PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spritze gegen ohrmilben?



emma42
01.08.2003, 10:40
hallo zusammen,
seit monaten kämpfen wir jetzt gegen ohrmilben, die zwei scheinen sich immer wieder gegenseitig anzustecken.
desinfiziere regelmäßig sämtliche liegeplätze, aber nützt nix.
mal ist es ok, doch dann sind sie wieder da.
jetzt hat mein tierarzt eine spritze gegen ohrmilben empfohlen.
ivomed (?), ein kombipräparat gegen würmer und milben, glaube ich.
ich hatte irgendwie im hinterkopf, dass diese spritzen nicht ganz ungefährlich sein können und habe erstmal abgelehnt. (auf meinen einwand hin, bekam ich von ihm den kommentar, er hätte bislang noch keine todesfälle auf diese spritze gehabt. auch nicht schlecht.)

hat jemand von euch erfahrung mit diesem mittel? oder vielleicht eine idee, wie diesen mistviechern beizukommen ist?
ich habe langsam den eindruck, gegen orisel sind sie schon resistent...

lg
maren

Calinka
01.08.2003, 11:11
Also, ich habe von einer Spritze gegen Ohrmilben noch nie gehört.... aber bei uns ist genau dasselbe... wir behandeln die Lütten jetzt seit bestimmt vier Wochen mit Orisel.... dann ist es mal besser und dann sieht es wieder genau aus wie vorher.

Der TA meinte, man darf nur nicht zu früh aufhören.... bei unseren Großen war das damals nach 2 Wochen weg....

Bin auch langsam ratlos.....

Kleeblatt
01.08.2003, 13:06
Warum nehmt ihr nicht einfach Stronghold (spot-on)? Einmal in den Nacken träufeln und das Problem ist normalerweise behoben. Es wirkt 4 Wochen.

Ich nehme das sogar immer vorbeugend bei den Kleinen für die letzte Entwurmung (hilft gleichzeitig auch gegen Spul- und Hakenwürmer), dann sind sie im neuen Heim auch direkt vor Ohrmilben und Flöhen geschützt ... bislang hatte ich noch keine Nebenwirkungen.

Liebe Grüße
Steffi

emma42
01.08.2003, 13:52
öhem, steffi, ich hab's noch nicht benutzt, weil ich das gar nicht kenne...
wo gibt es das denn? tierhandlung oder tierarzt?
und es macht auch nix, wenn sie sich gegenseitig putzen?
ich würd es gern mal ausprobieren, scheint ja eine alternative zu sein.

lg
maren

Nada
01.08.2003, 13:58
Stronghold bekommst Du beim Tierarzt, ist nicht ganz billig aber wirksam. Habe es bei meinen beiden in Kombination mit Orisel benutzt, nach vier Wochen war der Spuk vorbei:)

Du solltest schon aufpassen, dass Deine beiden sich nicht gegenseitig putzen, solange das Fell in der Nackenfalte noch feucht ist, aber das steht alles haarklein in der Packungsbeilage.

Frag mal Deinen TA (vielleicht einen anderen;) ), denn von Spritzen habe ich auch noch nie gehört.

Viel Glück im Kampf gegen die Plagegeister,

Nada

Kleeblatt
01.08.2003, 14:00
Gibt es nur über den Tierarzt, da verschreibungspflichtig. Hier ist ein Link mit Info (Packungsbeilage):

http://pharmacos.eudra.org/F2/register/an_pdf/vet/014/v_014_an3b_de.pdf

emma42
01.08.2003, 14:37
danke!! :)