PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bilbos Herpes!!



Seelendiebin
04.07.2003, 19:47
Oh man...erst ging heute Monja weg und dann muß ich hören,das Bilbos Zunge vom Virus Herpes abgefressen wurde. Die Zungenspitze !! Aber es wäre nicht schlimm,es wäre normal bei so einem starken befall vom shit Virus. Leute ich bin am Ende..Was kommt denn noch alles??

Er blutete seit gestern aus dem Mäulchen. Jan ist SOFORT zum TA , Bilbo mußte sowieso hin und dann sowas. Aber eine gute Nachricht gibt es,seit dem er gestern vom TA kam, hat er sofort gefuttert und futtert heute auch schon wieder sehr gut. Aber nun mußte ich ihn doch ins Schlafzimmer packen,weil jetzt hab ich doch große Angst bekommen,nachdem ich die Auswirkung gesehen hab. Sonntag und Dienstag bekommt er noch mal ein Serum und jeden Tag AB.

Und Monja hat beim abgeholt werden heute Terror gemacht. Sie wollte einfach nicht in den Korb ...0( 0( Das hat sie noch nie gemacht..selbst beim TA besuch nicht!! Das darf nicht wahr sein. Ich hab vor den Leuten geheult...

astrid219
04.07.2003, 20:48
Ach Silke, ich nehm dich mal in den Arm und drück dich ganz doll.
Ich hab mit sowas überhaupt keine Erfahrung und kann dir dazu nichts sagen.
Wie lange ist Bilbo denn schon bei euch? Habt ihr Floh umgetauft oder ist Shorty eine andere Katze?

sir james
04.07.2003, 20:49
hallo silke,
ich drück euch ganz doll die daumen das es den beiden bald wieder richtig gut
:cu:

sir james
04.07.2003, 20:50
...das letzte wort fehlte irgendwie:(
also nochmal:
wir drücken euch alle daumen und pfoten das es den beiden bald wieder richtig gut geht
:wd:

Gabi
04.07.2003, 21:12
Ach man Silke, was ist denn nur los? :mad:

Der arme kleine Bilbo, noch so jung und schon so eine schreckliche Krankheit. Hoffentlich bekommt der TA schnell in den Griff. Ihr habt das echt nicht verdient. So viel Gutes wie Ihr tut und dann noch diese Sorgen :(

Haben sich die neuen Besitzer von Monja schon gemeldet??

Katzen scheinen zu spüren, wenn sie etwas Grundlegendes in ihrem Leben ändern soll. Genau wie Monja hat sich Minky, die Mutter von Tommy gewehrt, in den Kennel zu steigen, als sie vom TS abgeholt wurde. Es sind ganze Fellbüschel geflogen und ich habe sie nachher noch Stockwerke unter mir weinen gehört.

Silke, denke an Bilbo, der Dich jetzt ganz dringend braucht und versuch ihm etwas von Deiner Stärke zu geben.

tine555
04.07.2003, 21:23
hallo silke

es tut mir so leid, was du so alles mit machen mußt0( ist doch einfach traurig0(

fühl dich ganz doll lieb gedrückt

Seelendiebin
04.07.2003, 21:25
@astrid
Floh wurde in shorty getauft ...

Bilbo ist ein anderer kleiner Kater,der mit ihm zusammen aus Spanien kam. Bilbo hat sich immer um Shorty gekümmert und war zum schluß alleine in der Pflegestelle,so das wir uns kurzer Hand entschlossen haben ihn auch noch aufzunehmen.

@ Gabi...

Der Mann (Dieter) hat gerade angerufen. Er meinte, seine Miez hat ganz furchtbares Theater gemacht ...sie will ja ihr Revier verteidigen ,ist ja klar. Monja lässt sich auf den Arm nehmen *staun*. Sie schmust darum und meckert schon kräftig. Sie fordert ihre streicheleinheiten...aber das hat sie ja hier auch gemacht, ABER nur wenn keiner von den anderen in der nähe war. Sie war gerade noch auf erkundungstour...Mehr Berichtet er uns Sonntag. Er will die beiden jetzt mal ganz langsam aneinander gewöhnen und sagte am Telefon, das sie beide schon total verliebt seien und Monja nicht mehr her geben... Ich wünsche es mir so für die süße Maus. Ich hoffe sie fühlt sich wirklich ganz ganz wohl dort. Aber so wie es sich anhörte kann es gar nicht besser laufen am ersten abend. Mensch...ich hoffe sie blüht auf und verträgt sich mit Miez. Diesmal wurde sie zusammengefaucht...naja vielleicht ist es ja gut so!

Ich berichte aufjedenfall am Sonntag weiter. Dieter und seine Frau haben sogar jetzt das selbe Futter gekauft wie Monja hier bekommt.MIez futtert alles *g*. Da wäre die Umstellung kein Problem gewesen. Ohjee ...Monja hat wirklich Traumdosis gefunden ...ich freu mich für sie...und bin trotzdem sehr sehr traurig...0(

Enya
05.07.2003, 00:15
Hallo Silke, ich drück dich jetzt einfach mal feste.

Euer kleiner Bilbo*schluck* wird bestimmt auch wieder ganz gesund!!
Komm unser alter Bilbo hatte auch massiv mit Herpesbefall im Mund und Rachenraum zu tun.
Wir haben zwar vieles investiert, aber wir haben es geschafft, das es zurückging und nicht mehr ausbrach.
Euer " Minibilbo" schafft das auch.:cu:

Ich hoffe das monja sich ganz toll zurecht findet im neuen Zuhause.


Ihr schafft auch diese schwere Zeit miteinander.

