PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschisterpaar? Wann Kastrieren?



SteffiM
15.08.2003, 19:02
Hallo, wir bekommen von einem Bekannten eine Katze (normale Hauskatzen) . Es sind insgesamt 5 junge Katzen. Eigentlich wollte ich ja einen kater. Heute war ich dort und habe sie mir angeschaut. Es gibt aber auch ein Zwillingspärchen, die am besten nur zusammen weggeben werden. Ich würde die ja gerne nehmen da wir beide ganztags arbeiten und da zwei ja so wie so besser sind. Aber es ist ein Kater und eine Katze. Ich würde sie ja wirklich gerne nehmen, zumal sie sonst ins Tierheim müssen. Meine Sorge/Angst ist einfach die das beide gleichzietig rollig werden und dann schon vor der KAstration "loslegen" :sn: Oder kann man vielleicht den Kater schon früher kastrieren?? Habe schon überall gesucht und gelesen aber ich finde immer sehr wage Zeitangaben, vielleicht kennt sich ja jemand auch oder hat auch ein kleines Pärchen aufgenommen. Lieben Dank schon mal im Vorraus Steffi

catweazlecat
15.08.2003, 19:19
Hallo Steffi

wir lassen unsere Katzenkinder immer bereits mit 12 Wochen kastrieren. Das ist kein Problem.

Frag einfach mal bei deinem Tierarzt an was er dir empfehlen würde. Es gibt leider noch nicht so viele Tierärzte - besonders auf dem Land - die solche OP's an Kitten durchführen

Gruss

SteffiM
15.08.2003, 19:34
Hallo catweazlecat,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich wohne direkt in München, also nicht wirklich auf dem Land :D da hab ich ja dann gute Chancen. Bin schon etwas beruhgter. Finde die zwei (natürlich alle anderen auch) so niedlich und fände es echt schade wenn sie getrennt werden müßten oder sogar in Tierheim müßten. Denke das ich die beiden Racker nehmen werde, meine einigste Sorge war und ist es immer noch ein bißchen das sie einfach gleich Nachwuchs produzieren. Was ich eigentlich nicht will. Naja so oder so bekomme ich in 2 Wochen endlich wieder eine Katze bzw 2 :wd: :D

BineXX
15.08.2003, 20:46
Hi,

Keine Sorge, so schnell gehts auch nicht. Hab mein Geschwisterpärchen erst mit 7 Monaten kastriert. Da hat er gerade angefangen sich auf die Katze zu setzen. Aber das war noch nicht so ernst.
Wie alt sind denn die beiden ??

Ich kann auf jeden Fall 2 Katzen auch nur empfehlen :cu:

astrid219
15.08.2003, 20:50
Hallo
Bei einem Pärchen würd ich nicht allzu lange warten. Wenn du nichts von Frühkastration hältst solltest du sie doch mit 5 -6 Monaten kastrieren lassen.
Dann kann nichts pasieren.

SteffiM
15.08.2003, 20:57
Hallo,


Sind jetzt 6 Wochen alt. Hab im Moment noch keine Ahnung was gegen oder für eine Frühkastration spricht. Weiß nur das ich bis jetzt in jedem Buch und Artikel gelesen habe, das man das erste Rolligsein abwarten soll, aber auch keine richtige begründung gelesen. Wir hatten zu Hause einen Kater (der leider nicht mehr lebt) aber da war ich erst 9, kann mich daran also nicht mehr erinnern, wie wir es bei dem gemacht haben außerdem war er ja alleine. Denke mittlerweile auch das ich auf jedenfall die beiden nehmen werde. Wird schon nichts schief gehen. Habe ja wie schon erwähnt noch ein paar Wochen/Monate Zeit mich näher mit dieser Thematik zu befassen. Ach mensch ich freu mich schon so.. kann es gar nicht mehr erwarten.. noch 14 Tage...

astrid219
15.08.2003, 21:07
Hallo
Auf die erste Rolligkeit darfst du auf keinen Fall warten wenn du ein Pärchen hast. Da bekommst du schneller Nachwuchs als dir lieb ist. Such einen Tierarzt aus und klär das mit dem ab.
Ich kann deine Freude sehr gut verstehen. Katzen sind einfach was wunderbares.
:cu:

TINA3
15.08.2003, 21:36
Hallo

ersteinmal möchte ich dir sagen das ich es toll finde das du dir die zwei holen möchtest.
Mein Tierarzt hat mir empfohlen die Kater ab dem siebten Monat kastrieren zu lassen.
Bei den Katzen möchte er immer erst nach einen Jahr ran.
Ich würde einfach mal deinen TA fragen was er dazu sagt.

