PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aemy



Berglöwe
01.09.2003, 20:44
Liebe, kleine Aemy,

dich gehen zu lassen war sehr schwer.
Wir hatten nur 1 Jahr und 4 Monate, nicht mehr.
Mit Rusty konntest du nur 3 Monate toben, das ist nicht fähr.

Ich habe 4 Wochen um dich gekämpft
und dich von einem zum anderen TA-Termim gelenkt.

Das letzte Blutergebniss hat ergeben, die Leukozyten sind wieder gestiegen.
Mit Fresschen konnte man dich auch nicht mehr kriegen.

Wie haben das ganze Wochenende überlegt,
vielleicht hast du ja wirklich was gefressen, was nicht in einen Katzenmagen gehört?

Die letzte Chance hab ich dann auch noch wahrgenommen, dich zum TA gebracht und in den OP bekommen.

Das Ende dieser schlimmen Geschicht,
Aeym´s Darm war ein einziges Tumor-Geschwülst.

Aus der Narkose habe ich sie dann nicht mehr erwachen lassen, sondern sie einfach gehen lassen. Ich wollte ihr Leid, Schmerz und Kummer erlassen.

Das war auf den Röntgenbildern nicht ersichtbar, egal ob beim TA oder der Uni-Klinik, nichts war klar. Auch der Ultraschall hat nicht gebracht,
nur das Öffnen dann bei Tag.
Aemy ist nun in ihrem geliebten Garten unter dem Apfelbaum begraben.
Nein sie ist nicht alleine, denn da ist schon die alte Katzendame Daisy begraben.
Wir werden ihr oft Blümchen bringen und lassen uns nicht unterkriegen.

Liebe kleine Aemy, gute Reise und falls du Dino und Daisy triffst, dann knuddel sie mal von uns, ja. Rusty schickt dir noch ein dickes Küsschen, naja hoffentlich erkrankt er nicht auch noch. Wir werden dich niemals vergessen. Du hast immer dein Plätzchen in unserem Herzchen.

Deine Dosine mit Anhang und Rusty

PS: Aemy ist um 13,00 Uhr über die Regenbogenbrücke gegangen:0(

Nevyn
01.09.2003, 20:51
Hallo liebe Aemy!

Du bist jetzt bestimmt schon im Regenbogenland angekommen und traurig, weil Deine Dosine jetzt nicht bei Dir ist.

Du meinst das aber nur.

In Wirklichkeit ist sie in Gedanken ständig bei Dir und passt auf Dich auf.
Es ist auch kein Wind, den Du da hörst. Es ist das Seufzen.

Liebe Aemy, mach es gut und grüße mir auch bitte Shila und Bilbo.
Sag Ihnen, dass ich immer noch an sie denke und sie nicht vergessen habe.
Aber ich glaube, das wissen sie auch.

Traurige Grüsse: Mungo:0(

Bluecat
01.09.2003, 20:52
Liebe Gudrun,

es tut mir von Herzen leid, daß Aemy über die Regenbogenbrücke gegangen ist.....

Worte können jetzt nicht wirklich trösten, aber ich bin sicher, eines Tages werdet Ihr Euch wiedersehen.......

Traurige Grüße
Birgit:0(

astrid219
01.09.2003, 20:59
Liebe Gudrun
Mir fehlen die Worte. Ich kann deinen Schmerz sehr gut nachempfinden und nehm dich von hier aus in den Arm und drück dich ganz fest.

Liebe Aemy
Ich wünsch dir eine gute Reise.

Mullemiez
01.09.2003, 21:00
Liebe Gudrun,
lass dich ganz fest in den Arm nehmen und drücken.
Es tut mir so leid, dass Aemy es nicht geschafft hat.
Mir fehlen die Worte.

Renate W.
01.09.2003, 21:49
Liebe Aemy,

jetzt bist du im Regenbogenland, lass es dir gut gehen da. Und wenn du einen schwarzen Perserkater siehst, dann grüße ihn von mir .....

