PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlimme Krankheit bei Kampffisch



Kampffisch
23.07.2003, 20:52
Ich habe ein großes Problem. Ich habe heute bei meinem Allerliebsten Kampfi eine Schreckliche Entdeckung gemacht. Er hat eine große Wunde an den Kiemen (Also nicht auf der Kopfseite sondern an den Flossen). Es ist dick, scheint nicht zu bluten, aber tut ihm sehr weh. Er schwimmt nicht mehr rum sondern liegt nur noch auf den Pflanzen blättern an der Oberfläche, damit er nicht schwimmen muss zum atmen. Es sieht eher aus, als hätte er es sich abgeschrammt. Aber woran? Und feindliche Fische gibt es da nicht. Er ist mit einem Sammler (Gott segne die anderen:( ) der einzige Fisch, mit einigen Blauen Antennewelsen, der einzige im Becken. Wer weiß, wielange er die Wunde schon hat. Ich hab sie herute erst gesehen. Ich war mir nicht sicher, ob es ein Pilz ist, oder eine bakterielle infektion. Ich hab mich dann für bakt. Infektion entschieden, da es nicht buschig ist. Und hab mit Sera baktopur behandelt. Was könnte das sein?