Denk dran die Minis brauchen euch jetzt mehr denn je!!0(

Seelendiebin
05.07.2003, 23:32
Ohh ja ich hab schon gehört,das dein Kater auch Bilbo hieß...Ist jetzt aber echt nen Zufall,denn ich fand den Namen echt toll bei HERR DER RINGE..

Aber finde ich schön,das dir der Name auch zugesagt hat.

Monja:

Ich bekam heute einen Anruf, wo mir mitgeteilt wurde,das Monja spielt :eek: :confused:
Dann wurde mir gesagt,das Monja sich von der Claudia Kämmen lassen hat,allerdings müssen sie Miez und Monja noch getrennt halten,,da sie Monja heute morgen ganz schön eingeschüchtert hatte...:rolleyes: kenn ich gar nicht von Monja.
Monja geht es super gut und sie hat schon ihre Decke für sich angenommen.Heute kam auch endlich die ersehnte Heinzungsliege für sie und Monja hat sich gleich drauf geschmissen sagte man uns *kicher*. Sie wäre sehr anhänglich..(naja das sagte ich ihm ja von anfang an) :D

Also wir sind soo froh,das sie sich praktisch sofort eingelebt hat dort. Und die Leute sind sehr sehr zuversichtlich was die Zusammen führung betrifft.

Mauspaus
06.07.2003, 00:05
Original geschrieben von Seelendiebin
Sonntag und Dienstag bekommt er noch mal ein Serum und jeden Tag AB.


Hallo Silke,

ich habe sicherlich einen großen Teil der Geschichte nicht mitbekommen (so wie du schreibst, ist die Geschichte von Bilbo bekannt, ich komme aber bei Euerm Tempo nicht mit).

Was hat denn Bilbo? In diesem Beitrag schreibst du von Herpes und dass er AB bekommt. Das AB bekommt er doch nicht wegen Herpes, oder etwa doch? Gegen Herpesviren hilft kein AB..

Sollte ich was verpasst, bzw. sollte Bilbo eine bakterielle Infektion zusätzlich haben, vergiss meine Antwort.

LG
Mauspaus
LG
Mauspaus

Seelendiebin
06.07.2003, 07:46
Hallo Mauspaus

Hmm ...jetzt machste mich aber etwas wirr. Bilbo hat doch das ganz schlimme Herpes. Es sitzt auf der Zung und im Mundraum. Antibiotikum hat unser TA bilbo immer verabreicht seit dem er es hat. Und das Serum alle zwei Tage. Das Herpes hat die zungenspitze sehr angegriffen bzw zerfressen. Er meinte wir sollen AB täglich zwei mal weiter geben und Serum heute und Dienstag spritzen lassen.

Jetzt sach mir nicht,das AB ist fehl am platz...meno:confused:

Nada
06.07.2003, 10:01
Hallo Silke,

Mauspaus hat schon recht, bei Viren bringen AB gar nichts, da kann man nur das Immunsystem stärken und abwarten, dass der kleine Körper das alleine auf die Reihe bekommt. Allerdings kann es gut sein, dass Viren und Bakterien im Spiel sind, ist bei Katzenschnupfen ja auch so.

Frag doch mal Deinen TA, würde mich auch mal interessieren. Ich meine einerseits wird man auf die Dauer auch resistent gegen AB, blöd, wenn sie dann unnötig verabreicht werden, andererseits bist Du doch schon länger bei Deinem TA, oder? Da kann man ja immer nur hoffen, dass sie wissen, was sie tun:(

LG

Nada

Seelendiebin
06.07.2003, 10:12
Da die Zunge mit angegriffen ist und es nicht noch schlimmer wird bzw damit die Entzündung abklingt wird AB verabreicht. So wurde mir das jetzt erklärt.
Die Viren selbst werden mit dem Serum bekämpft.
Zumindest versucht.

Ja leider bin ich tagsüber am Arbeiten und komme erst nach Hause wenn der TA nicht mehr da ist :( Also muß ich mein NG los schicken und bin selbst nicht dabei. NG erzählt mir dann immer was dort gemacht wurde, was verabreicht wurde und was der TA dazu gesagt hat. Kann mir nur so ein Bild darüber machen. Aber das letzte mal war die Tierschützerin dabei. Und sie meinte (kennt sich wohl damit aus) wäre alles richtig so.

Ihm geht es jetzt auch schon viel besser. Ich denke,bald haben wir es überstanden.

Tina 2
06.07.2003, 14:52
Ach Silke das hört sich ja schlimm an.
Ich wünsche Bilbo daß er den blöden herpes bald los ist und es ist schön, daß sich Monja bei den neuen Dosis schon so gut eingelebt hat.

katzenbande
06.07.2003, 14:54
Hallo, Silke!

Ich drücke die Daumen, dass mit Bilbo alles ganz schnell wieder in Ordnung kommt.:)

Nada
06.07.2003, 14:55
Oh Mann, der arme Kleine:(

Um mal das Positive an der Situation zu sehen: Glücklicherweise ist er bei euch gelandet, die wirklich alles tun, damit es ihm besser geht. Will mir gar nicht vorstellen, was bei Leuten passiert wäre, die nicht bereit sind, soviel Zeit und Geld zu investieren...

Gute Besserung für Bilbo und mal wieder ruhiger Schlaf für euch,

LG

Nada

Seelendiebin
06.07.2003, 15:05
Ja ich denke mal,wenn er Dienstag die letzte Spritze bekommt wird es noch besser sein. Er ist nur immer so tranig nach der Spritze :( aber futtert echt sehr gut...das freut mich so wenn ich ihn so schmatzen höre...

