PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Weg ins Regenbogenland



hexex111
03.09.2003, 09:25
Ich habe diesen 'Text im Netz gefunden und finde er sollte all denen, die ein geliebtes Tier über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, nicht vorenthalten werden.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Moonlight, die mir gestattet hat diesen wunderschönen Text hier zu veröffentlichen.

Ich kann Euch nur empfehlen einmal auf die HP zu schauen,
sie lädt zum verweilen ein und ist wunderschön gemacht.


Der Weg ins Regenbogenland

Tappsend führen kleine Schritte,
Dich wieder ins Regenbogenland.
Bist nicht fern - stehst in der Mitte,
der Schmerz hat Dich nicht verbannt.

Jeden Tag geht es ein Stück weiter,
dem Funkelperlenschloss entgegen.
Siegtest über all die Schattenreiter
und Dein Lächeln spielt verwegen.

Jeder Tag bringt neue Farben,
die Du langsam wieder mischt.
Traumgedanken müssen nicht darben,
wenn man grauen Nebel verwischt.

Schritt für Schritt geht es nach vorn,
Schritt für Schritt - wird es geschehen.
Es sticht noch ein winzig kleiner Dorn,
doch ich weiss, Du wirst es wiedersehen.

Das Land in dem klare Flüsse rauschen,
in dem Kunterbunt ist an der Macht.
Das Land in dem wir Träume tauschen,
in dem man schützend über Herzen wacht.

Aus Wunden werden Narben entstehen,
die im Laufe der Zeit dann verblassen.
Im Zauberland wirst Du wieder stehen
und Sternenstaub in Deine Seele lassen.

Schritt für Schritt...

...jeden Tag ein Stück weiter

...auf dem Weg ins Regenbogenland,

dem Weg zu Deiner Selbst!

© by Moonlight www.poetrycastle.de



--
Moonlight strahlt und poliert die Sterne in der Nacht,um
die Herzen der Träumer, zum leuchten zu bringen...


Poetrycastle:

http://www.poetrycastle.de/


@Lieber Billy,
es ist nun etwas Zeit vergangen und wir wissen Du bist nun im Regenbogenland angekommen und all Deine Leiden sind im Nebel verschwunden. Wir wünschen Dir viel spaß mit all Deinen neuen Freunden, bitte grüße Sie von uns allen und habt bitte ein wachsames Auge über uns Dosis hier auf Erden.

Wir vermissen Dich sehr und Du wirst immer ein Teil unseres Herzens sein.

Moni + Harry

P.s. Ich möchte Euch bitten diesen Text nicht ohne Genehmigung zu kopieren oder auf einer HP einzustellen,
denn das würde mich sehr traurig machen und ich müsste künftige solche schönen HP für mich behalten, Danke

Scheder
03.09.2003, 11:37
hallo moni!

der text ist so wunderschön aber gleichzeitig auch so traurig.

als ich damals meine katzen moritz, max, bommel u. jimmy (war in der zeit von 1999-2000) einschläfern mußte, wußte ich noch nix von der regenbogenbrücke.
der gedanke daran hilft einem schon ...

alles liebe
conny

waldschrati
05.09.2003, 07:27
Das ist wirklich wunderschön *snief*

Bluecat
05.09.2003, 08:13
wunderschön............

Liebe Avena, Baby, und Muckel,

machts gut im Regenbogenland,
in meinem Herzen seid Ihr bei mir :0( :0( :0(

Chili
05.09.2003, 08:24
Ein wirklich schönes/ trauriges Gedicht.

Muschi
Carlo
Speedy
Donught
Minou
Mephisto

Auf diesem Wege möchte ich euch ganz lieb Grüßen. Ihr seid nicht vergessen und werdet immer in meinem Herzen einen besonderen Platz haben.

Scheder
05.09.2003, 10:08
samtpfoten die mich auf meinem lebensweg begleitet haben und die ich viel zu früh gegen lassen mußte ...

fuzzy:
als kleines kind hab ich mir die extra-wurstscheiben mit dir geteilt. du warst für mich damals ein riesengroßer roter kater mit langen haaren. als kind hab ich immer gesagt, wenn ich einmal heirate, dann heirate ich fuzzy.

peter+murli:
peter war anfangs ein richtiges gerippe, nein du warst nicht sehr ansehlich. hast dich aber zu einem großen kater entwickelt. du warst der lauteste schnurrer. irgenwann bist du nicht mehr zu mir zurück gekommen ....
murli war ein pummeliger kuh-kater. du warst eigentlich der kater meine cousine.

kleines namenloses "mutterkätzchen":
du bist zu uns gekommen und hast deine jungen bei uns zur welt gebracht. leider warst du so krank, daß du deine kinder nicht aufziehen konntes. aber du hast uns bommel und mucki geschenkt.

bommel:
wir hatten dich 17 viel zu kurze jahre. du warst was ganz besonders. sowas eigenwilliges .... wir haben immer fangen gespielt. du hattest nur den vorteil - du konntest unter sessel durchlaufen - ich nicht. ich vermiß dich so sehr ...
deine schwester mucki ist kurz nach dir den weg gegangen ...

max+moritz:
meine beiden TH-katzen. moritz mußten wir bereits nach vier wochen gehen lassen (definitiv die feuchte form der FIP).
max hatten wir nur zwei jahre. du warst immer kränklich. ich hab alles für dich getan ... und hab dich trotzdem verloren.
auch du hast einen besonderen platz in meinem herzen ...

jimmy:
auch so ein armes TH-würstchen. eine schwarze findel-katze.
dein steckbrief lautete: funderort - korb vor kirche. auch du hast mich nur zwei jahre begleitet. auch bei dir hab ich den kampf verloren ....

aber ich weiß, auf der regenbogenbrücke geht es euch allen gut. ich vermisse euch alle so sehr .... aber wir werden uns alle wiedersehen ...