PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist das bei Aljosha???



Gabi
12.08.2003, 10:04
Joshi hat auf der rechten Seite, genau da, wo die Rippen aufhören, direkt unterhalb der Wirbelsäule, eine leichte Wölbung. Diese Delle ist weich und steht immer etwas hervor, sehen kann man es nicht, es ist nur zu fühlen, wenn man ihn streichelt. Zu stören scheint es den Kleinen nicht, auch nicht weh zu tun.

Was kann das sein? Mein NG vermutete schon, dass das evtl. der Darm sein könnte???

Ist das eine Sach für den TA? :0(

Enya
12.08.2003, 10:20
Hallo Gabi,
was das ist weiß ich auch nicht.


Aber wenn du dir unsicher bist, dannn frag einfach deinen TA. Mache ich auch immer so. Lieber einmal umsonst als einmal zu spät,gell.:D

Seelendiebin
12.08.2003, 10:23
Ist er vielleicht noch etwas dünne und man merkt da vielleicht nen Muskel?

Vielleicht sind es auch die NIeren?

Keine ahnung was das ist,aber der Hund meiner Eltern hat da auch sone Beule...ist aber nüx sagt der TA.
Beobachte es lieber mal.

Gabi
13.08.2003, 22:25
Mir lässt das keine Ruhe - wir fahren morgen zum TA um das abzuklären. Vielleicht wissen wir dann mehr.

ChopinSH
13.08.2003, 22:39
Poste dann mal, was es war.. :confused:

samtpfote5
14.08.2003, 09:20
Hallo Gabi,

was hat denn der Besuch beim TA ergeben?? Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass es sich um was ganz harmloses handelt!

Seelendiebin
14.08.2003, 12:03
Will auch wissen was los ist....hoffe natülich auch,das es nix schlimmes ist...
Na dann warte ich mal noch nen bisserl:D

maxi2002
14.08.2003, 12:06
Gabi, wir sind doch auch neugierig!

Tina 2
14.08.2003, 13:09
Ich hoffe sehr daß es nichts schlimmes ist.

waldschrati
14.08.2003, 13:11
Ich bin auch neugierig. Hoffentlich ist es nix schlimmes.
GAAABBBIIIIII?????????

astrid219
14.08.2003, 14:59
Auch schon warte.

Gabi
14.08.2003, 15:08
Bin ja schon da :cu:

astrid219
14.08.2003, 15:12
Und was ist jetzt?:confused:

Gabi
14.08.2003, 15:15
ups - zu schnell.

Der kleine Troll hat ganz schön gejammert auf der Autofahrt. Sonst kein Stimmchen, wenn er meint zu miauen, kommt kein Ton heraus, nur das Mäulchen wird geöffnet, oder höchstens hört man mal ein heiseres Krächzen. Auf der Fahrt hat Joshi uns bewiesen, wie lautstark seine Stimme doch ist *gg*

Der TA vermutet ganz stark, dass der Knubbel eine Impfreaktion ist. Mein NG und ich waren uns nun nicht einig, ob der Knubbel gewachsen (sag ich) oder geschrumpft (sagt NG) ist. Da ich aber eher das Schlimme sehe, denke ich, dass mein NG recht hat - und das wäre eine typisch für den Impfknubbel.

Nun haben wir ein Medikament mitbekommen, von welchem ich 10 Tage lang 5 ml ins Fressen geben muss, dass soll helfen, die Schwellung zu mindern. Wenn dann immer noch was zu fühlen ist, d.h. es nicht kleiner wird, dann müssen wir noch mal zum TA.

Zu allem Übel hat Geronimo nun seit 3 Tagen Dünnpup. Und Tommy hat eine ganz ganz fiese Schramme auf der Nase, also richtig auf dem Brekkie-Näschen, das sieht so tief und echt fies aus, der Ratscher. Ich hab keine Idee, woher er das haben kann. :(

astrid219
14.08.2003, 15:25
Och Gabi.
Wenns kommt dann gleich Dicke.
Dann wünsch ich euch viel Glück, gute Besserung und starke Nerven.
Gabi in den Arm nimmt und fest drückt.

