PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merkwürdiges Husten



isis
16.06.2002, 04:18
Hallo!
Meine Katze Isis (*10. Mai 1995) hat vor zwei Tagen bei mir auf dem Bauch geschlafen, während ich fernsah. Als sie aufwachte hustete sie, dabei streckte sie sich komisch lang aus. Dies ging so 1-2 Minuten. Wuste nicht so recht, was ich machen sollte. Verhielt mich also zuersteinmal ruhig und steichelte sie zur Beruhigung. Danach war wieder alles o.k. Sie putzte sich und hat später auch wieder gefressen. Als Baby hatte sie mal Katzenschnupfen und hat davon am rechten Auge etwas zurückbehalten (zeitweise tränendes Auge). Will nun am Montag mal wieder zu meinem Tierarzt, obwohl ich dort bereits Anfang April war. Dort wurde ein Bluttest gemacht, mit dem Ergebnis,, das Isis in Topform sei. Hat jemand ähnliches erfahren und wie soll ich mich verhalten, wenn das Problem nochmals auftritt?:confused:

Gerdi
16.06.2002, 14:41
Hallo, könnte es sein, dass deine Katze etwas viel Fell (bleibt bei jeder Katze während des Putzens an der rauhen Zunge hängen und wird verschluckt) geschluckt und des halb "gehustet" hat? Wenn es eine einmalige Sache ist/war, würde ich das nicht überbewerten. Ich denke, es ist absolut harmlos.

Wenn es dich aber beruhigt, gehe mit ihr zum TA (ich renne auch lieber öfters, weil ich dann beruhigter bin, dann das Tier im Endeffekt nichts hat). Sag doch im Forum Bescheid.

isis
16.06.2002, 15:39
Hallo Gerdi!
Danke für die Mühe. Aber glaube nicht, das es sich um einen Fellballen handelt. Das Röcheln hat sich auch schleimig angehört und die Körperhaltung war anders als beim Haarewürgen. Aber Du hast recht, lieber einmal zuviel zum Tierarzt als zu wenig. Ist genauso wie bei Kindern, man weiß ja nie. Gebe nochmal Bescheid, wenn ich beim Tierarzt war.
Schoe,

Gerdi
17.06.2002, 18:48
Hi, ja, sag bitte Bescheid wenn du vom TA zurück bist. Ich glaube aber nicht, dass es etwas Ernstes ist. Katzen können sich z. B. genauso eine Halsentzündung holen wie Menschen, oder auch eine Allergie haben! Es kann irgendeine Reizung sein etc. etc. Mein Kater hat mal eines Nachmittags das Speicheln angefangen wie wild. Oh Gott - ich gleich in die Notsprechstunde (SELBSTVERSTÄNDLICH SONNTAG!!! - wie auch anders). Er hatte eine ganz normale Halsentzündung, null Ahnung woher. Er bekam Antibiotika (gegen die Entzündung), mit der Erkältung (Virus) musste er selbst fertig werden. Am nächsten Tag war er schon wieder putzmunter.
Ich glaube daher nicht, dass deine Miez was ernstes hat, wenn sie nicht ständig Hustet.
Aber wie gesagt, gibt trotzdem Info. Als Züchter ist man immer interessiert, Neues zu erfahren und zu lernen. Ist ja auch wichtig.

Good Look!

doris
17.06.2002, 19:45
Hallo Isis,

mich würde auch interessieren, was dein TA sagt. Mein Kater hatte dieses Husten von klein auf immer wieder. Ich habe ihn dann mit vitaminpaste abgelenkt und es war wieder ok. Untersucht worden ist er. Seit er älter geworden ist (bald 2 Jahre) hustet er viel weniger (fast gar nicht mehr). Vielleicht ist es nur eine Reizung im Hals, ein Kratzen - haben wir ja manchmal auch. Und manche Katzen sind gute Schauspieler (mein Kater gehört dazu).

LG doris

happy-cat
18.06.2002, 14:26
Hallo isis, mach Dir mal erst keine Sorgen. Meine Lieben tun das auch, es dient zur Reinigung der Nase. So richtig schneutzen können Katzen ja nicht. Wenn das nicht oft auftritt (mehr als wöchentlich) würde ich nict gleich zum TA dackeln. Denn das ist ja nur wieder Stress fürs Tier.

Liebe Grüße

:o

isis
18.06.2002, 17:27
Hallo!
Tja, der Tierarzt hat gottseidank nichts ungewöhnliches festgestellt und meinte, das das bei Katzen schon mal vorkommt und nur wenn´s ziemlich häufig auftritt muss man sich sorgen machen. War in sieben Jahren erst das zweite Mal. Aber ich musste wegen der Impfung meiner Kaninchen sowieso zum Tierarzt und da hab´ ich die Katze noch mitdazugepackt;-) Nochmal Danke an alle wegen der Anteilnahme.:)

Gerdi
18.06.2002, 18:53
thanks für deine Rückmeldung - war zwar fast sicher, dass es "Fehlalarm" in Sachen Krankheit sein wird, aber an weiss ja nie. Ich bin sicher, dir gehts jetzt besser;)
Liebe Grüße