PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Impfungen sind sinnvoll ?



Manuela
23.08.2003, 13:34
das möchte ich gern speziell für meine drei Katzen wissen.
Meinen FIV-kranken Kater möchte ich garnicht mehr impfen lassen, da ich Angst habe, dass sein angegriffenes Immunsystem das nicht verkraftet. Das Risiko einer Ansteckung mit einem Erreger ist zumal recht gering, da meine Katzen in der Wohnung leben. Aber meine beiden anderen gesunden Katzen möchte ich schon weiter impfen lassen.
Aber welche Impfungen machen Sinn ?
Bisher hatte ich immer das volle gängige Programm, außer gegen FIP, also Leukose, Tollwut, Katzenschnupfen. Tollwut lasse ich in Zukunft auch weg, da ich mit meinen Katzen nicht in`s Ausland fahre und so keine Ansteckungsgefahr besteht, was bisher immer das Tierarztargument war.
Soll ich die beiden restlichen Imfungen bei meinen gesunden Katzen auch weiter machen lassen ? Immerhin kann ich als Mensch ja auch Erreger einschleppen mit Kleidung oder Schuhen.

Manuela

MaineCoon3
23.08.2003, 14:56
Hallo Manuela,
da Deine Katzen ja reine Wohnungskatzen sind, würde ich die Tollwutimpfung auch auf jeden Fall weglassen, da überflüssig. Sicher ist es gut, wenn die Katzen durch Impfungen bestmöglich geschützt sind. Zuviel an Impfung ist aber auch nicht immer gut. Auf alle Fälle würde ich Dir zur Leukose-, Katzenschnupfen- und Katzenseucheimpfung raten!! Gerade die Schnupfen- und Seuchenerreger können über die Schuhe in die Wohnung getragen werden. Leukose halte ich auch für wichtig, wenn Deine Tiere nicht alle negativ darauf getestet sind.
FIP-Impfungen sind nach der derzeitigen Forschung eigentlich nicht ausreichend wirksam, weil fast jede Katze in ihrem Leben bereits mit diesen Coronaviren in Berührung gekommen ist. Die FIP-Impfung bietet nur dann einen Schutz, wenn genau dies aber nicht der Fall ist. Also kannst Du Dir diese Kosten ebenfalls sparen. Stattdessen würde ich dann hochwertiges Premiumfutter füttern. Damit stärkst Du u.a. das Immunsystem und die Widerstandskraft Deiner Katzen. Und dadurch werden sie auch seltener krank.

Weiterhin alles Gute und liebe Grüße
MaineCoon3

astrid219
23.08.2003, 15:48
Hallo
In der Wohnung brauchst du eigentlich nur Katzenseuche und Schnupfen. Diese Erreger kannst du an den Schuhen oder so mit bringen.
Leukose und Tollwut brauchst du nicht. Wird nur durch direkten Kontakt mit einem kranken Tier übertragen.
:cu:

Tommolli
23.08.2003, 19:41
Schau dir mal die Impftexte unter www.katzenfreunde.de bei Allgemeine Informationen an.

Gruß Tommolli

Birgit Fritsch
24.08.2003, 02:12
Hallo Manuela,

ich kann mich eigentlich nur anschließen: wenn es reine Wo-Katzen sind reicht m.W. die Impfung gegen Ka-Seuche und -Schnupfen.

Solltest Du allerdings in Erwägung ziehen, Deine Lieben mal in ein Ka-Pension, zu anderen Tier-Besitzern o.ä. (z.B. während Urlaub oder sonst. Abwesenheit) zu geben, würde ich alle Grundimmunisierungen (also auch Leukose und Tollwut) machen lassen.

Ob eine Impfung einen/ oder mehrere Deiner Lieblinge "irgendwie angreifen" kann, kann Dir jeder gute TA nach einer Blutprobe sagen; das kostet allerdings extra (hält sich aber wohl noch im Rahmen ... genaue Angaben kann ich leider nicht machen; die sind aber sicherlich zu erfragen).

Manuela
24.08.2003, 14:25
Danke für eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.

manuela

sabine136
25.08.2003, 08:34
bei mir auf der hp unter infos und impfen steht auch noch interessantes....

http://www.shawnees.de

Manuela
27.08.2003, 19:30
das war zumindest beim "Überfliegen" schon mal sehr interessant. Am Wochenende werde ich mir das noch mal genauer durchlesen.
danke für den Tipp

Manuela