Merline
14.08.2003, 15:34
Mönsch Gabi,

wenigstens isses bei Aljosha nix Schlimmes...vielleicht wär der Knubbel auch wieder so weggegangen, aber sicher ist sicher !!!
Könnte die Schramme auf Tommys Nase vom Toben kommen ? Wir beobachten auch immer einige Blessuren durch die spitzen Krallen von Kimba...
Und dann auch noch Dünnpup...:(

Ich drück die Daumen, dass bald alles wieder gut ist und Du dir keine Sorgen mehr zu machen brauchst *knuddel*

Gabi
14.08.2003, 15:40
Dörte, ich hoffe, dass die Schramme von Tommy vom Toben kommt (naja- er und toben *lol* - das hat er mind. 4 Jahre nicht mehr getan *gg*). Schlimmer wäre es, wenn ihn wieder mal eine Gartenkatze angegriffen hätte - aber die habe ich ewig nicht gesehen.

astrid219
14.08.2003, 15:43
Was ist eigentlich aus den Jungen von der Gartenkatze geworden?

Gabi
14.08.2003, 15:48
Ich hab keine Ahnung, sie wurden nie wieder gesehen. Nur den rot-weißen Kater habe ich vor zwei, drei Wochen im Garten gesehen. Er kam sogar auf mich zu, ich habe mich auf den Rasen gesetzt und mich mit ihm unterhalten, er hat sich in zwei Metern Entfernung neben mich gelegt und mir gelauscht. Wir saßen bestimmt ne halbe Stunde dort, bis ich reingegangen bin, dann hat er was gefressen an seiner Futterstelle. Danach habe ich keine von ihnen mehr gesehen. Ich lege abends immer noch Futter hin, aber ich glaube, das fressen die Igel weg. Auch die Schale mit Wasser ist fast immer leer.

Tina 2
14.08.2003, 15:50
Zum Glück hat Joshi nichts schlimmes.
Ansosnsten wünsche ich Geronimo gute Besserung und auch Tommys Nase alles Gute

waldschrati
14.08.2003, 16:17
Das ist natürlich fein zu hören, dass es bei Joshi nix schlimmes ist.
Geronimo wünsch ich gute Besserung und der Kratzer auf Tommy´s Nase kommt sicherlich auch wieder in Ordnung.

Merline
14.08.2003, 18:58
Gabi, vielleicht hat Tommy im "Vorbeigehen" mal ne Kralle erwischt, wenn die anderen am Balgen waren...Du weisst doch, der Teufel ist ein Eichhörnchen, alles ist möglich ;)

War bestimmt nicht die Gartenkatze !!!!

niki
14.08.2003, 20:06
Hallo Gabi,

schön, daß es sich nur um einen Impfknubbel handelt, dann hoffe ich mal, daß der bald verschwindet.

Gabi
14.08.2003, 20:46
Ich glaube, ich weiß, wie Tommy zu seinem tiefen Kratzer kommt. Er reibt auf der Terrasse mit Leidenschaft sein Köpfchen am Zaun, u.a. eben auch am Hasendraht - und dort stehen hier und da kleine, spitze Drähte hervor :( Solch eines wird ihn mitten ins Näschen getroffen haben - wie schmerzhaft :0( :0(

Enya
14.08.2003, 20:57
Hallo Gabi,
gute BEsserung für deine Bande!!
Dat wird alles wieder.

Kannst du die Drähte nicht irgendwie umbiegen oder kürzen??

Gabi
14.08.2003, 21:06
Ja Biggi, ich muss mir da mal was einfallen lassen, umbiegen ist schon nicht schlecht

Gabi
14.08.2003, 21:07
Danke an alle für die Besserungswünsche :cu:

Gabi
15.08.2003, 13:47
Ich habe gerade noch mit der Züchterin von Joshi telefoniert und sie hat die Diagnose vom TA bestätigt und gesagt, dass der Knubbel von der Leukoseimpfung ist und genau die Stelle beschrieben, ohne das ich vorher was gesagt hatte.