Liebe Gudrun,

es tut mir unendlich leid, dass Aemy dich verlassen musste.
Fühl dich umarmt. :0( :0(

Sehr traurige, aber

Enya
01.09.2003, 22:05
Liebe Gudrun,
da ich weiß das Worte jetzt nicht trösten können, nehme ich dich einfach in den Arm und tröste dich so gut ich kann.
Es ist so unfair. Kaum war sie da, mußte sie schon wieder gehen.
Aber sie wird immer ein Teil von dir bleiben und auch für immer bei dir sein.
WEnn du abends gegen Himmel schaust, dann leuchtet ein Stern ganz besonders hell. Das ist deine Aemy welche vom Regenbogenland über dich wacht und dir ein leuchten schenkt.


Kleine Aemy machs gut im Regenbogenland und bestelle allen Tieren einen lieben Gruß von mir.
Auch wenn du jetzt traurig bist, denke an die schöne Zeit mit deiner Gudrun und dem kleinen Rusty.
Sie werden dich niemals vergessen.


sehr traurige aber ganz

Untermieter
01.09.2003, 22:11
Ach Gudrun, wie traurig :0( :0( :0( ....
Es tut mir so leid für Euch und für Aemy ... Aber Du hast alles für sie getan, was möglich war. Ich hab' meinen Kater Merlin vor ein paar Jahren auch durch einen Tumor am Darm verloren, immerhin ist er 5 Jahre alt geworden ...
Halt die Ohren steif !

Liebe Grüße vom Untermieter

niki
01.09.2003, 22:22
Gudrun, es tut mir so leid. Ich habe so für euch gehofft, daß alles ein gutes Ende nimmt. Ihr habt alles erdenkliche für sie getan, das wird sie euch für immer danken.
Fühlt euch umarmt und gedrückt.

Liebe Aemy,

machs gut im Regenbogenland. Du wirst niemals vergessen werden.

Traurige Grüße:0(

emma42
01.09.2003, 22:36
liebe gudrun,
es tut mir so unendlich leid.

ganz, ganz liebe grüße.

maren

shiela
01.09.2003, 22:57
Liebe Gudrun,

es tut mir sehr leid :0(

Ihr habt so gekämpft, aber so, wie Du es hier schreibst, war das die einzig richtige Entscheidung,die Ihr treffen konntet.

Die arme Maus. Fühl Dich in den Arm genommen und gedrückt. Ich weiß, wie Du Dich fühlst und fühle mit Dir. :0( :0(

Susanne B.
02.09.2003, 06:19
Liebe Gudrun,

jetzt sitze ich hier und weine, es tut mir so leid für Euch, dass Ihr Aemy gehen lassen mußtet.

Ich drücke Dich ganz lieb,

Susanne, Pepper und Lucy

Gabi
02.09.2003, 06:53
Liebe Gudrun,

es tut mir so unendlich Leid, dass Aemy es nicht geschafft hat. Obwohl ich Deine kleine Aemy nicht persönlich kannte, war sie mir so vertraut und es haut mich echt um, dass sie nun über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Bevor ich das hier schreiben konnte, musste ich erst auf Klo rennen, damit meine Kollegen nicht sehen, wie ich hier sitze und flenne. :0( :0(

Süße, kleine Aemy - nun wird es Dir wieder gut gehen, dort wo Du jetzt bist. Bitte habe ein wachendes Auge auf Rusty und alle anderen Katzen. Wenn Du meine Bonnie siehst, geb ihr einen Nasenstüber von mir.

Suse
02.09.2003, 07:40
Ach Du kleine tapfere Aemy,
Du hast wirklich einen schweren und unfairen Kampf gekämpft.
Wir werden Dich immer in Erinnerung behalten.

