PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnwechsel



Kuerbis
25.08.2003, 11:35
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage.
Bei Murphy habe ich den Zahnwechsel eigentlich nicht sonderlich miterlebt, außer das eines Tages ein kleiner, blutiger Zahn auf den Fliesen lag und ich mich damals mordsmäßig erschrocken habe.:rolleyes:

Nun ist Wesley dran, die Milchzähne fallen sicherlich bald aus.
Ich wunder mich seit Tagen, das der Kleine >schmatzt< wie verrückt, ob nun beim Futtern oder bei der Fellreinigung.

Gestern knabbert er nun auf meinem Kugelschreiber rum und ich habe sehr guten Einblick in sein Mäulchen.
Siehe da, er besitzt zur Zeit oben "4" Reißzähne:confused:
Jeweils, zwei dicht hintereinander. Die hinteren sind bestimmt die Milchzähne und die Vorderen sind die Richtigen?

Er sieht aus wie >Graf Dracula< mit den doppelten Zähnen vorne. In welchem Zeitraum fallen die denn aus?

In meinem Buch steht, dass man vorsorglich "Calcium phosphoricum" geben kann - damit die leichten Schmerzen gelindert werden und ein prachtvolles Gebiß entsteht.

Hat damit jemand Erfahrung?

Chica
25.08.2003, 12:50
Hallo,

meine kleine ist im Moment auch am Zahnen aber bis auf das sie sehr viel auf meinen Nägeln rumkaut und vermehrt rummotzt hat sich nur Ihr Mäulchen verfäbt. TA meinte aber das währe normal, weil die mit den vielen Zähnen im Maul etwas störenden Speichel Ausfluss hätten.
Und wegen der zugabe von irgendwelchen Mitteln habe ich auch noch nicht gehört. Währe aber mal interessant zu wissen.

Obwohl damals als ich klein war hieß es auch man solle zusatzstoffe geben. Habe zwar jetzt bombenzähne aber von dem Mittel hat sich die Zahnfarbe etwas verändert.
Also denke sowas ist nicht immer so gut wie man sagt.