PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Untertreten



Sandra1980
30.07.2003, 14:24
Hallo!

So ganz klar ist mir das noch nicht.
Wie bringe ich ein junges Pferd dazu das gute Untertreten zu lernen?

Ich mache gerade Uebungen, so dass sie waehrend der Uebungihre Hinterbeinenach vorne bringen muss (ist wohl eine Art Voruebung zum seitwaertsgehen)

Das macht sie auch ganz scheon, aber hat das wirklich auch Effekt auf ihre normalen Bewegungen?

Von alleine kommt das ja sicher auch nicht, oder?

Sandra

Katastrophenzoo
30.07.2003, 15:14
Hallo Sandra,

sie muss definitv jetzt noch nicht lernen unterzutreten!

Die Ausbildungsskala des jungen Reitpferdes geht: Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichtung, Versammlung.

Also Versammlung kommt unter dem Reiter als allerletztes, da ein Pferd dafür schon eine ganze Menge Muskeln und Kondition braucht. Wenn ein junges Pferd zu früh in die Versammlung "gezwungen" wird, geht das ganz leicht zu lasten der Gesundheit, da Bänder und Sehnen überbeansprucht werden, da die Muskulatur das nicht halten kann. Eine Folge sind z.B. überdehnte Kniebänder.

Untertreten kommt zwar nicht unbedingt von alleine, aber momentan genügt es wenn sie wächst.

Sandra1980
30.07.2003, 15:26
Klar, ich hock ja auch noch nicht drauf!

Allerdings hat der Hufschmied auch gemeint, wenn ich dadurch ihre muskeln staerken wuerd ewuerde sich der Stellungsfehler von selbst korrigieren.

Und die Ausbildungsskala die Du erwaehnt hast gilt ja sicher mehr fuer unter dem Reiter, oder?

Nur mal ne kurze Erklaerung was ich da fuer eine Uebung mache:
Pferd geht an der normalen Fuehrleine einen Kreis im Schritt. Ich halte den Strick in der linken hand wenn sie nach links um mich rum gehen soll. dann zieht man das Pferd im richtigen Moment mehr zu sich/vorne, so dass das innere (linke) hinterbein mehr nach vorne/aussen greift. das macht man drei Schritte lang, dann kommt irgendwas anderes (zum Beispiel mal wieder Schweifmassage - ahhh, ist das schoen!), und dann die andere Richtung.

Je Richtugn dauaert es wahrscheinlich keine Minute. man muss auch das Pferd nciht wirklich ziehen (dann haette man eh keine Chance mehr), sondern es folgt der Koerperbewegung.
Das ganze wird von taktgleichen Schritten meinerseits begleitet.

Habs jetzt einfach mal probiert, seh aber nciht so ganz den Sinn darin. Diese uebung kommt uebrigens gleich nach dem Antreten/stillstehen.

Tja, und wachsen sollte sie jetzt vielleicht wirklich mal. Aber wenns geht vorne!


Noch was, kann man das denn etwa schon als Versammlung bezeichnen, weil du das so betont hast?
Ne, oder?

Na, ich geh das eh langsam an, denke ich. Vo allem wenn man es vergleicht mit dem was diverse Buecher empfehlen, und auch von anderen praktiziert wird.

DIe fragen mich schon die ganze Zeit wann ich sie reiten werde!!! Und ob ich schon nen Sattel gekauft habe!
Wenn ich dann sage, dass sie noch nicht mal ein gebiss im maul hatte schauen sie mich unglaeubig an.

(ok, nciht alle, aber dennoch erstaunlich viele!)