Liebe Gudrun,
Deine kleine Maus ist mir richtig ans Herz gewachsen in den letzten Wochen. Ihr habt wirklich alles für sie getan, was Ihr konntet.
Ich drück` Dich von hieraus ganz fest.
Viele Grüsse auch an Deine beiden Männer,

:0( Suse

maxi2002
02.09.2003, 07:41
Liebe Gudrun,
es ist nicht zu fassen, wir haben jeden Tag an euch gedacht und Aemy die Daumen gehalten. Für mich persönlich ist es so schlimm, weil wir unsere Mieze auch wegen einem verkrebsten Darm gleich in der OP haben einschlafen lassen müssen :0(
Ich kann so nachfühlen wie es dir geht. Unser Schmerz war so groß und selbst mein Freund hat geweint, wie noch nie in seinem Leben.
Liebe Aemy, vielleicht triffst du unser Mariechen, die das gleiche schwere Los wie du hatte und ihr habt zusammen eine wunderschöne Zeit.
Traurige Grüße, Susann

samtpfote5
02.09.2003, 08:02
Liebe Gudrun,

es tut mir sooo entsetzlich leid. Ihr habt so tapfer mit Aemy gekämpft und wir haben es hier alle mitverfolgt und die Daumen gedrückt gehalten und gehofft, dass alles wieder gut wird.

Ihre kleine Seele wird immer bei euch sein.

Sima
02.09.2003, 08:42
Liebe Gudrun,
es ist so furchtbar traurig, daß Aemy schon gehen mußte. Dort wo sie jetzt ist, hat sie Ruhe und Frieden und sie weiß, daß Du alles für sie getan hast.
Alles Liebe und Gute für Dich !

Steffi-Anna
02.09.2003, 08:56
Hallo Gudrun!

Auch wir denken, dass es das beste für Aemy war. Fühl dich von uns in den Arm genommen. Und denk dran: Die Erinnerung ist ein Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. Die Erinnerungen werden dir bleiben.

@Aemy:
Wenn du einen Golden Retriever namens Sunny siehst, grüß ihn lieb und sag ihm, wir haben ihn nicht vergessen, auch wenn wir einem neuen Hund ein zuhause gegeben haben.

:0( :0( :0(

samtif
02.09.2003, 09:04
Hallo Gudrun,

in so einer Situation ist es immer schwierig, die richtigen Worte zu finden. Aber auch wenn Dich unsere Worte im Moment nicht trösten können, so doch hoffentlich das Wissen, dass wir alle für Dich da sind und mit Dir um Deine Aemy trauern.

Fühl dich auch von uns gedrückt und wir denken an Dich.

:0( Traurige aber

Rocky
02.09.2003, 09:06
Liebe Aemy!Warum musste es Dich so erwischen,warum musstest Du sowas erleben?Welches Tier hat das verdient?-Keines!Doch es wird im Leben immer ungerecht zugehen.Aber sei nicht traurig,Dein Frauchen hat das richtige getan,Sie hat Dich nicht länger leiden lassen,Sie hat Dich erlöst und das war das einzig richtige.Nur muss jetzt Dein Frauchen leiden weil Sie Dich nicht mehr hat.Du fehlst Ihr und das wird auch immer so sein.Aber Frauchen,sei nicht traurig,Aemy wird es da oben besser gehen,auch wenn es sehr schwer ist das zu begreifen!Aemy grüsse Schnuffi znd Flori von mir!Ich werde Sie immer in meinem Herzen tragen.Liebe Grüsse Mone

samaipo
02.09.2003, 10:20
Ich sollte wirklich aufhören, diese immer traurigen Seiten zu lesen, nun weine ich und hoffe, das es dir gut geht, wo du jetzt bist und du dich dort mit den neuen Kameraden verstehst!

Es ist immer so traurig, eine geliebtes Lebewesen zu verlieren, lasst euch nicht unterkriegen! In Gedanken werdet Ihr immer zusammen sein!

Scheder
02.09.2003, 10:49
ich sitze da und kämpfe mit meinen tränen ...
es tut mir so unendlich leid für euch und aemy ...

TINA3
02.09.2003, 10:50
Liebe Gudrun

es ist immer schwer ein geliebtes Tier zu verlieren , ich weiss das nur allzu gut.
Ich wünsche dir von ganzen Herzen , das der tiefe Schmerz bald vergeht und du mit einen lächeln an deine Aemy denken kannst.

Liebe Aemy
du bist jetzt im Regenbogenland und hast keine Schmerzen mehr. Wenn dir meine Putzi , Morle und Mussel über den Weg laufen , dann gib ihr einen dicken Kuss von mir.

Gudrun , wir drücken dich dich und schicken dir eine Trosttatze.

Tina und ihre 6 Racker.

