PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sammy eosinophile Granulom will einfach nicht heilen... - was tun?



samtif
04.09.2003, 10:29
Hallo,

mein Kater Sammy leidet schubweise an dem eosinophilem Granulom. Zur Zeit hat er im Mundwinkel an der Oberlippe ein Bläschen / Verkrustung, die trotz vermehrter Gabe von Omega-3 Fettsäure-Kapseln (seit ca. 2 Wochen täglich 1 x AMEU) und trotz der Gabe vom homöopathischen Mittel (Silicea + anschl. Calcium fortum) nicht besser wird, sondern eher schlimmer.
Gestern hat ihn diese Stelle besonders gejuckt er hat sich ständig an der Oberlippe gekratzt :( sonst verhält er sich normal... er frißt gut (gebe ihm Felidae NaFu, Almo NaFu + CN TroFu) und tobt mit seiner Schwester Tiffy durch die Gegend.
Mir tut er sooo leid und ich möchte ihm doch so gerne helfen. Bin nun aber wirklich mit meinem Latein am Ende und bin jetzt drauf und dran mit ihm zum TA zu fahren... - aber dort - das weiß ich - wird er eine Kortisonspritze gegen das e.G. bekommen... und das will ich ja eigentlich vermeiden. :0(

Was meint Ihr... soll ich trotzdem mit ihm zum TA fahren?

SiamTati
06.09.2003, 16:49
:0( Du musst zum Tierarzt wenn es immer schlimmer wird die eine Spritze wird er überleben aber es ist die einzige Hilfe was du deinem Tier geben kannst


:cu: schöne Grüße Tatjana und die zwei Süßen

Gute besserung:wd:

Suse
06.09.2003, 20:32
Hallo Samtif,

guck doch mal hier:

http://de.groups.yahoo.com/group/eosinophiles-granulom/

und lass` Dich als Mitglied aufnehmen.
In dieser Group sind echt gute Leute, die zum Teil jahrelange Erfahrung haben und gute Tips geben können.

:) Suse