Katastrophenzoo
30.07.2003, 15:45
Hallo Sandra,

ich habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Mir war schon klar, dass Du noch nicht drauf sitzt, aber untertreten ist ja eine Übung für die beginnde Versammlung: Das Pferd soll vermehrt Last auf die Hinterhand aufnehmen und größer und kürzer werden.
Und genau dass sollte meiner Meinung nach erst ein erwachsenes Pferd lernen. Bis dahin genügen vertrauensbildende Massnahmen, führen und anbinden lassen, alle Hufe geben und still stehen.
Aber wie gesagt das ist nur meine Meinung und viele sehen das bestimmt auch ganz anders. Ich gebe auch zu, dass ich momentan mit meiner Meinung wieder besonders radikal bin. Ich war nämlich letztes Wochenende auf einer Auktion und ich war echt entsetzt, was diese 3jährigen schon alles können. Daher vertrete ich jetzt noch vehementer die Ansicht, dass die Leute ihre Pferde in Ruhe lassen sollen.

Sandra1980
30.07.2003, 16:27
Da hast Du auch wieder recht!
Trotz allem sind es ja noch Kinder!

Ich muss mir das wohl auch oefters vor Augen halten, man verliert irgendwie so den Blick dafuer.
sie macht keinen unsinn und gibt sich wie ein alter Profi, aber im grunde ist sie ja echt noch ein halbes Baby. Hoffentlich war das mit der Show eine gute Idee...

Aber da muss sie ja nur neben mir schritt gehen und traben und stillstehen. Ich denke das sit ok, schliesslcih sollte sie das echt koennen.

Ok, dann sag ich ihr jetzt "nein, du darfst das nciht mehr!" Sie zeigt sich naemlcih wundervoll versammelt wenn sie spielt!

Katastrophenzoo
30.07.2003, 17:59
Also die Ausbildungs-Ansprüche bei einer Show sollte sie erfüllen können. Ob es sie sehr aufregt wirst Du merken, aber die meisten Pferde finden so etwas eher positiv spannend.

Übrigens wenn sie für sich alleine Versammlung übt, würde ich sie nicht gerade daran hindern... :D :D

gudrun
31.07.2003, 21:40
hallo
wie veronika scshon sagt gibt es nur die möglichkeit zum untertreten üben beim reiten .in dem alter bin ich viel mit meiner spaziern gegangen ,und hab sie auf kurzen strecken als handpferd mitgenommen.ab und zu hab ich sie longiert an der langen longe und nur im schritt und trab.als sie ca 1 3/4 war hab ich ihr mal den sattel aufgelegt nur kurz so nach und nach hab ich das dan gesteigert mit 2 1/2 bekamm sie die erste trense und dan hab ich angefangen sie mit sattel und trense zu longieren .ales ohne druck und stück für stück.bodenarbeiten hab ich von anfang an gemacht und mache ich ab und zu noch immer .im sommer hab ich sie fast nur auf der koppel gelassen.in der anderen zeit haben wir gearbeitet.
gudrun

Sandra1980
01.08.2003, 13:49
Gudrun,
ich glaube da muss ich Dir jetzt widersprechen!

Untertreten kann man auch vom Boden aus. (siehe Hohe Schule)
Und das was ich oben beschrieben habe soll ja genau darauf hinfuehren. Das Pferd soll von sich aus mehr Gewicht auf die Hinterbeine nehmen.
Und die paar Male, wo ich sie vom boden aus gefahren habe hat sie meiner meinung nach (ja, von hinten kann man es schlecht beurteilen) deutlich mehr Gewicht hinten aufgenommen, als wenn ich sie neben mir herfuehre.

Aber vielleicht habe ich dein Statement da jetzt auch a bisserl falsch verstanden?


Veronika,
Soweit ich das in Erinnerung habe, von der Verkaufsshow, findet sie das ganz toll! da sieht man dann richtig den Araber! Und sie fliegt mehr als dass sie trabt!
Heute bekomm ich dann hoffentlich noch das Showhalfter zugeschickt. Sollte per Express kommen.
Himmel, ich bin ja jetzt schon aufgeregt! Schreib gleich noch einen Beitrag zum richtigen stehen!

Sandra