Chili
02.09.2003, 11:04
Hallo Gudrun
nun sitze ich hier in der Arbeit und mir laufen die Tränen:0( (wollen gar nicht mehr aufhören)
Da möchte ich dir nette, aufbauende Worte schreiben, aber ich weiß bei besten Willen nicht was ich dir sagen könnte, mir fehlen einfach die Worte.
Bitte fühle dich von mir und meinen Tigern ganz fest in die Arme genommen und denk daran, wir fühlen mit dir und Aemy.

Ich weiß. es dauert lang, aber irgendwann werdet ihr euch ohne Tränen und Herzschmerzen an Aemy erinnern können. Dann laßt die schönen Zeiten, die ihr mit ihr hattet wieder in Gedanken aufleben. Ihr werdet sie sicherliche nie vergessen, so wie sich auch Aemy im Regenbogenland an euch erinnern wird.
Seid sicher, sie wird dort auf euch warten.

Traurige aber

Dumpfi
02.09.2003, 11:55
Hallo Gudrun,
auch ich konnte die eine oder andere Tröne nicht verhindern :0(

Es ist so schwer, jetzt die richtigen Worte zu finden. Ich kann nur hoffen, dass unsere Beiträge Dir zeigen, dass Du nicht alleine bist.
Irgendwann ist der erste Schmerz vergangen und Du bist glücklich, wenn Du an Deine Aemy denkst. Glücklich da DU ihre Dosine warst.

Fühl Dich ganz lieb gedrückt und getröstet.

Traurige abr ganz ganz

hexex111
02.09.2003, 12:13
Gudrun,

auch mir fehlen die Worte:0(

Der Himmel hat den ganzen Tag geweint,
es bricht uns das Herz, das unsere Katzenfreundin
“AEMY”
so früh von uns gegangen ist,
auch wenn wir, Ihre Katzen-Freunde hier,
die Sie nur ganz kurz gekannten haben und mit gehofft haben,
wir hatten
Sie sehr lieb.
Und es wird noch lange dauern,
bis wir verstehen können was geschehen ist.

Traurige liebe Grüße
Moni

Merline
02.09.2003, 14:24
Liebe Gudrun,
es tut mir auch sehr sehr leid, dass ihr letztendlich den Kampf doch verloren habt.
Doch auch ich denke, die Entscheidung war richtig und sie hat nun ein schönes schmerzfreies Leben im Regenbogenland.

In Euren Herzen wird sie immer bei Euch sein !

sir james
02.09.2003, 14:38
liebe gudrun,
fühl dich auch von mir in den arm genommen und ein wenig getröstet...
es tut mir sehr leid das ihr den kampf letztendlich verloren habt...:0( :0( :0(
es geht ihr jetzt wieder besser im regenbogenland....
bei all unseren lieblingen.......
sehr traurige,aber

Seelendiebin
02.09.2003, 16:47
:0(
Hallo Gudrun...

Alles reden kann dir nicht wirklich über den Schmerz hinweg helfen. Ich wünsche dir nun sehr viel Kraft.
Tut mir leid...ich kannte weder dich noch deine kleine Maus persönlich, aber ich bin nun seit über einem Jahr hier, da lernt man die Menschen schon etwas kennen und deren Tierchen.
Ich sitz hier und bin völligst aufgelöst und heule rum.
Es tut mir verdammt leid...
:0(
sorry...kann gerade nicht weiter schreiben

slyck
02.09.2003, 18:14
Liebe Gudrun,

die ganze Zeit hatte ich gehofft, daß sie wieder gesund wird, und nun das ...

Es tut mir so leid :0( :0( :0(

Fühl dich gedrückt, ich bin in Gedanken bei euch!

Anna_Maria
02.09.2003, 19:42
Liebe Gudrun,

es tut mir ja so schrecklich leid. Ich kann mir vorstellen wie du dich jetzt fühlen musst.
Wie die anderen bereits gesagt haben. Du hast das einzig richtige getan und mehr konntest du nicht tun, als sie von ihren leiden zu befreien. Aemy geht es jetzt sicher gut und sie muss nicht mehr die schmerzen ertragen ,die sie in ihrem leben erleiden musste.
Doch leider musst du es jetzt...

