PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knubbel entdeckt



Steffi-Anna
28.08.2003, 20:56
Heute abend als ich nach Hause kam, sagte mein NG zu mir: Schau mal, Gismo hat da eine kahle Stelle. Ich schaute hin und richtig. Am linken Schulterknochen ist eine ca. 1 cent große kahle Stelle. Als ich mir die Stelle anschauen wollte, merkte ich, dass es schmerzte. Die Stelle war ganz heiss. Ich entdeckte aber keinerlei Kampfspuren.

Gismo ab in den Kennel und ab mit ihr zum TA. Am Montag ist Gismo ja gechippt worden. Ich dachte, vielleicht ist die Einstichstelle entzündet, aber warum sollte dann das Fell ausgehen?

Die TÄ hat die Stelle untersucht und meint, es wäre eine Art "blauer Fleck" ohne blau :confused: . Sie hätte sich bestimmt irgendwo gestoßen.

Sie hat Gismo auf die kahle Stelle eine Salbe gegeben und eine Spritze gegen die Schmerzen.

Kann mich jemand beruhigen, dass es sich wirklich nur um einen blauen Fleck handelt?

Habe tierische Angst um meine Gismo.......:(

Katzenmammi
28.08.2003, 21:24
Wenn Gewebe heiß ist, wird vermehrt Blut dorthin transportiert. Das ist meist bei einer Entzündung der Fall, denn durch die höhere Durchblutung werden mehr Freßzellen, die Eindringlinge vernichten, an diese Stelle transportiert.

Wenn das morgen nicht besser wird, würde ich noch mal einen anderen TA fragen.Komisch finde ich die kahle Stelle - so einfach fällt doch Fell nicht aus.

Viele Grüße

Steffi-Anna
29.08.2003, 07:52
Hallo!

Heute morgen war die Stelle immer noch ziemlich heiss. Immer wenn ich an die Stelle gekommen bin, hat Gismo sich dort geleckt. Es war ihr unangenehm.

Hoffentlich wird es bis heute abend besser!?

Immer zum Wochenende..........

:(

samtif
29.08.2003, 08:33
Hallo Steffi-Anna,

kann Dir leider nichts genaueres zu dem blauen Fleck sagen, aber ich hoffe, dass es bis heute abend besser ist!!!

Wir drücken Gismo dafür sämtliche Daumen und Pfötchen!

Scheder
29.08.2003, 14:51
hallo steffi!

natürlich ist sowas immer am wochenende ;)

ich würd auch ein deiner stelle - wenns nicht besser wird - nochmals zum TA gehen.
also mir ist noch nie aufgefallen, daß - wenn ich einen blauen fleck habe, dieser "heiß" ist. aber ich bin ja kein arzt/TA.

wünsche gismo u. dir alles gute !

lg
conny

Bima
29.08.2003, 17:39
mensch Steffi, immer so ein Pech.

Was wir zwei in der letzten Zeit schon bei Tierärzten waren, was?

Hoffentlich kommen bald wieder bessere Zeiten.

Gute Besserung für Gisi

Steffi-Anna
31.08.2003, 21:37
Ja, unsere TÄ baut jetzt ihre Praxis um und vergrößert sich. Wahrscheinlich trage ich einen großen Teil dazu bei :( .

Vielen Dank für alle, die die Daumen und Pfoten gedrückt halten.

Mir ist aufgefallen, dass sich ein Teil des kahlen Fleckes gelblich verfärbt hat. Die Haut fühlt sich rauh an. Aber so langsam denke ich, es juckt mehr, wenn ich die Stelle berühre. Meistens heisst jucken doch auch heilen, oder???

Jedenfalls spielt, frisst, putzt sie sich wie immer. Solange sich da nichts ändert, werde ich die Stelle weiterhin beobachten. Übrigens ist die Stelle nicht mehr ganz so heiss.

Allerdings ist die kahle Stelle insgesamt größer geworden.

Grübel :confused:

Katzenmammi
31.08.2003, 21:47
Hallo Steffi,

bitte geh morgen zum TA! Es könnte sich auch um einen Pilz handeln, der vielleicht auch auf Dich übertragbar ist. Bitte laß das umgehend abklären.

Alles Gute!

Steffi-Anna
01.09.2003, 07:56
Hallo!

Heute morgen habe ich erneut die Stelle angeschaut. Jetzt ist die Stelle rötlich. Könnte es nicht dann doch ein blauer Fleck sein?

Ich werde heute die TÄ mal anrufen.

