PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange muss rasierter Kater drinbleiben?



MartinaL
09.09.2003, 09:23
Hallo,
ich habe da mal eine vielleicht etwas seltsame Frage: Unser Rossa hatte ja im März eine Schiene an seinen völlig zertrümmerten Oberschenkel bekommen sowie einen Nagel in die Hüfte. Nun soll demnächst alles entfernt werden. Der Oberschenkelknochen ist fantastisch nachgewachsen und dem Kleinen geht es blendend.
Allerdings braucht es dazu wieder einen sehr großen Schnitt und er muss wieder die ganze linke hintere Hälfte abrasiert bekommen. Rossa ist ja Freigänger, seit seinem Unfall allerdings nur noch sehr beschränkt (nur nachmittags und nicht täglich).
Was denkt ihr, wie lange muss er drinbleiben? Man kann ihn doch sicher nicht rauslassen - das Fell ist ja auch Schutz.
Oder doch? Mach ich mir zuviele Gedanken?
Ich hoffe, ihr wisst was dazu.
VG
Martina

Frauke
09.09.2003, 10:32
Hallo Martina,

ich denke du solltest ihn auf keinen Fall so schnell wieder rauslassen.

Gerade bei dem Wetter zur Zeit, wäre mir die Gefahr einfach zu groß, dass Schmutz an die Wunde herankommt und sich dann eine Entzündung bildet.

Was anziehen kannst du ihm ja auch schlecht ;)

Ich denke auch, dass dein Kater in der ersten Zeit nach der OP sowieso weniger Lust verspürt sich allzusehr zu bewegen. Ist ja schließlich kein kleiner Eingriff.

Sobald aber die Fäden gezogen sind, dies dauert in der Regel ja ca. bis 2 Wochen, kannst du ihn aber mit Sicherheit ohne Bedenken wieder rauslassen.

Frag doch einfach auch mal deinen TA dazu.

Lieben Gruß
Frauke und die Fellbande

MartinaL
10.09.2003, 18:38
Hallo Frauke,
danke für deine Antwort. Dass er nicht gleich rauskommt, ist ohnehin klar. Ich habe halt Ängste, weil beim letzten Mal das Fell erst nach 8 Wochen wieder halbwegs nachgewachsen war. So lange würde ich ihn ungern quälen....
VG
Martina