Mein tiefstes mitgefühl...

Anna Maria

UschiW
02.09.2003, 21:50
Hallo Gudrun,

auch ich weiss nicht, wass ich schreiben soll. Ich weiss nur, Du hast alles getan, um ihr zu helfen, aber das Leben ist manchmal grausam und es war richtig, ihr mehr Leiden zu ersparen.

Liebe Aemy, grüss bitte meinen Schorschi, meine Stöpsel, meinen Hermann, meine Tigerkatze, meine Margarete, meine Rosi ..............

und Dich Gudrun drück ich ganz fest.

Caprice
02.09.2003, 21:53
Liebe Gudrun,
Ihr habt gekämpft wie eine Löwin um ihr Junges...
Ihr habt alles getan, was in Eurer Macht stand - und Ihr habt der kleinen Aemy weiteres Leid erspart, das war das größte Geschenk, das ihr Aemy machen konntet!
Ich weiß, das Worte in diesem Moment nicht helfen, sie können Deinen bzw. Euren Schmerz nicht lindern. Aber sie zeigen doch, daß wir alle mit Euch fühlen.

Liebe Aemy,
wir haben mit Deiner Dosine gehofft und gebangt - dort wo Du jetzt bist, wirst Du keine Schmerzen haben und Du wirst ganz viele neue Freunde finden, die alle ihre Dosis verlassen mussten. Paß bitte von der Regenbogenbrücke aus auf Deine Gudrun auf !

Wir werden DIch nie vergessen!

Große Tröstetatze aus der Ferne!

Grüß meine Daisy von mir!
Unendlich traurige Grüße

Sleepy73
03.09.2003, 16:02
Auch ich kämpfe mit den Tränen.
Es tut mir so leid, zu hören, daß die kleine Aemy über die Regenbogenbrücke gehen musste aber für sie war es das Beste.
Ich habe den anderen Thread im Stillen mitgelesen und auch gehofft und Daumen und Pfoten gedrückt.

Ich musste vor vielen Jahren meinen Hund über die Regenbogenbrücke gehen lassen und auch jetzt denke ich noch viel an sie. Die meiste Zeit aber an die glücklichen Tage, die wir zusammen hatten. Wenn ich dann eine so traurige Geschichte lese, werde ich immer an diesen traurigen Moment erinnert.

Ich weiß auch nicht so recht was ich noch sagen / schreiben soll - Deinen Schmerz können wir Dir leider nicht lindern.

Fühl Dich gedrückt.

GinaGlückskatze
03.09.2003, 16:52
Liebe Gudrun,

mir fehlen immer die Worte - trotzdem möchte ich dir sagen, daß du sicher das beste für deine Aemy getan hast - du wirst ihr im Regenbogenland wieder begegnen :(

kleinerZoo
03.09.2003, 18:38
Für immer in Eurem Herzen

Ich sitzte hier und versuche gerade einen klaren Gedanken zufassen und schon kullern die Tränen:0(

Fühl Dich gedrückt von mir.

naturekid
03.09.2003, 20:55
Waaaas ???

Ich dachte ich les' nicht richtig...!!!

Normalerweise tummel ich mich nie hier herum; mir geht es nämlich ähnlich wie Gabi - ich muss immer sofort heulen.

Da haben wir vor einiger Zeit noch gemailt wegen des bevorstehenden Einzuges des Kleinen und mit Gabi habe ich diskutiert, ob ich meine Birma denn nun auch noch Amy nennen könnte, nachdem es eine Aimee und eine Aemy gab und jetzt das...ich fass' es nicht.

Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, Gudrun und drück Dich von hier aus...

Ganz sanfte Pfotenumarmung auch von Nike, Ravi, Timmy, Winnie Puuh und Amy...

Susanne

jacky-manu
03.09.2003, 20:55
:0( Das ist alles so ungerecht.
Fühlt Euch gedrückt.
Mir fehlen einfach die Worte :(

Traurige, aber liebe Grüße
Manuela

Katzenmammi
04.09.2003, 21:13
Liebe Gudrun,

ich kann es auch nicht glauben - es tut mir so leid. Wir vier drücken Dich auch ganz fest von hier aus.

