PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rattenfragen



Marianne Zmija
30.07.2003, 08:30
Meine Benny ist jetzt 1 1/2 Jahre alt,ihre Schwester ist schon vor über 2 Monaten gestorben.
Habe dannach eine junge Ratte dazugekauft,es wäre wohl besser gewesen ich hätte gleich 2 neue geholt.
Die zusammenführung lief super.
Jetzt habe ich aber das Problem das Benny die letzten Tage sehr altert.Krank ist sie nicht.Das Fell wird dünner und sie schläft mehr.
Benny und ihre Schwester sind meine ersten Ratten gewesen,deshalb habe ich mit den Alterserscheinungen noch keine erfahrung.
Meine Fragen:
Wie äußert sich bei Euren Ratten das Alter?
Wie alt sind Eure Ratten geworden?
Auf was muß ich jetzt noch achten?

Marianne Zmija
31.07.2003, 05:31
Hat den keiner von Euch eine ältere Ratte?:0(

Amish
31.07.2003, 06:04
Morgen!

Wir haben zwar viele Nasen, aber keine ist älter als ein Jahr.

*daumenweiterdrück*

Amish

Marianne Zmija
31.07.2003, 06:27
Danke,trotzdem das du geantwortet hast.

Monkey
31.07.2003, 13:02
Hi,

hab´zwar selber keine Ratzen, aber kenne einige Leute. Die Lebenserwartung ist leider nicht sehr hoch. Oft genug entwickeln sie im höheren Alter Krebs. Hab´mal die Vermutung gehört, dass es daran liegt, dass sie lange Zeit nur als Versuchstiere gezüchtet wurden. Im Schnitt werden sie zwei Jahre.... (keine gute Nachricht, ich weiß). Aber solange Dein Benny gesund wirkt , musst Du wohl nichts besonderes beachten, er wird eben alt, wie all´die kleinen Pelznasen irgendwann.

Gruß
Monkey

sony
02.08.2003, 23:56
Hallöle!

Wie äußert sich bei euren Ratten das Alter?
Bei meinen 2 Oma-Nasis (2 und 2 einhalb Jahre alt) äußert sich das Alter durch Struppiges, Stumpfes Fell (es glänzt nicht mehr so wie früher), das klettern und spielen wird langsamer, es wird mehr geschlafen...
Und Sie sind viel anfälliger für Krankheiten. Blacky hatte eine Ohrenentzündung und Speedy einen Tumor rechts an der Seite, der nächste Woche raus operiert wird (ich habe jetzt schon furchtbare Angst davor)

Wie alt sind eure Ratten geworden?
Meine ersten beiden Ratten sind nur knapp 2 Jahre alt geworden. Bei meinen jetzigen Nasen hoffe ich das Sie etwas älter werde, aber das weiß man ja nicht.

Auf was muss ich jetzt noch achten?
Ich mache das so das ich Sie regelmäßig untersuche. Dafür habe ich mir ein extra Heft angelegt.
In den Käfig habe ich Rampen zur nächsten Etage angebaut, weil ältere Ratten nicht mehr so gut klettern können. Ich habe überall Hängematten aufgehängt um die Sturzgefahr zu lindern.
Ich gebe meinen 2 alten Rattis (auf raten meiner Tierärztin) Vitamintropfen zusätzlich zum Futter.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Geniesse die Zeit mit deiner alten Ratti, Sie geht viel zu schnell vorbei...

lg
Sony

Marianne Zmija
03.08.2003, 00:36
Danke für deine Antwort.Ja.du konntest mir helfen.

PetAngel
19.08.2003, 04:45
Hallo Marianne,

ich hatte menge ältere Ratties gehabt. Also wie gesagt benimmt sich normal wie immer.

Nur einst was drauf achten im Käfig das keine Stürzgefahr sind. Z.B. Brücke nicht zu steil, versuch ein bißchen flacher wenns geht, Und bei Brücke tue ich meinsten Teppich damit besser feshalten kann mit seine Kralle oder Brücke aus Holz mit Huppel ähm ich weiß gar nicht wie ich am besten beschreiben kann, und zwar Holzstifte und zwar Viereckige Form klein da kann man festnagel. Damit älter Ratties gut abstüzen können. Wenn es Voliere oder Käfig zu hoch sind, dann lieber unten bewohnen damit nicht runterstürz.

Und wenn nicht mehr so gut fressen könne, dann gibt doch einfach Babybrei, auch bei Frischfutter so klein schneiden wie möglich man kann auch Mixer tun.

Und natürlich schlafen extrem viel also nicht zu viel stören. Wenn schläft dann schläft es.

