PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pseudowut



kleinerZoo
14.08.2003, 12:48
Hallo:cu: ,

schaut mal was es noch für Katzenkrankheiten gibt:

Pseudowut
Diese Erkrankung wird durch ein Herpesvirus hervorgerufen, das sehr ähnlich dem Herpes-Virus des Menschen ist und verläuft sehr akut. Der Mensch ist gegen diesen Virus jedoch resistent.

Man verhindert die Erkrankung, indem man an die Tiere kein Schweinefleisch verfüttert und einen Kontakt von Katze und Schwein vermeidet. Bei Freigängern besteht eine Infektionsgefahr, wenn die Katze Ratten als Beutetiere jagt, sie frißt oder Bißverletzungen davonträgt. Die Inkubationszeit beträgt 2 bis 9 Tage.

Symptome
Wesensänderung
Müdigkeit
Neigung zum Verstecken
Appetitlosigkeit
Schluckbeschwerden
Lähmung der Kaumuskulatur
Zuckungen von Kopf und Gesichtsmuskeln
bei jungen Katzen Erbrechen
In der Regel tritt der Tod schon am ersten oder zweiten Tag nach Einsetzen der Symptome ein.

Die Diagnose läßt sich nur am toten Tier abklären. Das klinische Bild ähnelt der Tollwut, verläuft aber schneller und ruft keine Lähmungserscheinungen der Gliedmaßen hervor.
Eine Behandlung der Erkrankung gibt es nicht, sie verläuft immer tödlich.

Katzenmammi
14.08.2003, 12:56
Schweinefleisch gehört ja sowieso nicht in den Freßnapf. Da kann man mal wieder sehen, daß es besser ist, gutes Futter zu geben als den Müll aus dem Supermarkt, wo man nicht weiß, was drin ist.

Gruß

admin
14.08.2003, 12:57
@kleinerZoo
die Pseudowut = Aujeszkysche Krankheit.;)

Das Aujeszky'sche Virus ist nicht humapathogen, deshalb wird auch nicht darauf getestet. Es ist beim Verzehr für den Menschen unbedenklich.
Für Katzen udn Hunde ist es aber gleichermaßen gefährlich.

Deher wie erwähnt NIE rohes Schweinefleisch verfüttern.
Eine Erhitzung über 55 °C inaktiviert das Virus rasch.

Beste Grüße :cu:

dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

kleinerZoo
14.08.2003, 13:03
@admin: weiß ich doch, wie der Fachbegriff dafür lautet:D

Ich durchforste hin und wieder die Suchmaschinen nach Katzenkrankheiten weil mich dieses Thema ziemlich intressiert:) *eigentlichalleswasmitMedizinz utunhat*
Bin dann auch auf diese Krankheit gestossen und wollte sie Euch mal zeigen.

kleinerZoo
14.08.2003, 13:06
Zooplus hat auch einen schönen Link:
http://www.zooplus.de/zooclub.asp?t=1667

admin
14.08.2003, 13:06
@kleinerZoo
wollte nur Verwirrung vermeiden...;)

dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

kleinerZoo
14.08.2003, 13:08
Ist ja auch richtig so:D aber ich wollte nicht gleich mit Fachbegriffen um mich werfen weil manche können ja dann damit nix anfangen:cu:

waldschrati
14.08.2003, 13:10
Ach Du meine Güte, davon hatte ich bisher auch noch nix gehört. Was es nicht alles gibt.