Gruß

gerdax
05.09.2003, 17:13
ich trau´ mich nur in diese Rubrik, wenn ich allein zuhause bin und niemand sieht, wie ich mich fühle. Dann hoffe ich immer, hier keinen neuen Beitrag zu finden und fürchte solche wie deinen.

Deine traurige Nachricht trifft mich sehr, ich habe so sehr für euch gehofft........

Du und deine Aemy gehören zu meinen ersten "Stammforie-Kreis", als ich hier neu war. Es tut mir so leid für dich und dein NG. Nur gut, dass Aemy euch hatte.

Ich stelle mir vor, das all unsere Regenbogentiere sich zusammenrotten, sich kennenlernen - wie wir bei unseren Stammtischen und miteinander darüber reden, wie es bei zuhause war. Und Aemy wird überzeugt davon sein, die besten aller Dosies erwischt zuhaben.

Bima
05.09.2003, 22:21
Liebe Gudrun,

ich kann mich Gerdas Worten nur anschließen - in allem.

Ich bin hier bei "Trauer und Trost" immer so sprachlos. Besonders als ich nun las, dass Deine Aemy über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Lag ihr Appetit-Mangel also gar nicht an den Giardien-Medikamenten!

Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt, den Tod von Aemy zu verkraften. Es zerreisst einem das Herz und ein Weiterleben ohne sie scheint kaum mehr möglich - aber Ihr hattet eine wundervolle Zeit und irgendwann einmal, in ganz ferner Zukunft, wirst Du Freunden Geschichten über Deine Aemy erzählen und dabei lächeln...

Sei ganz ganz lieb in den Arm genommen und gedrückt.

Liebe Aemy, Du bist nun bestimmt schon am Ende der Regenbogenbrücke angelangt und tobst mit all den anderen lieben Tierchen im Regenbogenland über die grüne Wiese. Grüß mir bitte meine beiden Hunde "Tristan" und "Jeanot" recht herzlich, wenn Du sie siehst.

Traurige, aber

Tina 2
06.09.2003, 14:05
Liebe Gudrun,
ich lese es jetzt erst und muß weinen , ich hatte so sehr für Aemy gehofft.
Es tut mir so unendlich, daß sie gehen mußte, ich weiß gar nicht was ich sagen soll
Fühl dich ganz fest gedrückt.

riekchen60
06.09.2003, 16:13
Liebe Gudrun

Auch von uns ganz traurige Grüße.

Das Leben ist oft nicht fair und man fragt sich immer nur, warum.
Leider werden wir darauf nie eine Antwort bekommen.

Trotzdem war es richtig, Deine kleine Maus nicht leiden zu lassen.
Ich glaube daran, dass es ihr dort, wo sie jetzt ist, gut geht.

Viel Kraft wünschen

Anna G.
07.09.2003, 19:12
Liebe Gudrun,

ich weiß nicht, ob man mit Worten trösten kann. Aber ich denke an Euch und hoffe sehr, dass es Aemy dort, wor sie jetzt ist, gut geht. Sie wird dort auf unsere drei Hamster treffen, die schon vor vielen Jahren gestorben sind und auf all die anderen Tiere, die dort wohnen. Eines Tages werden wir unser Lieblinge bestimmt alle wiedersehen!

Ich glaube auch wirklich, dass Aemy sehr froh war, bei Euch zu sein und Ihr alles für sie getan habt, was nur möglich war.

Ich weiß, die Worte trösten nicht wirklich gut, aber ich hoffe sehr, dass die Zeit eine Erleichterung bringt...

Nachdenklich Grüße,
Anna

Anikke
07.09.2003, 21:07
:0(
Ich bin ganz fertig und durcheinander, ich war mir so sicher, dass es Aemy bald wieder besser gehen wird (gehen muss!).... Meine Mutter hat vor wenigen Wochen ihren Hovawart mit den gleichen Symptomen verloren, er wruden aus der OP auch nicht mehr geweckt :0(

Liebe Aemy,
hoffentlich geht es Dir da wo Du jetzt bist besser, auch wenn Rusty und Deine Menschen nicht da sind Sie denken sehr viel an Dich und sind Dir deswegen immer nahe.
Bitte grüße doch meine gelieben Kater Camillo, Oskar und Jolan und auch mein Kaninchen Mino.