Liebe Grüsse
Tina und ihre 6 Racker.

Enya
15.08.2003, 21:40
Hallo wir haben ja auch zwei Gleichaltrige Katzen bei uns Leben. Werden im September 6 Monate alt.

Aber dann werden sie schleunigst kastriert. Denn auf Nachwuchs habe ich keine Lust.
Leider kasrtriert unser TA vor 6 Monaten nicht. Quasselt immer was von Harnröhre die sich nicht richtig entwickelt und so.
Da ist er altmodisch und auch unflexibel.

Allerdings ist er in anderen medizinischen Fragen wider spitzenmäßig.

SteffiM
15.08.2003, 22:03
Hallo ihr,

erstmal nochmal lieben Dank für die vielen schnellen Antworten und den herzlichen Empfang. Ja ich habe mich jetzt endgültig entschieden, die beiden zu nehmen. SObald sie dann hier bei uns sind werde ich mit ihnen zum Tierarzt gehen und dann sehe ich ja was er dazu meint. Achja jetzt geht es mir echt gut. Habe mich bei dem Besitzer erstmal für einen Kater (rot-weiß) entschieden, da ich erst noch mit meinem Mann sprechen wollte. aber hatte überhaupt kein gutes Gefühl als er mir erzählte das er die zwei doch trennen wird oder in Tierheim geben wird. Habe ihn vor ein paar Minuten angerufen das ich doch das Zwillingspärchen nehme. Mein Mann war gott sei Dank auch gleich einverstanden. :wd:

@ enya:
war gerade auf deiner Homepage und habe deine Katzen angeschaut, oh die sind auch alle so hübsch. Das Zwillingspärchen schaut übrigens fast so aus wie Indira, nur ein bißchen weniger rot ...

Also nochmal herzlichen Dank

Liebe Grüße

Steffi

zippi
15.08.2003, 22:04
Hallo,

also ich hab auch ein Geschwisterpärchen, mittlerweile sind sie 11 Monate alt. Ich hatte anfangs auch voll die Panik wegen Nachwuchs und so und hab meine ganzen Geschäftskollegen jeden Tag mit dem Thema verrückt gemacht.
Es gibt ja viele verschiedene Ansichten zum Thema Kastration und vorallem der richtige Zeitpunkt wird oft diskutiert. Ich selbst habe für mich entschieden, dass ich Frühkastration nicht so toll finde und habe dann beide zusammen mit 61/2 Monaten kastrieren lassen. Und ich war absolut zufrieden mit der Entscheidung.
Und ich kann dir absolut nur empfehlen 2 Katzen zu nehmen. Ich finde es so toll wenn beide zusammen schmusen, durch die Wohnung jagen oder sich auch mal balgen.

viel Spaß mit den zwei Süßen

Claudia
15.08.2003, 22:12
Hallo,
super, das wird sicher lustig mit zwei Mietzen.Ich finde es auch
immer wieder toll, wenn wir unseren Beiden beim Spielen zusehen.

Wegen der Kastration - keine Panik.Bevor ein Kater deckt, muß
er erstmal üben - das klappt nicht gleich.
Ich würde eher das Mädchen zuerst kastrieren lassen und dem Kater dann eher noch etwas mehr Zeit geben, damit sich seine Geschlechtsorgane ausreichend auswachsen können.
(Harnwegsproblematik)
Ich denke mal, dass dein TA das dann bei den Tieren ganz gut
einschätzen kann - vertraue ihm einfach.Es kommt auch immer
auf das Tier an.Manche sind mit 6 Monaten noch babyhaft, auch
von der geistigen Entwicklung.
Wenn er anfängt sich rüpelhaft der Katze gegenüber zu benehmen, dann lasse ihn schnellstmöglich kastrieren, weil
es sonst der Beziehung der Katzen untereinander schadet.
Und er kann ja dann nichts dafür wenn er einen Hormonschub
bekommt.LG Claudia

Enya
15.08.2003, 22:14
Hallo Steffi,
dcann hast du eine tolle Wahl getroffen.
Idira ist ein einziger Sonnenschein. Schmusig, anhänglich und schön zickig beim TA. Wies sich für ein dreifarbiges Mädel gehört.

Wenn du kannst dann schick mir ein Foto von deinen beiden!!!!


Büdde, Büdde!!

