PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extrem scheu



Judith2003
18.07.2003, 21:56
Hallo,

ich habe mir vor ca. 2 1/2 Wochen zwei Meeris zugelegt. Zwei Weibchen.
An Auslauf und auch am Fressen fehlt es an nichts. Sie sind eigentlich auch sehr fit und fressen und toben viel.
Aber...
Sobald jemand in die Nähe des Stalls kommt, gehen sie ab wie Kanonen. Sie betteln um Futter, kommen kurz raus, schnappen den Leckerbissen und dann wird der Rückwärtsgang eingelegt und es geht mit Futter ab ins Haus. Einmal konnte ich die zwei schon streicheln und einmal hatte ich sie kurz auf dem Arm, sonst hatte ich aber nie die Möglichkeit sie anzufassen.
Kann mir jemand sagen was ich tun kann, damit dieses Fluchtverhalten besser wird?
Wie lange dauert es denn bis Meeris wirklich auch zahm werden?

Grüße Judith
:confused:

Sabrinski
18.07.2003, 22:59
2 Wochen sind ja nichts, meine Zwiebel hat 3 onate gebraucht bis sie sich streicheln lis! Alos, keine angst, du brauchst nur zeit und gedulud und das wirst du doch für deine meeris aufbringen oder?

Liebe Grüße

Sabrina & Co.

Nicki2047
19.07.2003, 13:06
Du darfst dir das fresschen nicht au der Hand reißen lassen !
Sie können sich wenn du es festhälst, nämlich am besten an den Geruch deiner Hände gewöhnen und ihn mit etwas positiven => Futter in verbindung bringen.
Manchmal hilft auch nur die "brutale Methode" , schwein rausholen und auf den schoß setzen und streicheln, knuddeln, füttern was das zeug hält.
Jedoch würde ich davon noch abraten. Zwei wochen ist noch wenig, auch wenn ich deine enttäuschung gut verstehen kann..
Gib nicht auf ! setz dich einfach mal vor ihren Käfig und schau ihnen zu. Das macht auch viel spaß wenn man sieht wie sich die einzelnen characktäre entwickeln, sie miteinander spielen, sich unterhalten u.s.w.

Liebe grüße, anika :cu:

dra
28.07.2003, 16:49
Hi!

Ich hab 7 Meerlis in einem 3 Stöckigem Stall zuhause. Ich kann ohne vorne auf zu machen nur in die oberste Ebene langen. Und aufgemacht wird normal nur, wenn zeit zum Misten ist oder eins krank ist. Die Meerlis wissen, oben werden sie auch mal angelangt. Aber es gibt auch nur oben Heu, Wasser und frisches Futter. D. H. sie müssen halt mal rauf. Meine beiden Ältesten sind jetzt etwas mehr als 2 Jahre alt. Eine davon ist das totale Schmusetier, die andere läst sich nur unter lautem Protest und mit geschick einfangen. Genauso sind die anderen vom Wesen total unterschiedlich. Erwarte nicht zuviel von deinen beiden. Sie müssen erst lernen, dass du keine Gefahr bist. Ich würde sie die nächste Zeit nur aus der Hand füttern. Mach kleine Stücke aus deinem Futter und lass sie immer herkommen. So werden sie bald erkennen dass du nichts böses willst.

LG Dra

Möppi
01.08.2003, 19:37
Hi ihr!
Meine beiden Ninchen waren jetz für drei Tage getrennt weil das eine krank war und beim Tierarzt bleiben musste!
Da habe ich Flecki natürlich öfter aus dem käfig geholt weil sie doch sehr getrauert hat! Am anfang gefiehl ihr das gar nich! Dann habe ich sie einfach mal für ne stündchen mit ins bett genommen und um mich rumhoppeln lassen! Sie hat sich hinterher sogar direkt neben mir langgemacht! und als ich sie wieder in den Käfig gesetzte habe hat sie sich an die Tür gesetzt und ganz traurig geguckt und wollte wieder raus! seiddem lässt sie sich auch genre streicheln! auch das hochheben macht ihr nich mehr so viel aus... sie hat halt in der zeit wo stupsi nicht da war gaaaanz viel liebe von mir gekriegt!
Und stupsi hat auch nich mehr so viel angst seid sie vomtierarzt wieder da is... vielleicht hat sie gemaerkt das es schlimmere menschen (nich schlimm aber für sie bestimmt auch nich angenehm) als mich gibt weil ich lass sie ja in ruhe enn sie nich will und sie merkt das ich sie nur streichel und nich irgendwie greife und ihr spritzen gebe ;-) keine ahnugn warum sich die beiden so gewandelt haben?!"*lol* aber mir gefällt es!!!!

teufelchen444
03.08.2003, 18:22
hallo,

wir haben das so gemacht: wir haben sie in der Küche laufen lassen ein stück gurke oder etwas anderes in der hand festgehalten und haben erst einmal gewartet bis sie ankamen .als sie versucht haben das leckerchen wegzuschnappen haben wir es nicht losgelassen sondern weiterhin festgehalten.somit haben die drei sich angewöhnt das aus der hand nur gutes kommt:) nach 3-4 wochen waren sie zutraulich.versuch es ma bei uns hat es bis jetzt immer geklappt :) ich hoffe bei dir klappt es auch :) ich wünsche dir weiterhin viel glück mit deinen beiden:)
viele liebe grüsse

teufelchen444