Es ist so schwer, wenn einer von Euch über die Regenbogenbrücke geht. :0( :0( :0( :0(

Liebe ganz traurige Grüße
Anikke

Leonie
07.09.2003, 22:04
Hallo

Ich habe es gerade erst gelesen das Aemy
es nicht geschafft hat,
das tut mir sehr leid.

Tschüss Susi


Kleine Seele

Kleine Seele ich lasse Dich geh'n,
den ich weiss wir werden uns wiederseh'n.
Dein Leben hier auf Erden
war viel zu schnell vorbei.Ich liebe Dich,deshalb gebe ich dich frei.
Dein Leiden hat jetzt ein Ende
ich übergebe Dich in mächtigere Hände.
Kleine Seele es tut sehr weh,
doch ich hoffe das Du gut über den Regenbogen gehst...
Kleine Seele ich lasse Dich geh'n
denn ich weiss,wir werden uns wiederseh'n

( Autor unbekannt )

Birgit Fritsch
07.09.2003, 22:10
Hallo Gudrun,

ich habe gerade eben erst gelesen, dass es Aemy nicht geschafft hat. Wie traurig für Dich/ Euch ...

Du/ Ihr habt tage- und wochenlang gebangt und alles Menschenmögliche getan, um der Kleinen zu helfen ...

Wir nehmen Dich jetzt mal ganz fest in den Arm und halten Dich fest ... es war sicherlich ganz richtig, Aemy nicht weiter leiden zu lassen!

Hier in diesem Forums-Teil fällt es mir immer sehr schwer, Worte zu finden ... denn ich glaube, dass Worte auch nicht trösten können. Aber ich hoffe, dass wir Dir das Geführ vermitteln können, dass Du nicht alleine bist!

Viele traurige Grüße.
Birgit + Felix + Tigerle

Berglöwe
08.09.2003, 23:09
Danke,

für Eure lieben, tröstenden Worte. Immer wenn ich Eure Beiträge zu meiner kleinen Aemy lese, muss ich wieder flennen :0( .........., naja wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich darüber hinweg bin. Es tut weh und zerfleischt einem das Herz.

Ich weiß, ihr könnt mich verstehen und fühlt mit mir.

PS: Drückt bitte Daumen und Pfötchen für Rusty, nicht das er auch noch erkrankt.

thaikatze
10.09.2003, 22:02
Liebe Gudrun,

ich hab in den letzten Wochen keine Zeit gehabt, hier mitzulesen, aber ich habe oft an Dich und Aemy gedacht und ob es ihr wohl besser geht. Erst bei der Ausstellung am letzten Wochenende wieder, weil Dein NG doch damals sagte, dass er überlegt auch hinzugehen.

Jetzt sitze ich hier und bin ich völlig platt....., das hatte ich nicht erwartet. Es tut mir so unendlich leid für Dich. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin einfach nur traurig:0( .

Ganz, ganz traurige Grüße

Lilly 2002
12.09.2003, 19:52
Liebe Gudrun,

ich bin nicht so oft hier in "Trauer und Trost", weil mich das immer viel zu sehr mitnimmt, deshalb habe ich gerade erst von Aemy`s Tod gelesen.

Fühl Dich ganz lieb gedrückt. Ich weiß wie Du Dich jetzt fühlst. Mein geliebter Moritz ist nun schon 1 Jaht im Regenbogenland und ich muß immer noch heulen, wenn ich ihn an seinem Grab besuche.

sehr traurige grüße

Siri
20.09.2003, 13:34
Liebe Gudrun,

ich hab es eben erst gelesen und es tut mir so unendlich leid, daß Du Aemy verloren hast. Aber Deinen Schilderungen nach, war es dann wohl das beste, denn Darmkrebs ist fies, manch ein Mensch würde da wohl auch am liebsten eingeschläfert werden. Du hast Ihr weiteres Leid und vor allem Schmerz erspart. Sie gehen zu lassen zeugt von sehr großer Liebe. Und wenn es "ein danach" gibt, dann seht Ihr Euch wieder, bestimmt!
Aber Du hast ja noch Rusty und er hilft Dir bestimmt in Deiner Trauer. Und wenne s sein soll, dann ist er für Dich die nächten 20 Jahre da.