Und was ganz wichtig sind Zugluft vermeiden, denn ältere Ratties haben nicht mehr so stark Immun.

Wichtig ist viel Liebe und Geborenheit. Ganz wichtig.

Lg PetAngel

Marianne Zmija
19.08.2003, 05:55
Hallo Pet Angel
Benny meine ältere Ratte,klettert noch ganz gerne.Ich habe ihr 2 Hängematten in den Käfig getan,damit falls sie mal runterfällt die Hängematten sie auffangen.
Wie ist das eigendlich,wen sie nur weiche Sachen fressen,wachsen dan die Zähne nicht sehr schnell?
Noch frißt sie alles.

PetAngel
19.08.2003, 14:16
Hallo Marianne,

so lange der friß ist ok, aber wenn du merkst das er nicht mehr so gut fressen kann dann gibt weiches essen. Das ist ok.

Zähne wachsen. hmhmhm am bestens gibt hartes Brot und Kalksteine. Aus sicherheit. Aber ich habe mir festgestellt meine ältere Ratties wachsen nicht so schnell Zähne, weil es einfach zu alt ist denke ich oder eine vermutung von mir. Obwohl ich ständig kontrolle habe also es sind alle nicht gewachsen. Ich denke mir mal wenn es älter sind und kann auch nicht mehr so schnell waschsen.

So wie bei Menschen, wenn wir älter werden verlieren wir Zähne oder *grins*

lg Petangel

nina19
03.09.2003, 13:25
Hi Marianne!

Solange sie alles frißt und noch klettert würde ich mir keine Sorgen machen. mit 1,5 Jahren ist sie halt nicht mehr die Jüngste....
Alte Menschen ruhen auch öfter und länger als junge.
Im Schnitt werden Ratten nun mal nicht älter als 2 bis 2,5 Jahre, manchmal auch 3.
Meine älteste Ratte wurde stolze 3 Jahre und 2 Monate, ich mußte ihn leider einschläfern lassen, weil er einen Tumor hatte und ich ihm eine OP nicht mehr zumuten wollte.
Ich würde aber sagen, dass es ein Ausnahmefall war. Zwar wurde auch seine Bruder verhältnismäßig alt (2 Jahre und 5 Monate), aber es ist bestimmt nicht die Regel.

Grüße, Nina

Marianne Zmija
03.09.2003, 18:51
So alt wie Benny aussieht,kann sie gar nicht werden.Im ernst.
Sie sieht jede Woche älter aus.Irgendwie schockt mich das.
Sehen Eure älteren Ratten auch so alt aus?Immer dünneres Fell,und sie selber werden auch immer dünner?

PetAngel
03.09.2003, 19:32
Hallo Marianna,

ja das ist richtig, aber nicht alle komischerweise. Ich hatte paar Ratten das der Fell so matt, weniger Fell, und dünner.

Das ist normal und das kommt auf Körper drauf an. Wenn das so ist viel Vitamine geben.

Lg Petangel

Marianne Zmija
03.09.2003, 20:15
Danke Pet Angel
Vitamine bekommen sie.

PetAngel
03.09.2003, 21:17
Hallo Marianne,

gerne geschehen. Kein Grund zu sorgen machen.

Es ist Natur man kann nichts machen wir Menschen werden auch älter leider.

Lg Petangel

che
04.09.2003, 16:41
hallo,

auch wenn ratten sicher wie menschen im alter anfangen weniger fit zu sein würde ich doch mal beim doc reinschauen.
ich will hier niemanden beunruhigen, aber das kann nicht schaden.
bei fleck damals fing das an als ich im urlaub war. sie ist bei meiner mutter in der hand eingeschlafen, wurde immer dünner.
fell sah trocken und struppig aus und sie war sehr ruhig.
nach dem urlaub bin ich zum doc und sie hat eine aufbauspitze bekommen.
man vermutete leukämie. nach ein-zwei wochen habe ich gesehen das der kopf komisch aussah und sie hat sich nur noch verkrochen.
gehirntumor wie sich dann rausstellte.
sie ist dann friedlich eingeschlafen. mit nur zwei jahren.

ich meine nicht das das unbedingt der grund sein muss, ich würde aber den doc mal aufsuchen nur um sicher zu gehen das es ihr so weit gut geht und man eine kranlheit auschliessen kann.

dann kannst du ganz beruhigt die zeit mit ihr geniessen und sie so richtig verwöhnen.

ich drück dir die daumen und wünsche euch alles gute

vanessa

Marianne Zmija
21.09.2003, 10:27
Benny ist heute gestorben.