PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Traurig



eis
11.08.2003, 18:45
Heute bekam ich Besuch vom Tierschutz. Der Grund: ein anonymer Anruf. Angeblich verkaufe ich Katzen an Versuchslabore. Und das mir, die sich wahnsinnige Sorgen macht, wenn eine der verwilderten Futterkatzen mal nicht zur gewohnten Zeit zur Stelle ist.

Mein Glauben an die Menschheit ist wieder einmal nicht mehr vorhanden.
Ich werde mich deshalb auch weitestgehend aus dem Internet zurückziehen. Vielleicht werde ich auch meine HP offline nehmen.

Tschüß
Eva

Gabi15
11.08.2003, 19:11
Mensch, lass Dich doch nicht ins Bockshorn jagen. Es wäre doch zu traurig, wenn Du Dich dadurch entmutigen lassen würdest. Gibt denen nicht die Genugtuung, sondern zeige es Ihnen.


Liebe Grüsse und feste trösten

Gabi mit Leika und Selale

Eule
11.08.2003, 19:25
Da war jemand, der sich Sorgen gemacht hat. Dieser Jemand hatte leider nicht den Mut, sich mit Dir direkt in Verbindung zu setzen und selber zu prüfen, ob was an seinen Sorgen dran ist. ABER er hat Initiative ergriffen, hat sich nicht die Decke über die Ohren gezogen. Er hat genau das richtige getan bei solch einem Verdacht: Er hat mit dem Tierschutz geredet. Dafür ist diesem Menschen grundsätzlich einmal zu Danken.

Die Leute vom Tierschutz haben nun hoffentlich erkannt, wie Du mit den Katzen umgehst und werden Dich in Zukunft in Ruhe lassen. Je nach dem, wie der Kontakt mit dem Tierschutz ausgegangen ist, erkennen sie vielleicht sogar einen Ansprechpartner in Dir.

Wenn es Dir nicht zu viel Mühe macht, dreh den Spieß um und wende Dich deinerseits an den Tierschutz. Erklär ihnen, Du bist sowas wie eine Auffangstation für streunende Katzen und ob Du vielleicht Unterstützung erhalten kannst für Dein Engangement. Mehr als NEIN können die nicht sagen.

Ganz ehrlich, so schlimm finde ich das gar nicht. Nimm's also bitte nicht zu persönlich. Kopf hoch!

eis
11.08.2003, 19:37
Meine Lieben,

ich bin anerkannte Pflegestelle sowohl für ein Tierheim als auch für eine Tierhilfe. Die kontrollieren ja sowieso, finde ich auch OK. Diese Anonymität mag ich nicht. Und von wegen Sorgen gemacht. Ich mache MIR jetzt Sorgen, weil da offensichtlich jemand unerwünscht bei uns auf dem Hof ein- und ausgeht.
Ich werde mich jetzt ausschließlich an meine Katzen halten, denn die kennen sowas nicht. Wenn denen was nicht paßt, dann äußern sie es.

Eule
11.08.2003, 23:12
Ich habe gerade mal diagonal durch Deine Homepage geschaut. Ich werde mich morgen nochmal (im Wachzustand) etwas intensiver damit auseinandersetzen.

Sicher, Anonymität ist nicht schön. Vor allem, wenn weil Du die Motive nicht kennst (ich bleibe dabei und auf die Gefahr, mich bei Dir unbeliebt zu machen: es können doch ehrliche gewesen sein).

Wenn Du schon bei einschlägigen Stellen bekannt bist, dann kann man Dir nicht an den Karren fahren kann. Du hast doch positive Referenzen. Bleib dabei, versteck Dich nicht. Es wäre schade drum. Sowas kann Dir noch öfter passieren, also schaff dir ein dickes Fell an. Wir haben des öfteren Igel und Wildvögel wie Amseln oder Mauersegler u.a. Im Frühjahr und Frühsommer vor allem NEstlinge. Meine Mutter hatte sogar mal übergangsweise einen Eisvogel in Pflege. Was glaubst Du, was man da manchmal zu hören bekommt. "Das sind Wildtiere, die darf man nicht anfassen, noch viel weniger nach Hause nehmen und in Käfige sperren." Das man hilflose, verletzte und kranke Tiere IMMER mitnehmen darf, geht in manche Köpfe einfach nicht rein. Natürlich muss man sie adäquat pflegen und behandeln und nach Möglichkeit auch wieder freilassen. Aber krepieren lassen muss man sie nicht, nur weil es keine der üblichen Haustiere sind.