Sei ganz lieb gedrückt von mir.

Liebe Grüße von Siri & Guinness:cu:

Berglöwe
25.09.2003, 21:52
Eigentlich möchte ich hier gar nicht mehr reinschauen, weil es immer noch zu weh tut.

Aber trotzdem möchte ich noch Monika, Sylvia und Iris für ihre lieben Worte danken.

solane
27.09.2003, 14:43
Liebe Gudrun...
...mein herzliches Beileid...
Ich hab das erste jetzt gelesen...

*daumendrück* für Rusty

rusty
27.09.2003, 17:55
Hallo, könnt Ihr mich verstehen???? Ich bin es - Rusty !!!

astrid219
27.09.2003, 19:03
Hallo Rusty
Schön von dir zu hören.

Anikke
27.09.2003, 21:04
Hallo Rusty, das ist ja nett, dass Du dich auch hier meldest, hoffentlich geht es Dir einigermaßen gut.
Ganz liebe Grüße von Mikka und Luca

rusty
27.09.2003, 23:51
Hallo ich bin es noch einmal, Rusty !!!

Ich suche meine liebe Aemy.
Ich weiss Sie ist im Regenbogenland.
Trotzdem suche ich Sie überall.
Ich lege mich an all Ihren Lieblingsplätzen hin und warte auf Sie,doch Sie ist nicht mehr da.
Ich werde Sie nie in meinem Leben vergessen.
Die uns nur so kurz beschiedene Zeit war so schön.
Auch wenn wir nicht die Zeit hatten ausgiebig herum zu tollen
oder uns lieb zu haben.
Eines Tages sehen wir uns im Regenbogenland wieder.
Dort holen wir alles nach, was wir auf Erden nicht mehr
machen konnten.
Bis dahin werde ich Dich nie vergessen !!!
Dein Rusty

Caprice
28.09.2003, 11:28
Hallo Rusty,
wie geht es Dir denn? Daß Du die kleine Amy vermißt ist ganz normal... aber auch wir sind uns sicher, daß ihr alles nachholen werdet, wenn ihr Euch wieder seht!

Tröste bitte Deine Dosenöffner, so gut Du kannst und bestell ihnen liebe Grüße von uns!

LG

Anikke
28.09.2003, 20:49
Ach lieber Rusty, Du bist ein tapferer kleiner Kater :0( es ist sicher nicht leicht für Dich. Auch wenn Du Aemy sehr vermisst, hoffe ich trotzdem, dass es noch sehr lange dauern wird, bis Du sie wieder siehst, denn Deine Menschen brauchen Dich jetzt erst mal (und für die nächsten Jahrzehnte) ganz dringend!
Halt die Ohren steif kleiner Kerl.
Ganz liebe Grüße

Ronin
30.09.2003, 01:05
Das ist jetzt mittlerweile mein sechster Versuch in diesem Thread etwas zu schreiben. Ich fange jedesmal an zu heulen und mir fehlen die Worte.

Liebe Gudrun, lieber Rusty, wenn jemand mit dem man sein Leben geteilt hat auf einmal nicht mehr da ist, dann fühlt es sich an als hätte jemand ein Stück aus dem Herzen gerissen. Den Schmerz kann sich niemand vorstellen, der es nicht selbst erlebt hat und selbst dann kann es niemand wirklich nachfühlen. Nur ihr wißt wirklich, was die kleine Aemy euch bedeutet hat.
Ihr geht es nun gut im Regenbogenland und sie ist nur ein bißchen traurig wenn sie daran denkt, daß ihr sie so vermißt und sie euch nicht einmal trösten kann.

Aemy ist nicht fort. Sie ist nur vorausgegangen. Und sie wird immer ein Teil von euch sein.

ganz liebe Grüße
Andrea

BineXX
02.10.2003, 22:48
Mir fehlen die Worte...:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(