Ja nen ruhigen schlaf könnte ich so langsam echt mal wieder gebrauchen,aber ihr wißt bestimmt selber wie es ist,wenn mal ein Tier Krank ist. Man hört einfach alles uns man muß immer wieder mal nachsehen ob alles in Ordnung ist..So ist es aufjedenfall bei uns.

Ja Nada ..da möchte ich auch nicht drüber nachdenken,aber das Geld ist mir nicht wichtig, es ist mir egal was das alles kostet ,hauptsache er wird Gesund. Als der TA sagte,das es Kritsich sei, hab ich abends mit Bilbo alleine im Schlafzimmer gesessen,bestimmt ne drei viertel Stunde...er hat sich unter meiner Jacke verkrochen...und ich hab ihm gesagt das er nicht gehen darf! Denn wir warten doch alle auf ihn...0( ..Wenn ich ehrlich bin ,hab ich glaube ich in meinem ganzen Leben nicht so viel geweint,wie in den letzten Tagen . Es fing alles mit Monjamaus an und hatte bisher kein Ende gefunden..

Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten *hoff*.

Merline
06.07.2003, 18:54
Aber sicher !!
Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her...
Vielleicht können wir hier Dir ein wenig mitleuchten.

Fühl Dich mal aus der Ferne geknuddelt !!

Sandra1980
06.07.2003, 21:27
*drueckDich*

Wird schon wieder!

Mauspaus
06.07.2003, 21:55
Original geschrieben von Seelendiebin
Jetzt sach mir nicht,das AB ist fehl am platz...meno:confused:

Hallo Silke,

ich wollte dich echt nicht verunsichern. Sorry, wen ich das gemacht habe, Ich weiss halt, dass es viele Ärzte (egal ob Humanmediziner oder TÄ) gibt, die aufgrund einer "schlimmen Virusinfektion" ein AB verordnen. Das macht mich immer so sauer.

Wenn die Zunge zusätzlich von Bakterien befallen ist, ist natürlich ein AB angezeigt. Wie lange bekommt Bilbo das schon?

Schön, dass der kleine Kerl auf dem Weg der Besserung ist.

Wünsche Euch alles Gute !!

LG
Mauspaus

Seelendiebin
07.07.2003, 07:37
Bilbo bekommt es nun seit Dienstag letzer Woche...alle zwei Tage bis Freitag und ab Freitag jeden Tag morgens und abends einmal. Das müssen wir jetzt vorraussichtlich bis Mittwoch weiter geben...Denn Dienstag bekommt er das letzte mal das Serum. Und bis dahin muß jetzt endlich mal alles weg sein...Ich hoffe das wir bald nichts mehr geben müssen.

samtpfote5
07.07.2003, 07:58
Hallo Silke,
hat gestern alles geklappt? Wie geht es Bilbo heute?

Seelendiebin
07.07.2003, 08:06
Ja hat alles super geklappt...während er gefuttert hat,hab ich ihm die Spritze gegeben..er hat nichts gemerkt denke ich,weil er weiter gefuttert hat als wenn nichts gewesen wäre.

Er fängt schon wieder an zu hopsen *g*. Ich denke bald haben wir es geschafft:wd:

samtpfote5
07.07.2003, 08:11
Super!! :wd: :wd: Den Trick musst du mir mal verraten, ja? Kann nie schaden, wenn man weiß, wie's gemacht wird! :D

katzenbande
07.07.2003, 08:32
Toll!!

Jetzt geht es bestimmt schnell wieder aufwärts!

:wd: :wd: :wd:

Sandra1980
07.07.2003, 14:27
Silke,
du kannst spritzen?

Kannst Du mir das mal so ein bisschen erklaeren?
(nur, damit ich vorbereitet bin wenn es mir der Doc mal erklaert...)

Also geht es ihm jetzt besser? Oder gar schon richtig gut?

*freu*

Sandra

Sandra1980
07.07.2003, 14:28
Iiiiiiiiiiiiiiiiiihhhh!

Ich bin zum Freak geworden!

Wer will Champagner?

*rundeausgeb*

astrid219
07.07.2003, 14:31
Herzlichen Glückwunsch.
Da stoß ich doch gerne mit dir an.:cu:

samtpfote5
07.07.2003, 14:33
@ Sandra + Astrid: Kommt mal mit in unseren Partykeller!!! :D

astrid219
07.07.2003, 14:35
Oh ja. Party bis zum Umfallen.:wd: :wd:

admin
07.07.2003, 14:40
@Mauspaus,
Sie haben recht, daß AB nicht gegen Viren helfen, aber, wenn es im Ramen eines Virusinfektes zu Erosionen an der Mundschleimhaut oder der Zunge kommt, wie das bei klein Bilbo der Fall ist muss man zur Abdeckung ein AB geben, denn sonst hat er binnen kürzester Zeit auch noch eine bakterielle Infektion!

Also hier bitte immer ganz genau unterscheiden, was wann zu tun ist!

@Seelendiebin
wenn der Herpesinfekt bei Bilbo inzwischen so schwerwiegend ist, sollte das Thema felines Interferon bei Ihrem TA unbedingt nochmals auf den Tisch!

Beste Grüße ;)
dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

GinaGlückskatze
07.07.2003, 16:04
..puh, ich lese das jetzt erst, ihr seid ja echt gebeutelt !

Wir drücken aus der Ferne Pfote und wünschen gute Besserung - dem kleinen Schlumpf und auch der bestimmt schon erschöpften Dosi!

maexchen
07.07.2003, 17:22
Hallo Silke,

was macht der kleine Bilbo?
Ich hoffe, er ist auf dem steilen Weg der Besserung.
Ihr macht echt ganz schön was mit - hab's die ganze Zeit verfolgt.