Nochmal: Ärgere Dich nicht zu sehr und mach weiter! Einfach nicht hinhören. Wir Menschen sind doch Vernunfttiere und können unserem Gewissen folgen...

slyck
11.08.2003, 23:40
Hallo Eva,

ich kann gut verstehen, daß dich sowas fertig macht, vor allem diese Anonymität, daß der/diejenige sich nicht offen äußert, sondern so hintenrum ...

Andererseit fände ich es echt schade, wenn du dich deshalb zurückziehst, weil einzelne Menschen so sind - es gibt doch auch viele andere! Ich bewundere dich für dein Engagement, wie du das hinkriegst mit den vielen Katzen, und immer ein offenes Ohr für einen Notfall ... Laß bitte den Kopf nich hängen!

Außerdem muß das ja gar nicht jemand sein, der euren Hof seht gut kennt (kann ja eigentlich auch nicht, sonst würde man ja nicht zu solch einem Verdacht kommen). Wer weiß, wer da von wem was gehört hat, dann einmal ein paar Katzen bei dir gesehn hat ... Gerüchte entstehen so schnell ... und wenige Leute hinterfragen die dann wirklich.

Ich finds jedenfalls echt toll, was du machst :wd: :wd: :wd:

hexex111
12.08.2003, 08:59
Hallo Eva,

bitte mach weiter, zieh Dich nicht zurück, ich schließe mich meinen Vorrednern an.

Schau mal, vielleicht kann ich Dich damit umstimmen:

Anonymität:

Wer im Anonymen verharrt, lebt, liebt und zählt nicht; will nur verletzen!!!

So sehe ich das was Du machst:

Gibst Glauben und Überzeugung zu erkennen
Regst die Menschen zum Handeln an
Hilfst Ihnen, Ziele zu erreichen
Verwandelst das Negative
Macht DICH anziehend
Nimmst einem Befehl die Härte
Ist der Schlüssel der Ihnen Tür und Tor öffnet
Heißt Menschen beeinflussen ohne sie zu dominieren
Zeigst ihnen, daß Sie Farbe bekennen
Erweckst Begeisterung und Zuversicht
DU zieht die Menschen an
DU läßt keine Langeweile aufkommen
Ist ein Mittel, andere soweit zu bringen, daß sie helfen wollen
Verleiht DIR Glanz
Ist ein Zeichen, daß DU kein Schattendasein führst.

Wenn das noch nicht reicht...
Ich hab noch mehr auf lager...

Es sollte mehr Menschen wie Dich geben, also bitte mach weiter.

Liebe Grüße Moni

Seelendiebin
12.08.2003, 09:34
Nee komm bleib uns ja hier erhalten mensch!!
Das darf doch wohl nicht wahr sein. Ich finde es ja toll,das der Tierschutz sich mal bei jemanden umschaut, aber dann doch bitte bei den Leuten, wo es angebracht ist!
Und nicht bei Menschen die schon bekannt dafür sind zu Helfen. Und wenn DU Eva doch bekannt dafür bist, versteh ich das nicht.
Da wollte dir wohl jemand nen Schrecken versetzen.

Würde mich jetzt auch nicht hier fern halten...JETZT ERST RECHT HIER BLEIBEN!! Das wäre dann auch wohl mein Motto nach dem Schrecken.
Ich verstehe es aber,das deine erste Reaktion so ausging.
Aber bleib!! Du hast hier jede menge Leute die hinter dir stehen.

Leider versagt manchmal der TS...wir haben hier eine Frittenbude gehabt. Die Besitzerin hatten nen großen Hund und der saß ungelogen von morgens 11 Uhr bis abends 22 uhr im Auto. Und gerade im Sommer hatte sie nasse Handtücher in den Fenstern hängen gehabt wo das Fenster dann etwas auf stand. Es haben sie viele Leute aus der Straße beschwert (auch meine Eltern und ich). Es kam das Gesundheitsamt raus ,weil der Hund auch öfters in der Küche verharren mußte,nachdem welche vom TS dort waren. Aber FAZIT?..Keine Änderungen und sie hat den Hund weiterhin Jahrelang im Auto gelassen.
Als meine Mutter sich mal mit ihr anlegte, und der Hund gerade zum Gassigang mit der Tussi unterwegs war, hat die Frittentussi den Hund (Kampfhund) auf meine Mutter gehetzt und er hat meiner Mutter in den Oberarm gebissen...

Anzeige! Gericht! Die alte mußte gut Löhnen...und jetzt ist der Laden dicht !!!!

