PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stalleingewöhnung



Sophie
12.06.2002, 16:25
Hallo
Ich habe einen gaaaaaaaaaaaaanz lieben Holsteiner Wallach als Halbpension und mit der Besitzerin versteh ich mich auch recht gut. Nur will sie jetzt im August den Stall wechseln, weil sie dort schneller hingelangt. Es ist ein recht ordentlicher Stall auch mit Schulbetrieb. Die Pferde stehen in Ausenboxen und kommen ca. 5 Stunden am tag auf einen Großen Sandpaddock. Dort können sie aber nie Gras fressen.Was meint ihr, ich denke dass das für ein Pferd auf längere Dauer nicht sehr schön sein kann. Sie sind zwar dort in einer großen herde, aber ds Gras fehlt ihnen eben doch. Im jetztigen Stall stehen sie ca. 5-6 stunden zu zweit auf einer Graskoppel.
Und noch was, wie gewöhnt man sein Pferd am bessten an so eine große herde? Algemein ist Leroy recht verträglich, doch kennt er das eigentlich nicht mit so vielen Pferden auf einer Weide.

Ich freu mich schon auf eire antworten.

Danke Sophie

Kathi_14!
27.06.2002, 16:38
Hi Sophie!
Klar- ein Stallwechsel ist immer mit Stress verbunden, aber deine Aufgabe ist es, den Stress so gering wie möglich zu halten! Deshalb ist es gut, dass du dich hier informierst!
(:o blablabla...)
Naja...
Dein Pferd an eine größere Herde zu gewöhnen wird wohl nicht allzu schwierig sein! wichtig ist, dass es erst einmal einen Freund findet! Z.B. Das Pferd aus der neuen Nachbarbox! Du solltest dein Pferd ca. 1Woche lang mit nur EINEM Pferd zusammen auf den Paddock stellen (so fern das möglich ist)! Dann kannst du beide nach einer Woche zusammen zu den anderen stellen! Der neue Freund kann dann quasi "Vermittler" spielen! Er versucht dein Pferd mit den anderen zusammenzubringen! Bis auf die normale Rangelei um die Rangordnung festzustellen, wird vermutlich nichts passieren! Das gilt auch, wenn du dein Pferd sofort zu den anderen stellen musst!
Mit dem Gras lässt sich das wohl nicht ändern, aber vielleicht kannst du ja mit deinem Pferd spazieren gehen und es dann fressen lassen (vorsicht: Nicht an Straßenrändern-vergiftungsgefahr!!!!)
Ich hoffe, dass alles klappt!
Viel Spaß noch mit deinem Pferd!
Bye, Kathi! :D