Ich - nein, pardon: wir - drücken Daumen und Pfötchen

LG,
Tanja mit Max, Mauz & Hunter :cu:

Seelendiebin
07.07.2003, 19:39
Ja jetzt nachdem stress hier bei zoo auch noch,bin ich bald platt wie ne Flunda..naja Nervlich bin ich ganz schön angegriffen aber werde weiterhin versuchen stark zu sein..

@Frau Dr. Thorstensen

Ja wir müssen sowieso wieder hin und da werde ich den TA drauf ansprechen...Danke nochmals.
Letztens war mein NG beim TA und hat es vergessen :( aber er war Froh das dem kleinen geholfen werden konnte.Mein NG hatte schon das schlimmste befürchtet als er das ganze Blut gesehen hatte...:eek:


@Sandra

Ja kann dir da nen Tip geben *g*...ich habs während des Futterns gemacht...hi hi ...und es hat super geklappt...
Fell angehoben...vorsichtig die Nadel rein und dann langsam und gleichmässig gedrückt...uiii was hab ich gezittert.

@All

Danke euch allen
:cu:

Seelendiebin
07.07.2003, 19:41
Danke...Bilbo geht es etwas besser..er futtert wie nen Rasenmäher...aber er ist noch so schwankig auf den Beinen und nach der Spritze etwas benebelt...*snief*

Aber die Zunge sieht wieder fast normal aus,bis eine kleine Stelle. Dort ist noch leichte kruste.

kratzetatze
07.07.2003, 20:24
Wünsche Bilbo supidupiobahypergute besserung !

astrid219
07.07.2003, 21:58
Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen für Bilbo.
Und lass dich nicht unterkriegen.

Mauspaus
07.07.2003, 23:36
Original geschrieben von admin
@Mauspaus,
Sie haben recht, daß AB nicht gegen Viren helfen, aber, wenn es im Ramen eines Virusinfektes zu Erosionen an der Mundschleimhaut oder der Zunge kommt, wie das bei klein Bilbo der Fall ist muss man zur Abdeckung ein AB geben, denn sonst hat er binnen kürzester Zeit auch noch eine bakterielle Infektion!

Also hier bitte immer ganz genau unterscheiden, was wann zu tun ist!



Ich habe nur nachgefragt, ob das AB alleine wegen dem Herpes gegeben wird. Dass bei zusätzlichen Affektionen der Mundschleimheit bzw. bei so ausgeprägten Irritationen ein AB zusätzlich angebracht ist, weiß ich. Nichts für ungut, ich habe mit nur erlaubt zu hinterfragen. Wer den Beitrag von mir gelesen hat weiss, dass ich die gesamte Geschichte von Bilbo nicht verfolgt habe.

Sollte eine kritische Betrachtung der tierärztlichen Verordnungen hier von Ihrer Seite nicht erwünscht sein, werde ich zukünftig keinerlei Nachfragen mehr stellen. Bin dann wohl im falschen Forum gelandet ...

Gruß
Mauspaus

Enya
08.07.2003, 00:22
Hallo Silke,
bitte nicht mehr weinen!!
Euer Minibilbo ist ein Kämpfer, genauso wie es unser großer war.
Beide bis sie zu uns ( zu euch und zu uns) kamen vom Leben gebeutelt. Doch dann fing das Leben erst richtig an!!

Aber euer Kleiner schafft das, da bin ich mir ganz sicher!! Er hat jetzt die besten Dosis auf der ganzen WElt.


Darf ich mal fragen was für ein Serum ihr spritzt?? Würde mich echt interessieren.

Wir drückn weiterhin alle Daumen und Pfoten hier und wenn du Hilfe brauchst, dann melde dich.

PS: Wir freuen uns sehr, das ihr ihn so getauft habt. Da kamen bei mir auch wieder die Tränen. Aber es waren schon Freudentränen.
Laß dir gesagt sein, Der Name ist Programm ohne Ende.:wd: :wd:

samtpfote5
08.07.2003, 07:46
Hach Silke, dann habt ihr's ja bald überstanden mit den kleinen Rackerchen!!! Menno ich wünsch euch so, dass ihr jetzt mal in Ruhe und Frieden mit eurer Bande leben könnt. Nach all dem Theater und den Stress, den ihr aushalten musstet, habt ihr das wirklich mehr als verdient!!!

Sandra1980
08.07.2003, 13:53
Ach Mauspaus,

Eigentlich sind solche Hinterfragungen schon erwuenscht, aber vielleicht hast Du bei der Antowrt etwas in den falschen Hals bekommen?
Ich jedenfalls finde es gut wenn man nciht zu allem gleich ja sagt, selbst wenn es von einem Gott in weiss kommt. (ja, selbst manche tieraerzte sehen sich als das... - Nein, nicht unsere Frau Doc!)

Silke,

weiter aufwaerts!

Sandra

Seelendiebin
08.07.2003, 19:50
Bilbos Nervensystem scheint mit angegriffen zu sein. Er schwankt und kann sein Gleichgewicht nicht halten...Heute sagte uns der TA das es bei der Auswirkung des Herpes manchmal vor kommt,das es eine störung des Bewegungsablaufes gibt und leider auch nicht mehr verschwindet. Dazu kann er aber erst was in einer Woche zu sagen. Er sagte ausserdem,das es was mit dem Gehirn zu tun hat...also das Neurale Nervensystem wäre in mitleidenschaft gezogen.

Wenn Bilbo pecht hat, wird diese Sache nie wieder heilen und er hat auf immer Gleichgewichtsstörungen und wackelt so vor sich hin 0( ...

