PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe!!!



otti
22.07.2003, 14:29
Hallo!!!
Vor einiger Zeit mußte ich meine Katze im Altern von 1 Jahr und 3 Monaten raus lassen, obwohl sie das ganze Haus für sich alleine hatte, genügte das ihr nicht. Ich dachte, ok wenn sie es braucht dann lass sie gehen. In unserer Nachbarschaft allerdings lebt ein älterer Mann der sehr ich betone nochmals sehr viele Katzen hat die frei leben und nur bei ihm fressen. Meine Katze ist sehr selbstbewußt. Sie bleibt nur in der Nähe des Hauses, höchstens das sie mal rüber zum nachbar unter die Terrasse geht ( da ist nachts immer großer Katzentreff ). In dem Moment als ich sie raus gelassen habe, war sie immer nur Nachts draußen tagsüber war oder bessr gesagt ist sie so fertig das sie nur schläft. Und nun zu meinem Problem: Seit ich sie rausgelassen habe kann ich nicht mehr schlafen denn da ist nachts ordentlich was geboten ein geschreie und gekeife und gefauche aber so laut und bedrohlich das es sogar mir Angst macht. Die ersten paar male kam meine Katze wie ein geölter Blitz ins Haus geschossen und hat sich unter dem Bett versteckt. Mittlerweile hab ich beobachtet das sie vor unserem Haus sitzt und ein roter Kater( gehört diesem besagten Nachbarn und ist wie alle Katzen von dem krank) welcher sagen wir mal sich seiner Kräfte im klaren ist, ihr gegenüber meine Katze faucht und knurrt wie eine wilde und er schreit und drängt sie so zurück, das sie auf die Balkon Brüstung flüchtet und ewig vor lauter Angst nicht weg kann. Zu guter letzt macht sie direkt auf die Brüstung einen Haufen. Und heute morgen saß der Kater wieder vor ihr, hat direkt vor ihr hin gepinckelt und sie angeschrieen ist gegangen und meine Katze hat sich eine halbe stunde lang nicht vorgetraut.
Hab keine Ahnung wie lange das Nachts noch weiter gehen soll wann ich denn wieder schlafen kann usw.

Bijou
22.07.2003, 15:39
Erst mal :hi:
Ich glaube, die Leute im Katzentalk können dir da eher weiterhelfen, denn hier geht's ja um Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen etc.
Ich würde auf jeden Fall versuchen, die Katze von den anderen fern zu halten. Habt ihr keine durchbruchsichere Umzäunung eures Gartens?
Ansonsten kann ich dir leider nicht helfen.
Sorry. :cu:

Sabrinski
23.07.2003, 11:50
Ja, probier es doch besser mal beim katzentalk :D

Liebe Grüße

Sabrina & co.