SteffiM
15.08.2003, 22:22
werde sie das nächste mal fotographieren. Hatte zwar heute auch eine Kamera dabei, aber die Bilder sind leider nicht wirklich was geworden. WAr nur eine kleine Digicam. Aber spätenstens in 2 Wochen kommen bestimmt ganz viele.
aber hier trotzdem der link ein bißchen kann man erkennen. Auf Bild 9 ist der rote kater zu sehen den ich mir zuerst ausgesucht habe, er balgt mit einem von dem zwillingen.. http://de.f2.pg.photos.yahoo.com/ph/teufelchen2404/lst?.dir=/Miezes+15.08.03&.src=ph&.view=

IGK
15.08.2003, 22:43
Hi Steffi,

Glückwunsch zu Deinen zwei Katzen. Wir haben auch damals (Oktober 2002) direkt zwei aus dem Wurf genommen - ich würde auch keine Katze mehr einzeln halten wollen.
Zur Kastration: Unsere TÄ meinte, wir sollten den Zahnwechsel abwarten und dann kastrieren lassen (so mit ca. 5 - 6 Monaten). Allerdings sollten wir die Kleinen beobachten, und wenn der Kater anfangen würde, die Katze zu "belästigen", einen Termin zur Kastration vereinbaren. Das war mit fünf Monaten der Fall und ZACK - waren die Klöten vom Kater wech ;-) und auch Sally wurde direkt kastriert.
Wir hatten auch gehört, dass man bei Katzen die erste Rolligkeit abwarten sollte, da sie sonst evtl. im Alter garstig werden könnten. Allerdings verneinte dies unsere TÄ. Bei Harry und Sallys Schwester (Freigängerin) wollten die Halter die erste Rolligkeit abwarten - vier Kitten waren das Ergebnis...

Du wirst auf jeden Fall bemerken, wenn der Kater aufdringlich wird, auch wenn Du es vorher noch nie gesehen hast, ehrlich:D

Viel Spass und viel Glück mit Euren Katzen!

Viele Grüße

samaipo
18.08.2003, 09:18
Hallo zusammen!

Wir haben auch seit einiger Zeit ein Geschwisterpärchen, eben weil wir den ganzen Tag nicht da sind, haben wir auch zwei genommen - ich würds immer wieder tun! So goldig die zwei! Ein Mensch kann einen tierischen Partner eben doch nicht ersetzten! Auch wenn sich oft gezofft wird und die Eifersucht groß ist beim kuscheln mit dem Menschen, so sieht man doch, wie froh die zwei sind, das sie sich haben!

Ich bin ja nun auch noch sehr unerfahren mit Katzen und habe noch Angst, das wir zu spät kastrieren. Der TA meint wir würden das schon merken, wenn er soweit ist......aber wenn es dann zu spät ist?

Jetzt sind sie gerade mal vier Monate und beschnuppern sich schon ganz schön an den Genitalien.......und bei Ihm kann man seit einigen Tagena auch schon "was" sehen.....
Bin mir jetzt auch sehr unsicher, wenn er beim spielen auf sie drauf springt - ob er "es" nun schon versucht?

catweazlecat
18.08.2003, 12:18
Hallo Samaipo

wenn sie schon so starkes Interesse aneinander zeigen würde ich das dem Tierarzt mitteilen und darum bitten die beiden baldmöglichst zu kastrieren um unerwünschten Nachwuchs zu vermeiden.
Leider gibt es doch auch immer wieder mal Tiere die noch sehr jung eingedeckt werden und durch die Schwangerschaft in so jungem Alter ist das Risiko für das Tier doch viel zu hoch.

Gruss

samaipo
18.08.2003, 13:17
Im Moment ist es, denke ich, noch hauptsächlich Spielerei, aber da man den "kleinen" jetzt schon deutlich sieht, werden wir beim nächsten Mal (müssen am Wochenende oder nächstes eh nochmal hin) nochmal nachhaken.

Bin mal gespannt, sind nämlich im September zwei Wochen nicht da (werden dann von Katzenlieben Nachbarn versorgt) und habe keine Lust in eine "markierte" Wohnung zurück zu kommen - aber die Nachbarin hat mir auch versprochen, wenn er in der Zeit damit anfangen sollte, das sie ihn gleich zum Arzt schleppt (haben den gleichen Tierarzt)!

Aber vielleicht geht es ja schon bald - bei ihr warte ich ja gerne die erste Rolligkeit ab, aber bei ihm möchte ich wirklich keinerlei Risiko eingehen!!!