Serum müssen wir bis Samstag verlängern und das AB. Zusätzlich hat er heute ein Vitaminpräperat gespritzt bekommen,damit sich das Nervensystem aufbauen kann...und deswegen müssen wir nun eine Woche warten und schauen was passiert...

Sch****...sorry...aber was kommt denn noch alles??????

Nevyn
08.07.2003, 19:55
Hallo, lieber Bilbo.

Gib nicht auf. Du hast gaaaaaaanz liebe Dosenöffner, die sich um Dich kümmern. Du schaffst das ganz bestimmt.

Wie Birgit schon schrieb, hatten wir ja auch einen Bilbo. Und der passt "von oben" auf Dich auf und hilft Dir.

Alles Liebe, kleines Bärchen.

Jenni X
08.07.2003, 19:55
Och menno... kann doch nicht sein, dass das Schicksal euch so doll beutelt. Das habt ihr nicht verdient. Ihr nicht und der kleine Kerl schon gar nicht... 0(

*Silke mal ganz doll drückt, Trost und Kraft spendet*
*Bilbo mal knuddelt und tröstet*

samtpfote5
08.07.2003, 20:06
Ach Silke, das ist ja ein Albtraum, den ihr durchmachen müsst...... Wir alle hoffen ganz fest mit euch, dass Bilbo wieder ganz gesund wird....

Sandra1980
08.07.2003, 20:30
Ach ne, oder?

Silke, das tut mir ja so leid!

Aber siehs doch mal so, wenn er den herpes besiegt und danach halt noch ein wenig rumwackelt wir er doch sicher auch gluecklich sein, oder?

Vielleicht kann man das mit anderen Einschraenkungen vergleichen wie nur drei Beine haben oder so.

Das wird schon!

Mach ihm nur weiter Mut, verliert den Mut selbst nicht, es geht schon wieder aufwaerts!

Knuddel und Daumen drueck!

Sandra

Gabi
08.07.2003, 20:31
Ach Mensch Silke, das kann doch wohl nicht sein? Wieso denn das auch noch? Das habt Ihr und Bilbo nun wirklich nicht verdient.

Aber auch wenn der arme kleine Bilbo so krank ist, eines merkt er ganz sicher: dass er geliebt wird und geborgen ist. Das ist ganz wichtig für ihn und für seinen Gesundungsprozess. Und er wird kämpfen und es schaffen, er ist so ein zähes Kerlchen.

Seelendiebin
08.07.2003, 21:10
Ich weiß auch nicht ,aber wir werden wohl vom Pech verfolgt.Ich bin echt immer noch ziemlich fertig...

0(
Wenn das bei Bilbo bleiben sollte, ist es uns ja auch egal,hauptsache er kann damit leben und ihm geht es gut dabei. Das soll nicht das Problem sein,aber weiß ich ob er schmerzen hat?:confused:
Der TA meinte,es sieht alles super gut aus...aber halt das mit dem Gleichgewicht könnte vom Herpesdingen kommen...es würde halt sogar das Knochenmark mit angreifen können u.s.w.

Wenn es in einer Woche nicht vorbei ist, wird er für den rest seines Lebens diese störungen haben...:(

maexchen
08.07.2003, 22:12
Hallo Silke,

ich drück für Bilbo gaaanz fest die Daumen!
Mit ein bißchen Glück siehts in der nächsten Woche schon besser aus.

niki
08.07.2003, 22:15
Wir sind hier alle in Gedanken bei euch und drücken alles zur Verfügung stehende, damit der Kleine schnell ganz gesund wird. Das muß doch jetzt mal wieder aufwärts gehen!

katzenbande
09.07.2003, 09:13
Ach silke, das tut mir leid!
Im Moment kommt es aber ganz dicke bei euch.0(
Wir drücken alle Daumen und Pfoten für Bilbo, dass er keine bleibende Schädigung behält.
Bilbo, gib nicht auf. Kämp weiter und werde bitte wieder gesund!!

Seelendiebin
09.07.2003, 10:33
Ich habe jetzt, nach langer Zeit der Überlegung, frei genommen. Ich habe selbst seit einigen Tagen beschwerden und bin heute morgen zum Doc. Bin nun bis Freitag Krank geschrieben und werde mich nun um Bilbo kümmern können. Werde ihn weiter beobachten,aber leider sieht es heute nicht viel besser aus als gestern.
Ich bin etwas ungeduldig glaub ich,denn er leidet ja nun schon seit letzter Woche Sonntag...jetzt reicht es bald!

Sobald sich was verändert,werde ich es euch mitteilen,denn ich muß es dann los werden und bin so froh,das ich euch und das Forum hab. :(

Tina 2
09.07.2003, 10:44
Hallo Silke,
es tut mir so leid.
Ich hoffe so sehr, daß es Bilbo bald wieder besser geht er hätte es wirklich verdient und ihr auch.
Ich drück dich ganz fest und wünsche euch alles gute.

tomahawk
09.07.2003, 12:30
Hallo Silke, hallo kleiner Biblo,

wir drücken hier alle verfügbaren Daumen und Pfoten und wünschen von ganzem Herzen, dass es dem kleinen Mann bald wieder besser geht und er die ganze Sache ohne bleibende Schäden übersteht.

Viele liebe Grüße

UschiW
09.07.2003, 12:38
Menno Silke,

das ist echt schlimm, dass es den kleinen Bilbo so böse erwischt hat. Aber Du darfst nicht aufgeben.

Wir drücken alle Daumen und Pfötchen.

Kuerbis
09.07.2003, 18:10
Hallo, liebe Silke!