Merline
12.08.2003, 11:42
Ich kann verstehen, dass Du traurig, aber auch wütend bist.
Doch warum willst Du dich zurückziehen ?
Damit würdest Du doch nur genau das erreichen, was der Anonymus wollte (meine Vermutung).
Im Gegenteil, bleib und zeig Deine Überzeugung (Moni hat das viel schöner ausdrücken können...).

Nach dem Motto:
Lächeln ist auch eine Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen !!!

Enya
12.08.2003, 21:54
Hallo Eva, gib jetzt nicht auf!!

Du hast schon soviel für die Tiere erreicht, mach weiter. Die Tiere brauchen und zählen auf dich.

Wer sich so angagiert, der rechnet damit, das man ihm böses will. Also keine Vogel Strauß Politik, sondern mach weiter, genauso öffentlich wie bisher.

Denn sonst hat derjenige, welcher dir böses will gewonnen und die Tiere verloren.

Eva kämpfe für die Tiere!!!:cu:

hexex111
14.08.2003, 12:58
:0( Eva, wo bist Du???

hast doch hoffentlich nicht ernst gemacht???

LG
Moni:cu: :cu: :cu:

TINA3
15.08.2003, 22:11
Liebe Eva

also was muss ich da lesen ? Wer kann denn soetwas nur machen? Ich dachte ihr kennt euch alle dort im Dorf. Hast du einen Verdacht wer soetwas böses sagen kann?
Also ich rege mich ja gerade sehr auf.
Eva wir kennen uns noch nicht lange aber wir hatten am Sonntag ein sehr langes und intensives Telefongespräch ( 3 Stunden und 41 Min.)wo ich dir übrigens sehr dankbar für bin. Du warst die einziegste die mir wirklich bei meiner Trauer helfen konnte und ich würde meine Hände für dich ins Feuer legen.
Bitte lass dich von so einen Idioten nicht unter kriegen. Du weisst genau zu was Menschen alles fähig sind.Deine und die verwilderten Katzen lieben und brauchen dich.Bitte gebe nicht auf .Was hat denn der TS gesagt als er bei dir war.Er muss doch gesehen haben das die Katzen es gut bei dir haben.
Melde dich mal wieder.

Liebe Grüsse und sei weiter so stark wie bisher.
Tina und ihre 6 Racker

Seelendiebin
16.08.2003, 08:31
Evvvvvvvaaaaaaaa wo bist denn du?
Hab dir mal ne Mail geschickt...

katzenliebe
16.08.2003, 17:49
Mensch Eva,

leider lese ich gerade erst jetzt Deinen Beitrag, da ich mich bei "Testen" wenig aufhalte.

Das darf doch nicht wahr sein. Wie schon erwähnt finde ich es zwar gut das sich einer Sorgen gemacht hat und den Tierschtz benachrichtigt hat, andererseits kennen die Dich doch vom TS und wissen doch das Du den armen Tieren hilfst.

Warum möchtest Du Dich zurückziehen? Und wie kommt jemand auf so eine Idee mit Versuchslabor bei Dir? Was hat der TS dazu gesagt?

Eva bitte melde Dich doch oder rufe mich an. Laß jetzt nicht den Kopf hängen.

hexex111
17.08.2003, 16:14
Liebes Zoo Plus Team,

könntet Ihr diesen Thread nicht verschieben???

Dies ist ein Thema, das sicher viele hier interessieren würde,
ich würde vorschlagen:

Katzen A - Z

Schönen Sonntag
Moni

eis
17.08.2003, 18:06
Hallo ihr Lieben,

lese immer noch mit, bin aber dabei, meine HP zu überarbeiten. Alle Hinweise auf Wohnort und die Örtlichkeiten sowie Anzahl und Zustand meiner verwilderten Futterkatzen muß ich entfernen. Auch die Fotos, die da etwas aussagen könnten, denn ich bin mir sicher, dass es ein "Internet-Intimfeind" mit dem ich mich regelmässig wegen verschiedener politischer Ansichten zoffe, war. Ist zwar ganz schön kindisch von ihm, aber es gibt schon komische Menschen.

Melde mich bald mal wieder, wenn ich alles soweit geschafft habe.

Liebe Grüße und ein ganz dickes DANKE, dass ihr so hinter mir steht

Eva

hexex111
17.08.2003, 18:25
Hallo Eva,

na gott sei dank...

ja es gibt schon ein paar ober Spinner.

Eine gute Lösung, obwohl es sehr schade ist:0(
aber zum wohle Deiner Katzen richtig:wd:

Bis bald
Moni:cu: :cu: :cu:

UschiW
19.08.2003, 00:56
Hallo Eva,

jetzt musste mich jemand draufschubsen, weil ich auch selten unter Testen lese.

Du wirst jetzt nicht aufgeben. Du hast so viel getan und das wirst Du auch weiter tun. Ich lern da immer von meinem Chef.
Der wird so viel angegriffen, von den Medien, von Fans und von allen möglichen Leuten. und er sagt mir immer, das beweist mir, das es Wichtig ist, was ich tue. denn etwas Unwichtiges greift keiner an.

Dreh den Spiess einfach um. Dass der Tierschutz bei Dir war ist doch gut. Jetzt kennen sie endlich mal die Situation der Tiere dort. Vorher hat sich ja anscheinend keiner ausser Dir darum gekümmert. Zeig Ihnen Deine Zeitung. Frag Sie, warum DU die Bauern darauf aufmerksam machen musstest, dass sie ihre Katzen kastrieren sollen, frag sie, wo SIE da waren. Frag sie, warum DU die herrenlosen Katzen füttern musst und warum SIE Dir nicht dabei helfen.

Und gib nicht auf.

Und denk dran,
wir sind immer für Dich da

eis
19.08.2003, 17:57
Na sicher mache ich weiter. Habe gerade heute nach der Arbeit zwei schöne große Teppichstücke für die Ställe ergattert. In den Räumlichkeiten unter unseren Büros wird gerade ein Teppichgeschäft geräumt und ich bin einfach, frech wie ich nun mal bin, reinmarschiert und habe gefragt, ob sie nicht Teppichreste übrig haben. Und da habe ich doch Erfolg gehabt. Werde kommendes Wochenende die Futterplätze umgestalten. Mal sehen was die Miezen dazu sagen.

Liebe Grüße
Eva, die jetzt erstmal schnell was essen muß - schmusen muß ich nebenbei sowieso *g*

PS.: Mehr später!

Katzenmammi
26.08.2003, 17:45
Hallo Eva,

ich lese das jetzt erst, bin nicht so oft im "Testen".

Laß Dich von so einem, der meint, sich auf Deine Kosten profilieren zu müssen und anonym da anruft, nicht ins Bockshorn jagen! Der kranke Mensch weiß doch gar nicht, was Du alles machst. Und überhaupt - wer schon anonym anruft! Die sind mindestens genauso toll wie die, die immer gleich mit dem Rechtsanwalt drohen.

Also, laß Dich nicht beirren, geh weiter Deinen Weg - wir wünschen Dir dafür jedenfalls alles Gute!!!!

Liebe Grüße

eis
26.08.2003, 22:00
So, langsam bin ich am Rollen. Natürlich nicht ich, sondern meine Gegenoffensive. Habe meine HP jetzt doch so gelassen, wie sie war und sogar noch bei einem Award hier in Bayern angemeldet.
Das war der 1. Streich.
Dann habe ich in einem lokalen Forum einen längeren Beitrag geschrieben. Fühlte sich nur einer angesprochen.
Das war der 2. Streich.
Meine neue Katzenzeitung muss ich noch schnell umgestalten. Habe sie ja noch nicht kopiert gehabt.
Das wird der 3. Streich.

Und für den 4. Streich brauche ich dann Hilfe. Aber das schreibe ich unter Katzen von A-Z.

Habe meine Stärke wiedergefunden: Angriff ist die beste Verteidigung!

Liebe Grüße
Eva

Katzenmammi
27.08.2003, 14:49
Jawohl, recht hast Du! Bloß nicht unterkriegen lassen!!!!

Viel Erfolg

Enya
27.08.2003, 18:16
Hallo Eva,
klasse das du eine GEgenoffensive startest!!!


Weiter so und ran an die Kamellen.
:wd:

UschiW
29.08.2003, 13:20
Hallo Eva,

genauso mag ich Dich :D:D:D

Sima
29.08.2003, 16:15
Mensch Eva, da ich selten (bzw nie) im Testen bin, hab ich Dussel das jetzt erst alles gelesen und mich wie alle anderen ziemlich aufgeregt !
Toll, daß Du nicht aufgibst und toll, daß Du es wem-auch-immer jetzt richtig zeigst !
Du bist am längeren Hebel, denn Du hast sooo viele Leute hinter Dir und vor allem DU MACHST DAS RICHTIGE !
Weiter so !!!!