PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleiner Kämpfer Fritz



Bina
06.07.2003, 14:18
Habe mich erst heute wieder soweit gefaßt, daß ich wieder ins Forum schaue.
Am Freitag starb mein Fritz.
Er war erst ca. 9 Wochen alt. Ich hatte ihn aus unserem TH mit zu mir (Pflegestelle) genommen, weil es ihm nicht so gut ging.
Hier wurde er erst richtig krank. Er war lange mehr tot als lebendig, aber ich pflegte ihn rund um die Uhr und er hatte einen großen Lebenswillen. Wider Erwarten schaffte er es und erholte sich rasch. Er war ein richtiger kleiner Kämpfer.
Und dann, am Freitag morgen, baute er innerhalb von Minuten so ab, daß ich ihn sofort zum TA brachte.
Dort blieb er erstmal - am Tropf und unter Rotlicht.
Aber diesmal schaffte er es nicht.
Fritz wurde am Freitag Mittag eingeschläfert.

Er mußte in seinem kurzen Leben soviele Schmerzen erleiden.
Und grade, als wir dachten, er sei über den Berg, mußte er doch gehen.
Ich versuche mich damit zu trösten, daß er wenigstens ein paar glückliche Tage bei uns hatte...
Trotzdem bin ich unendlich traurig und vermisse unseren kleinen "Fiti" furchtbar.

Fiti, obwohl Du nur kurz bei uns sein durftest, werden wir Dich nie vergessen! Wir haben Dich alle lieb. Irgendwann sehen wir uns wieder.

katzenbande
06.07.2003, 14:42
Hallo, Bina!

Deine Worte stimmen mich auch ganz traurig. Sie erinnern mich an meinen kleinen Tiger, der auch bereits mit 9 Monaten von mir ging.
Ich durfte zwar ein wenig Zeit mit ihm verbringen, habe mich aber auch immer gefragt, warum er so früh gehen musste. Aber mittlerweile sage ich mir, dass er eine schöne Zeit bei mir hatte und Liebe und Geborgenheit erfahren hat. Er kam nämlich aus sehr schlechten Verhältnissen.
Ich werde ihn nie vergessen.
Auch Fritz wird in deinem Herzen immer weiter leben.

0( 0(

shiela
06.07.2003, 15:11
Liebe Bina,

ich kann es Dir gut nachfühlen, meine Maus ist ja am Freitag auch über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wünsche Dir viel Kraft für diese schweren Stunden. Du hast alles für den Kleinen getan. Manches Mal sind uns leider die Hände gebunden und es geht - trotz aller Mühe - nicht. Es ist schmerzlich, doch er hat sicherlich Deine Liebe gespürt und durfte in seinem kurzem Leben Liebe und Fürsorge kennenlernen. 0( 0(

Alles Liebe Dir und Deinen Süssen
Elena

Nevyn
06.07.2003, 16:36
Vielleicht war seine Zeit nur hier auf Erden abgelaufen und er hat anderswo eine andere Aufgabe bekommen ...

Birgit Fritsch
06.07.2003, 18:05
Hallo Bina,

das gerade Gelesene stimmt auch mich/ uns ganz traurig und wir sind "einfach bei Dir".

Du hast Fritzchen sicherlich alles gegeben ... und das hat er bestimmt aufgenommen/ gespürt, sonst hätte er nicht so lange durchgehalten!

Er ist jetzt im REGENBOGENLAND und schaut´auf Dich. Also sei nicht allzu traurig. Fritzchen geht´s jetzt gut. Denke daran!

samtpfote5
06.07.2003, 19:41
Oh Bina, nein!!!

Das tut mir ja so leid! Ich kann nachempfinden, wie traurig du bist, dass es der kleine Kämpfer doch nicht geschafft hat.

Bluecat
06.07.2003, 19:48
Hallo Bina,

auch ich möchte Dir mein Mitgefühl aussprechen.

Auch ich habe gerade meine Avena verloren und kann Deinen Schmerz so gut nachempfinden. Mir hat der Glaube an das Regenbogenland sehr geholfen.

Ich wünsche Dir viel Kraft für diese schwere Zeit.

Traurige, aber

riekchen60
06.07.2003, 19:52
Hallo Bina

Auch von uns ganz traurige Grüße.
Jeder, der schon mal ein Tier verloren hat, weiß, wie du dich fühlst.
Und er stand ja noch ganz am Anfang seines jungen Lebens.
Man ist so verdammt hilflos :(

Bina
06.07.2003, 21:17
Ich danke Euch allen von Herzen für Euer Mitgefühl!

Suse
06.07.2003, 22:43
Arme Bima, armes Fritzchen,
es tut mir so leid, daß Ihr nur so kurz zusammensein konntet. Sollte es die Bestimmung sein, daß es ausreichen muss, zu wissen, daß es den anderen gibt?
Fritzchen, Du solltest einfach nicht gehen ohne Bima und ihre Liebe kennengelernt zu haben - deshalb solltest Du ihr noch begegnen.
Bima, Du durftest ein kleines süsses Katerchen kennenlernen und ihm Deine Liebe und Fürsorge schenken.
Der Abschied ist schwer und tut weh, aber für Euer Herz habt Ihr beide ein grosses Geschenk bekommen. Ihr habt Euch gekannt.

Liebe Grüsse an Euch beide, Suse

eis
06.07.2003, 23:00
Liebe Bima,

vorletztes Jahr ging es uns gleich mit zwei Babys so. Ich kann dich so gut verstehen!
Behalt Fritzchen einfach in deinem Herzen, dann wird er unsterblich sein.

Liebe Grüße
Eva

Merline
07.07.2003, 12:58
Hallo Bina,

wie gut, das der kleine Fritz immer einen Platz in Deinem Herzen hat, da weiss er, dass er auch dort ein Heim hat und kann den Anderen im Regenbogenland von Dir erzählen.

Traurige Grüße
Dörte

maexchen
07.07.2003, 22:48
Hallo Bina,

es tut mir sehr leid für den kleinen Fritz!

Er hat ganz sicher gemerkt, wie Du um ihn gekämpft hast. Und sicher seht ihr Euch mal wieder...

Im Moment tröstet das alles wenig. Laß den Kopf nicht hängen!
Auf ihn hat bestimmt eine größere Aufgabe gewartet.