Ich lese jetzt erst diese ganzen Schreckensmeldungen und bin wirklich traurig über die Diagnosen von Bilbo.0(
Selbstverständlich drücken wir auch alle Pfoten & Daumen für Euch.
Du weißt ja sicherlich noch, dass Murphy auch an starken Herpesviren leidet. Seine Cortisonspritze brachte wie erwartet auch keine Besserung. Zudem hat auch er eine befallene Zunge vom Herpes.
Wir fangen nächsten Monat mit der >Interferon< Spritzenkur an und hoffen genauso auf Besserung.

Nun aber nochmal zu Bilbo:
Ich habe eine sehr informative Studie zu dem Omega Interferon und würde sie Dir gerne zu kommen lassen. Vielleicht ist es auch für Euch die letzte Alternative. Wenn Du interesse hast, mailst Du mir nochmal Deine Adresse ?

Von Herzen alles Gute!

Kuerbis
10.07.2003, 11:21
Hallo Silke,

habe soeben Deine Mail abgeholt - ich schicke Dir sehr gerne den 8 Seiten langen Bericht. Leider hast Du Deine Adresse vergessen aufzugeben, sonst hätte ich es heute gleich zur Post gebracht. Bitte kurze Mail an mich, ja?

Die Thearpie von Murphy haben der TA und wir schon fast ausgeklügelt, entweder:

3 Spritzen (2,5 Mio. Einheiten) im Abstand von 2 Tagen =
ca. 580.-€

5 Spritzen (1,0 Mio. Einheiten) im Abstand von 2 Tagen =
ca. 418,70 €

Wäre ganz toll, wenn wir uns zusammenschließen könnten, um unsere Erfahrungen mit Interferon auszutauschen. Wir warten auch noch Ende des Monats ab und dann fangen wir an.
Es ist auch angeraten, diese Therapie in einem Abstand von ein paar Wochen zu wiederholen. Ergibt ein hübsches Sümmchen Geld - dafür lassen wir unseren Jahresurlaub sausen, Hauptsache Murphy wird bald gesund!

*Umarmung an Dich und Kopf hoch*

Gabi
11.07.2003, 11:03
Mensch Silke, man sieht Dich gar nicht mehr!!! Das macht mir ein ungutes Gefühl :(

Ich mach mir echt Sorgen um Euch. Ich hoffe dennoch, dass es mit Bilbo bergauf geht.

Kuerbis
11.07.2003, 11:22
Mal sehen ob Sie mir eine Mail geschrieben hat, melde mich gleich wieder.

Kuerbis
11.07.2003, 11:34
Ja, Sie hat geschrieben. Leider keine Info wie es Bilbo geht.
Habe aber geschrieben, dass wir uns hier Gedanken und Sorgen machen. Sicherlich wird sie sich bald melden.
Diese Geschichte nimmt einen ganz schön mit...hoffentlich wird alles wieder gut.

tomahawk
11.07.2003, 12:26
SSSSSSSSSSSSiiiiiiiiiiiiiiiiii iiiiiilllllllllllllllllllllllk kkkkkkkkkkkkkkeee, wo bist Du? Wie geht's Biblo?

kleinerZoo
11.07.2003, 12:42
ohje,ohje
wo ist Silke nur??:o(

samtpfote5
11.07.2003, 17:18
Silke ist wohl selber durch den ganzen Stress gesundheitlich ein wenig angeschlagen...und ihr NG hat eine schlimme Zahnbehandlung gehabt...


Gute Besserung Silke & Jan & Bilbo

Kommt schnell wieder auf die Beine, ihr fehlt uns !!!! :cu:

Merline
11.07.2003, 18:03
Ojeoje, dann mal gute Besserung an alle und ein dickes *knuddel* von uns !!!
Werdet schnell wieder gesund, damit Ihr bald wieder hier sein könnt !!!

Seelendiebin
11.07.2003, 21:52
mensch was seit ihr lieb!!!
Im Moment bin ich wirklich angeschlagen...Magen Darm probs...und jetzt ne Erkältung...das nimmt kein Ende mehr...

Bilbo ist immer noch unverändert ausser ...er Süppelt zum Glück wieder alleine...also gefuttert hat er ja ,aber das Trinken blieb irgendwie immer aus,so das ich nachhelfen mußte.
Er versucht zu spielen und hinter den anderen her zu toben...er kommt angerast wenn wir die Türe aufschliessen und nach Hause kommen, aber leider alles mit den Gleichgewichtsstörungen...:(
Morgen ist Samstag,da bekommt er das letzte mal Serum. Und dann denke ich,wenn es bis Montag nicht besser ist (müssen dann zum TA) dann wird das nix mehr. Es hat sich bisher KEIN Stück gebessert,was sein Schwanken betrifft.

Heute hat uns unsere TS angerufen, von der wir die beiden Lütten haben, und sie meinte,sie hätte nen ganz doll schlechtes Gewissen und das ist ja auch echt mistig gelaufen ..es täte ihr echt leid und sie wird uns nächste Woche die Schutzgebühr zurück zahlen damit wir wenigstens etwas die TA-Rechnung rausbekommen...dabei hab ich da niemals überhaupt dran gedacht,aber finde ich echt lieb von ihr...

Naja..macht Bilbo zwar nicht Gesund, aber trotzdem echt nett von ihr.

Ich werde mich jedenfalls bald wieder melden...denn der TA meinte heute zur TS..(sie geht mittlerweile auch zu unserem TA) das bei unserem Bilbo leider nix anderes über bleibt ,als zu Hoffen.:confused:

riekchen60
11.07.2003, 22:05
Hallo Silke

Erstmal gute Besserung für dich!!!
Das mit Bilbo tut mir echt total leid und ich drücke die Daumen, dass es evtl. doch noch besser wird.
Könnte er denn mit dem Zustand gut klarkommen, wenn es tatsächlich so bliebe?
Man, ist das ne Sche..........
Aber lass den Kopf nicht hängen und denk erstmal positiv!!

