was man vorbeugend machen kann? (ich mein jetzt nicht Box verriegeln, sondern die Pferde besonders behandeln oder ihnen etwas besonderes geben?)

Sandra

BineXX
12.09.2003, 18:31
Ich denke, das Problem hat sich zwischenzeitlich eh schon erledigt. Entweder ist es gut gegangen oder ihr hattet schon die Kolik.

Aber fürs nächste mal, würde ich auf jeden Fall die Tiere anschliessend sehr viel bewegen. Dann gibts so ein Zeug "Kolosan". Das kann man vorbeugend bzw. bei beginnender Kolik verabreichen.
Wenn man ein empfindliches Pferd hat ungefähr abschätzen wieviel das Tier gefressen hat und sofort TA rufen und die Situation schildern.
Ich würde so ein Tier auf jeden Fall die nächsten 4- 6 Stunden nicht unbeaufsichtigt lassen und bei Anzeichen von Unwohlsein sofort TA rufen oder sogar verladen und ab in die Klinik.

Aber offensichtlich ist es gut gegangen, oder ??

Sandra1980
12.09.2003, 20:59
Gut gegangen insofern dass es keine Kolik gegeben hat, ja.

Allerdings ist da jetzt diese andere Geschichte bei der ich nicht weiss ob das damit zusammenhaengt.

Ich soll sie morgen zum TA bringen, hat er gemeint. Auf jeden Fall sei es keine Kolik... (haha, das waer ja auch sehr unwahrscheinlich nach 3 tagen, oder?)