PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pickel am Bauch



Sanni
13.06.2002, 15:28
Hilfe,
meine Sanni (12 Wochen,Hündin)hat seit heute früh an ihrem fellfreien Bauchteil so komische rötl.Pickel.Sie leckt sich auch reichlich.
Ich tippe auf eine Reaktion durch feuchtes Gras,oder auch vielleicht eine Impfreaktion.Sie hat auch vor 2Wochen Frontline erhalten.Gestern erhielt sie ihr 1.Schweineohr.
Wer kann sich hierauf einen Reim machen oder hat ähnliches gehabt?
Vielleicht sollte ich doch zum TA gehen?!

kes
13.06.2002, 18:51
Hallo,
war Sie in irgendeinem Tümpel schwimmen?
Unsere Labi´s hier bekommen das immer wenn sie in so komische Gewässer springen.
Sehen irgendwann wie große Eiterpickel aus und die Haut ist schuppig u. juckig.
Ist es so? Ich glaube nicht das es vom Schweineohr oder vom impfen ist. Grasmilbe ist meiner Meinung nach auch erst im Herbst un im Frühjahr.
Falls es so aussieht, habe ich evet. gute Tips.
Gruß Kerstin und Co.

Sanni
14.06.2002, 09:12
ja sie war im Bach und auch auf einer hohen nassen Wiese.Was heute früh noch zu sehen ist,sind in der Innenseite eines Hinterbeines 4-5 kleine "Pickel-Krusten"nebeneinander.An einer anderen Stelle sah es mehr wie eine Schürfwunde aus ,amBauch,wie gesagt,kleine Pickelchen.Es sieht aber aus ,als ob es sich um eine Reaktion von INNEN handelt.

kes
14.06.2002, 09:32
Hallo,
glaube immer noch das es das gleiche ist wie bei unseren Hunden. Aber wenn Du meinst es kommt von innen, dann beobachte es einfach weiterhin. Kannst Dich gern bei mir melden wenn es wieder auftritt.

Masi
14.06.2002, 11:46
Hallo,
musste etwas schmunzeln, als ich deinen Bericht gelesen hab.
Net böse sein, ich finds lustig, mein Hund heißt nämlich auch Sunny, wird allerdings, wie du siehst anders geschrieben.
Und wie es der Zufall will, hatten wir genau das selbe Problem,
um ungefähr die selbe Zeit wie du. Mitlerweile ist Sunny 14 Monate alt und der Bauch ist weiter weg vom Gras :D
Wir hatten uns im letzten Sommer Grasmilben eingefangen,
und zu allem Elend noch Flöhe.
Da Sunny unser erster Hund ist, bin ich natürlich gleich zum TA.
Wir haben dann ein spezielles Shampoo zum Baden bekommen
und damit war die Sache dann ausgestanden.
Wegen den Flöhen hatten wir dann zu Hause halt ein bisschen
Arbeit, aber es waren nicht so viele Flöhe und wir hatten sie
ziemlich schnell entdeckt, sodass sie sich noch nicht überall
verbreitet haben.
Also ich würde nochmal genau nachsehen, und wenn du dir nicht
sicher bist, geh lieber zum TA.

Grüße
Martina mit Sunny

Sanni
14.06.2002, 15:10
Die Analdrüsen waren zu und auch schon leicht entzündet.Die Anzeichen sind wohl typisch dafür.
Danke

Caro2
18.06.2002, 22:08
Hallo Sanni!
Ich denke, es können Grasmücken sein, sie sind nur im gras in der Nähe von Gewässern, mein Hund hat das auch manchmal, wenn er nass ist und sich dann am Rand ins Gras knallt, meistens sind es rote, kleine Punkte im haarfreien Bereich, bei ihm leider meist um sein bestes Stück (:( ), manchmal blutet es sogar leicht.
Wenn ich nachhause komme, wird es mit Wasser abgetupft und wenn geblutet hat, kommt Bepanthen drauf, hält aber meist nicht lange:) .
Danach ist es meistens am nächsten Tag weg.
Mein TA hat gesagt, solange ein Hund nicht allergisch darauf reagiert, ist es nicht so schlimm.
Liebe Grüße Caro2

max2000
18.06.2002, 23:07
Analdrüsen bei einem 12 Wochen alten Tier...kann ich nicht so recht glauben, aber die Hautsache ist, dass es weg ist und sie sich nicht mehr jucken muss. Falls es wieder auftritt, denke ich es handelt sich um die sogenannte (Achtung blöder Fachausdruck) juvenile Pyodermie....also eine Hautentzündung, die vor allem bei jungen Hunden vorkommt. Ist nichts schlimmes....man muß nur schauen, dass die Haut sauber ist, d.h. baden (NUR mit Schampoo vom TA!!!!!)
Ich drück gaaaanz fest die Daumen, dass die Pickelchen wegbleiben!!!!! Wenn nicht, melde dich!
Max

Sanni
19.06.2002, 09:37
Hallo Max,
wenn du die Sosse gerochen hättest,dann würdest du mir glauben,dass die Analdrüsen zu waren.Mit Quark und Banane
ist der Stuhl wieder fester,die Drüsen 1Woche später noch frei,aber.....Die "Pickel" am Bauch ,besonders an der Innennseite des Hinterlaufs sind aber immer noch da,verkrustet,wie am abheilen,aber noch sehr komisch.Sie leckt auch dauernd dran.Paar Tage noch,dann TA?!