Viele liebe Grüße

samtpfote5
11.07.2003, 22:12
Liebe Silke,

wir geben die Hoffnung, dass Bilbo wieder ganz gesund wird, nicht auf!!! Und wir drücken weiter ganz fest sämtliche Daumen und Pfoten.

astrid219
12.07.2003, 14:26
Hallo Silke
Nur die Hoffnung nicht verlieren.
Ich drück auch weiter ganz fest die Daumen das Bilbo wieder ganz gesund wird.

Tina 2
12.07.2003, 14:34
Hallo Silke,
auch wir drücken dem Kleinen Bilbo weiterhin ganz fest Daumen und Pfötchen, daß es bald besser wird.
und auch dir gute Besserung.

katzenbande
12.07.2003, 15:45
Hallo, Silke!

Auch wir drücken weiterhin alle Daumen und Pfoten, dass Bilbo doch noch gesund wird.

emma42
12.07.2003, 15:50
menno, ihr seid ja echt gebeutelt im moment.:(
armer kleiner bilbo.
wir drücken hier auch mal alles, was wir drücken können.


lg
maren

maexchen
13.07.2003, 11:59
Hallo Silke,

wir drücken weiterhin ganz feste Daumen und Pfötchen für Euren Bilbo.
Will nix gegen den TA sagen, aber sollte man vielleicht in dem Fall noch mal ne Zweitmeinung hören? Ich meine in Bezug auf die Behandelbarkeit der Gleichgewichtsstörungen.
Will nix falsches sagen - wenn Euer TA wirklich gut ist, wird ers schon wissen.

Ich drück auch Euch die Daumen, dass ihr bald wieder gesund seid. :cu:

Seelendiebin
14.07.2003, 09:58
Wir haben mittlerweile schon drei TAs gehört und alle sagen sie das selbe :(
Das ist ja das schlimme. Ich komme gerade wieder mal von ihm und jetzt bekommt Bilbo wieder andere aufbaustpritzen für das Nervensystem. Ich soll sie ihm aber jetzt alle 3 Tage übers Mäulchen geben *puh*.
Er sagte mir nochmals, das eventuell besserungen eintreten können,aber dann erst nach einer ganzen Weile. So etwas dauert halt. Und ich soll in ein paar Tagen anrufen und dem TA bericht erstatten,ob es nun eine leichte besserung gibt!
Bilbo kann aber (wenn es der Fall sein sollte) ganz normal Alt werden mit der Störung. Das hat er mir auch nochmals bestätigt.

Naja jetzt mal abwarten...wieder warten,warten,warten.

Gabi
14.07.2003, 10:04
Ach Mensch Silke, so lange es noch Hoffnung gibt, nur nicht aufgeben!

Ich drücke Euch weiterhin ganz feste die Daumen, dass Bilbo bald über den Berg ist.

Und natürlich, dass es Dir auch bald wieder besser geht, denn Du bist anscheinend auch noch krank zu Hause *Silkemalumärmeltunddrückt*

samtpfote5
14.07.2003, 10:33
Hi Silke,

nee, du machst das schon ganz richtig: Bleib zuhause, bis du wirklich wieder ganz gesund bist.

Nach all dem Stress ist es ja kein Wunder, dass es dich auch erwischt hat und jetzt aus Pflichtgefühl wieder zu früh zur Arbeit zu gehen, wäre falsch. Dann würdest du nämlich einen Rückfall riskieren.

Gute Besserung für euch!!!

Seelendiebin
14.07.2003, 10:44
Ja...der Doc hat mich um eine ganze Woche krank geschrieben. Habe ihm auch erzählt das ich im Moment etwas gestresst bin und jetzt auch noch das mit der Grippe und bla und blub. Meine Nase rennt mir hier wech *g*. Das ist ein misst sag ich euch.
Ja wir hoffen weiter ,das es Bilbo bald geschafft hat. Aber das was mich nun wirklich beruhigt ist, das er Futtert und das sogar sehr gut wieder...auch TroFu. Und vor allem,das er sich wieder ans Wasser traut zum süppeln. Mensch ,das hat mir ja auch noch im Magen gelegen...NaFu hat ohne probs gemampft ,aber kein Trofu und nix getrunken.Mußte ich noch nachhelfen,aber jetzt geht alles von alleine wieder...*freu*...

Ich denke auch,das der rest sich geben wird und wenn auch langsam ,das ist egal. Wir lieben ihn auch mit störungen..Nur gut das der Doc mir bestätigt hat,das er damit alt werden kann...Hab mir ja doch schon große Sorgen gemacht.

Bluecat
14.07.2003, 13:36
Hallo kleiner Bilbo:cu: ,

auch wir drücken alle Daumen / Pfoten, daß es Dir bald besser geht...

niki
14.07.2003, 14:13
Wir drücken weiterhin die Daumen. Du schaffst das Bilbo!

niki
16.07.2003, 10:43
Wie geht's dir Bilbo?

samtpfote5
16.07.2003, 10:49
*auch ganz gespannt bin*

Silke, wie steht's denn bei euch???

Calinka
16.07.2003, 11:13
Hallo Silke!

Auch ich drücke dir natürlich ganz fest die Daumen, dass mit deinem Bilbo wieder alles in Ordnung kommt!

Natürlich wünsche ich auch dir gute Besserung!!!

