PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZK beißt - Hilfe!



Meg
25.07.2003, 10:25
Hallo!

Also ich hab echt ein Problem mit meiner ZK Dame. Wir haben sie jetzt schon fast 4 Monate und sie hatte sich eigentlich total schnell eingewöhnt. Sie war überhaupt nicht scheu oder so.

Jedenfalls läuft sie jetzt seit einiger Zeit frei in unserer Wohnung herum. Und wenn man an ihr vorbei geht, springt sie einem direkt zwischen oder vor die füße.... und heute hatte ich sie in einem Transportkarton, weil wir fürs Wochenende zu meinen Eltern fahren, ich wollte sie beruhigen und hab leise auf sie eingeredet und gestreichelt, aufeinmal hat sie mich gebissen und zwar recht stark... war kein zwicken!
Ich weiß schon dass es für sie nicht leicht ist in einer Transportbox, aber sie ist schon öfters so mit uns mitgekommen. Also dachte ich sie wär das langsam gewöhnt. In letzter Zeit, beißt sie öfters einfach so hin.... Was mach ich falsch oder welche Ursachen kann das haben?

Ich wäre wirklich sehr dankbar für einen guten Rat!

Lg

Bijou
25.07.2003, 10:37
Ich habe auch mal ein Geschwisterpaar Kaninchen gehabt. Der Rammler war super zahm und verschmust- aber das Weibchen war eine kleine Hexe. Wenn ihr irgendwas nicht passte, kratzte sie und versuchte zu beissen. Knurren konnte sie besser als so mancher Hund. Wir haben beide gleich liebevoll behandelt, trotzdem war sie immer zickig. Ich habe auch hier im Forum schon öfter gelesen, das Weibchen recht zickig sind. Das scheint wohl am Geschlecht zu liegen. Übrigens sind Kaninchen sehr soziale Tiere, die mindestens zu zweit gehalten werden sollten!!!!!!
Sie haben eine ausgeprägte Körpersprache und wollen diese auch gern mit einem Partner anwenden.
Bitte gib deiner Dame doch einen kastrierten Rammler zum Schmusen. Dann wird sie vielleicht auch wieder ausgeglichener!
Unser Krümelchen hing sehr an Bunny und es war auch ein süßer Anblick für uns, wenn die beiden sich gegenseitig putzten etc. Bitte gib ihr einen Lebenspartner!!!

Tyna83
25.07.2003, 12:41
Hi Meg!

Also Kaninchen sehen von Nahem eher schlecht, deswegen kommt es oft vor, dass sie einem unabsichtlich vor die Füße laufen. Da muss man immer aufpassen, denn sie sind oft so neugierig, dass sie einem immer hinterher hoppeln.
Wenn Kaninchen aufgeregt oder ängstlich sind, dann kann es vor kommen, dass sie auch mal zubeißen. Und ich denke, dass man sie an eine Transportbox nie so richtig gewöhnen kann, denn so eine Reise bedeutet immer Stress.
Und wie schon Bijou sagte, sind Weibchen manchmal zickig. Jedes Kaninchen hat seinen eigenen Charakter und das kann man manchmal nicht ändern. Wenn sie sich belästigt fühlen geben das einige deutlich zu spüren.

lg Tyna

Marianne Zmija
25.07.2003, 17:39
Ich habe auch eine die gerne mal beißt und faucht.
Da die anderen das nicht machen und alle gleich behandelt werden,muß es wohl an ihrem Charakter liegen.Ich denk das muß man akzeptieren,weil ändern kann man es nicht.
Die Weibchen beißen wohl wirklich lieber als die Männchen,außer bei Widderweibchen,die haben mich noch nie gebissen,kann aber auch Zufall sein.

Monkey
25.07.2003, 18:29
Hi zusammen,

also ich habe einen kastrierten Bock, der mich früher (heute nicht mehr, er ist schon alt) hin und wieder richtig gebissen hat, wenn ihm was micht passte. Das machen also nicht nur die Damen....

Ixh hab ihn dann immer im Genick gepackt, dann hat er sich geduckt und es war gut. Wenn du ihr nicht zeigst, dass du trotzdem keine Angst hast und außerdem stärker bist als sie, könnte sie zukünftig häufiger beißen, schließlich haben Ninchen eine Rangordnung, die sie auch zu ihren Gunsten verändern möchten...

Gruß
Monkey