PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist das normal??



kleinerZoo
06.09.2003, 14:45
Hallo,

ich habe ein bissel Sorge, das unsere kleine Amy krank ist.
Sie ist wirklich eine sehr lebhafte kleine Katzendame aber seid ca. 2 Wochen ist sie fast nur noch am schlafen. Sie geht aber ganz normal aufs Klo, frisst und trinkt und hat auch kein Fieber.
Bis auf ihren Zahnwechsel ist an ihr nichts auffälliges.

Wieviel Stunden schlaf sind normal???

Katzenmammi
06.09.2003, 14:52
Hallo Tanja,

aus der Ferne zu beurteilen, ob eine Katze krank ist, wenn sie viel schläft, ist schwierig. Unsere beiden ratzen fast den ganzen Tag, unterbrochen nur von ein paar Freßattacken (Sammy:D ) oder Standortverlagerungen. Gegen Abend kommt dann Spiellust auf, da wird für 2-3 Stunden auch schon mal eine Fellmaus durch die Gegend geschibbelt - und dann ist schon wieder Nachtruhe angesagt.

Hat Deine Katze denn sonst weniger geschlafen? Wenn Du unsicher bist, würde ich am Montag doch mal beim TA vorbeischauen. Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig.

Gruß

sir james
06.09.2003, 14:53
hi
fell sieht auch normal aus?
vielleicht hat sie einfach nur ihre faule phase;)
menschen reagieren ja auch auf den zahnwechsel sehr unterschiedlich ...
vielleicht ist das bei katzen ja auch so?
hab immer nur katzensenioren und kann dir deswegen dazu leider nicht mehr sagen
senioren verlieren nur ihre zähne
:p

kleinerZoo
06.09.2003, 15:05
Es ist alles völlig normal an ihr!
Jetzt sitzt sie auch gerade wieder vorm Bildschirm und liest was ich so schreibe*gg*
Im Gegensatz zum anfang ist sie um einiges ruhiger geworden aber vielleicht liegt es ja wirklich daran das sie neue Zähnchen bekommt.
Mal beobachten ob die andern auch soviel schlafen...

sir james
06.09.2003, 15:09
ich denke schon das es normal ist...
enyas rasselbande schläft auch relativ viel und wehe sie werden richtig wach;) dann toben sie durch die bude kurze zeit später wird erstmal wieder geruht;)
sie werden halt älter:p

Ena
06.09.2003, 15:24
Also Katzen schlafen allgemein sehr viel.

16 Stunden am Tag sind durchaus normal. Wenn du dir aber nicht sicher bis, oder das Schlafen sich auffällig verlängert, dann würde ich zum TA gehen und einen Check machen lassen.

Gruss Ena

kleinerZoo
07.09.2003, 20:03
Oh mein Gott:(
jetzt bin ich völlig verunsichert! Ich habe gerade etwas gegoogelt was Amys schlafen betrifft und bin auf vollgendes gestossen:

In den meisten Fällen hat die Katze, wie schon oben erwähnt, Symptome wie Fieber, Gewichtsverlust und zunehmende Apathie. Es gibt aber auch Katzen, deren Allgemeinbefinden ungestört scheint- ahnt Ihr von welcher Krankheit ich rede?
Genau-FIP


Jetzt bin ich völlig durch den Wind und das schlimmste ist, das ich es erst am Donnerstagmorgen schaffe zum TA zu gehen. Ich muß morgen nämlich wieder arbeiten.....

kleinerZoo
07.09.2003, 20:06
Jetzt habe ich auch noch das falsche kopiert*sorry*
Hier das richtige:

Der Besitzer sucht zunächst den Tierarzt auf, weil er bei seinem Tier Freßunlust und Gewichtsabnahme, Müdigkeit und häufig wiederkehrende Temperaturerhöhungen beobachtet.

Jetzt werde ich Amy mit Argusaugen beobachten

sabine136
08.09.2003, 07:57
wenn sie sonst weiter nicht auffällig ist (fieber, durchfall, erbrechen etc.) - halt den ball flach und lass die arme maus in ruhe ihren zahnwechsel verschlafen!!!

kleinerZoo
08.09.2003, 12:12
Danke, das waren genau die Worte die ich brauchte
:rolleyes:
Wir werden am Donnerstag zum TA gehen und dann mal schauen was er meint.