@Katzenmammi:
Verändert ein Pilz die Farbe? Oje. Ich werde die TÄ mal drauf ansprechen! Danke für den Tipp!

:cu:

Katzenmammi
01.09.2003, 08:02
Hallo Steffi,

ich habe zum Glück keine Erfahrung mit Pilzen, aber das hört sich alles nicht gut an. Nicht, daß Du irgendwas verschleppst, was man bei schneller Behandlung leicht in den Griff bekommen kann. Das wäre meine persönliche Sorge, daher mein Rat an Dich.

Gruß

Steffi-Anna
01.09.2003, 08:09
Ja, du könntest recht haben. Bei uns Menschen verändert sich die Farbe des blauen Fleckes doch meist von dunkel nach hell. Bei Gismo ist es anders herum.

Heiss war die kahle Stelle heute morgen nicht mehr.

Mir ist eingefallen, dass sich unsere TÄ beim chippen einmal ein bisschen "verspritzt" hat, weil Gismo sich bewegt hat (die Praktikantin konnte nicht richtig festhalten). Da musste die TÄ innehalten und dann ging es weiter. Vielleicht hat sich Gismo dabei wehgetan. Wenn man eine Nadel (und dann noch so eine große) im Körper hat und sich dann ruckartig bewegt, dass kann bestimmt wehtun.

Aber ich warte mal bis elf Uhr. Dann hat die TÄ Sprechstunde. Evtl. fahre ich dann heute abend noch mal sicherheitshalber dahin.

Steffi-Anna
01.09.2003, 11:49
Meine TÄ meint, ich solle mir noch Surolan (Salbe) abholen. Damit soll ich die Stelle behandeln. Kann mir jemand sagen, wofür die Salbe ist? Leider hatte meine TÄ gerade einen Notfall, so dass sie nicht lange sprechen konnte (wollte dann auch nicht unnötig aufhalten).

Die Salbe soll ich bis Ende der Woche drauftun und dann mich noch mal melden.

Sie meint, dass im Bezug auf die Färbung, die Verdickung eine Entzündung durch einen Stoß ist. :confused: :cu:

Katzenmammi
01.09.2003, 14:58
Tja, dann mal viel Erfolg, wir drücken Daumen und Pfoten, daß die Salbe hilft!

Gruß

Birgit Fritsch
01.09.2003, 16:07
Hallo Steffi,

habe gerade erst den thread gelesen. Leider kann ich Dir auch nicht entscheidend weiterhelfen ...

Blaue Flecken kenne ich bei Katzen nicht ... Als Felix kurz nach Verheilen der offenen Wunde plötzlich humpelte, hat mein TA eine Muskelzerrung etc. diagnosiziert, nur war dies - unter Fell - natürlich nicht so nachzuvollziehen.

Eine heiße Stelle ist - wie Du ja auch schon geschrieben hast - wohl eher entzündet ... und benötigt somit andere Aufmerksamkeiten als ein blauer Fleck. Ggf. kam sie ja wirklich von dem Chipen (hast ja geschrieben, dass es da anfangs Probleme gab).

Die von Dir genannte Salbe kenne ich nicht ... wir machen aber natürlich mit beim Daumen- + Pfötchen-Drücken!

samaipo
01.09.2003, 17:15
Hallo Steffi,

habe gerade ein wenig gegooglet, aber leider nicht viel finden können. Es handelt sich wohl um eine Salbe, mit der man bei fast allen Kleintieren Hauterkrankungen und Pilze behandelt.....

Wir drücken ganz fest Daumen und Tatzten

niki
01.09.2003, 17:31
hallo steffi,

vielleicht hilft dir das:
http://www.vetpharm.unizh.ch/perldocs/index_t.htm

niki
01.09.2003, 17:32
das ist zwar für die tropfen, aber die salbe besitzt ja dieselbe wirkungsweise.

Steffi-Anna
03.09.2003, 12:38
Hallo!

Gestern habe ich bei Gismo eine Kruste auf der Stelle gefühlt. Sie geht so langsam ab. Habe daraufhin die TÄ angerufen. Diese meinte dann, dass Gismo sich wohl ein bisschen Haut abgescheuert hat (inkl. Fell). Da ist dann das Nesselwasser halt krustig geworden. Deshalb hätte man keine Wunde sehen können.

Bin jetzt erst mal beruhigt. Aber wieso kann man das nicht vorher feststellen?? :confused: Oder geht das nicht?

Hatte die letzten Tage Panik um meine Gismo!

Naja, jedenfalls bin ich heilfroh, dass es so "glimpflich" ausgegangen ist!

:wd: :wd: :cu: