PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ab und zu mal Nassfutter zum Trofu?



Jacky77
09.06.2002, 22:09
Guten Abend!
Unser Parson Jack Russell Terrier bekommt halbfeuchtes Trofu von Royal Canin. Wir haben ihn letztes Jahr adoptiert und soweit wir wissen hat er auch bei den Vorbesitzern Trofu bekommen. Meine Frage ist nun ob es zur Abwechslung des Futterplans ab und zu mal Feuchtnahrung unterzumischen. Wäre das ok?
Viele Grüße, Dani mit Jacky

Maggie_HH
10.06.2002, 10:29
sicher wäre das für deinen Hund ok, denn alle Hunde stehen auf Nassfutter, aber es ist bei weitem nicht so gut wie Trockenfutter, also mein Hund bekommt NUR Trockenfutter!!!!

Juliane

Lotti
10.06.2002, 11:02
Hallöchen,

also ich gebe unseren Hunden immer TroFu. Das ist viel Nährstoffreicher als Nassfutter. Um den Nährstoffbedarf eines Hundes am Tag abzudecken, müsste ich ihnen 2 - 3 Dosen am Tag geben. bei uns gibt es TroFu und 1 bis 3 mal in der Woche mische ich etwas NAssfutter drunter. Sie freuen sich immer total wenn sie nur hören, dass ich eine Dose aufmache... Wie schon Maggie sagte: Alle Hunde lieben Nassfutter...

Es macht deinem Russel nichts aus - er wird sich freuen 2 mal in der Woche Nassfutter untergemischt zu bekommen!

Liebe Grüße Julia