Seelendiebin
16.07.2003, 11:50
Bilbos störung bleibt noch unverändert...er bekommt heute wieder mal nen zeugs ins Schnütchen und da bleibt wieder nur hoffen und warten über.
Es ist grausam,aber naja wir hoffen das beste. Er futtert aber sehr sehr gut und das freut mich immer wieder aufs neue. Heute ist er allerdings etwas verpennt. Aber ich glaub das liegt am Wetter hier.
Alle sindse etwas matt heute.

naturekid
16.07.2003, 12:17
Hallo Silke !

Auch von mir alles, alles Liebe ! Drücke dem kleinen Bilbo ganz fest die Daumen.

Meine Hochachtung hast Du jedenfalls; dass Du und Dein NG das alles so tapfer durchzieht.

Ganz liebe Grüße,
Susi
mit Nike, Ravi, Timmy, Winnie Puuh und Amy

samtpfote5
16.07.2003, 12:19
Aber (heißt es das oder der) Herpes ist weg??? :)

Seelendiebin
16.07.2003, 12:56
Hmm das Herpes??
Der Herpes..
Shit...Deutsche Sprache ,schwere Sprache. Damit hatte ich es nie so und schiebe es immer darauf ,das ich halb Italienerin bin *lachwech*

Sandra1980
16.07.2003, 13:23
Ich haette gesagt "wie geht es dem Herpes"
Da ist das Problem erledigt, kann sowohl der als auch das sein!:D

naja, aber wie geht es dem Herpes denn nun? Hoffentlich ganz schlecht!
(das heisst, er soll am verschwinden sein!)

UschiW
16.07.2003, 14:35
Hallo Ihr Lieben,

ich denke es ist der Herpes-virus.

Wenn es so ist, wie beim Menschen, dann bleibt der Virus, einmal eingefangen, lebenslang im Körper. Ausbrechen kann er bedingt durch Stress und alles mögliche. Wichtig ist ein starkes Immun-System.

Ich habe gelesen, dass der Virus an allen möglichen Stellen ausbrechen kann. Aber normalerweise auch recht gut in den Griff zu kriegen ist.

Also Kopf hoch Silke, das kriegst Du schon hin.

admin
16.07.2003, 14:39
@samtpfote5 & UschiW
wie wollen ja nicht klug***, aber unsere Frau Doc sagt "Das Virus" :rolleyes: für allgemeine Virusinfektionen, bzw. Namen einzelner Viren (also das Herpes-Virus, das Corona-Virus).

"Der Virus" wird umgangssprachlich benutzt, wenn man sich eine spezifische Viruserkrankung eingefangen hat.
Dann geht auch "Der Herpes"...
;)

UschiW
16.07.2003, 14:46
danke lieber admin,

und schon sind wir wieder etwas schlauer. Man lernt halt nie aus :D

Sandra1980
17.07.2003, 00:15
Mensch!

Jetzt wo es gesagt wird...
Da erinnere ich mich doch ein bisschen an meinen verhassten Lateinunterricht!
Naja, die Endung "us" ist maennlcih, also der. "um" waere das, "a" waere die. (wobei "a" auch Plural von "um" sein kann...)

Und was ich damals so lustig gefunden habe:
Vir heisst Mann,
die Mehrzahl ist Viri,
woraus man wiederum sagen "koennte",
die Einzahl ist Virus
Folgerung: Maenner sind Viren!:D :D :D

Silke, das wird schon wieder!
Denk ganz fest an Euch!

maexchen
17.07.2003, 21:24
Hallo Silke,

bin jetzt erst wieder on.
Wenn Bilbo mit der Störung alt werden kann, dann ist es zumindest nicht ganz so tragisch.
Aber wir hoffen weiterhin mit Euch auf seine vollständige Genesung.

:cu:

Steffi-Anna
18.07.2003, 09:21
Wow! Jetzt gibt es auch schon kostenlosen Deutschunterricht hier bei ZP!

Wird immer besser *ggg*

Nee, mal im Ernst. Manchmal steht man ja bei solchen Dingen echt auf der Leitung!

@Silke!
Gibts schon wieder was neues von Bilbo?

Seelendiebin
18.07.2003, 09:29
Nicht direkt was neues,aber ich habe mich mit der Frau Dr. Thorstensen in verbindung gesetzt und sie wollte nochmals extra was nachlesen und mir dann per Mail auskunft geben.
Ich weiß nicht ,aber wir hatten gestern das Gefühl,das es vielleicht noch was anderes sein könnte. Er schwankt immer noch so rum,aber wenn mich nicht alles täuscht , ist es ein klitzekleines bischen besser geworden.Nicht viel...

Wir müssen ihm Sonntag und dann Mittwoch das letze mal ein Aufbau präperat verabreichen. Und dann mal weiter sehen. Wir sollen uns dann aufjedenfall bei unserem TA melden.

Danke der Nachfrage
:)

samtpfote5
18.07.2003, 09:34
Ja, vielleicht hat Bilbo ja eine Mittelohrentzündung oder so, das könnte doch seine Gleichgewichtsstörungen erklären, oder?

Och Silke, ich drück euch sooo die Daumen, dass der Lütte wieder ganz gesund wird.

Wie geht es denn Shorty und den anderen Rackern???

Seelendiebin
18.07.2003, 10:05
Na Shorty müsstest du Live erleben...das ist ein keiner springfloh...:D Der macht hier die kleine Welt unsicher *lachwech*...
Den anderen geht es auch supi ,danke.
Das ist soo schön zu sehen,wie sie sich alle vertragen..kein gefauche mehr, kein geknurre mehr und...Djego und Pico haben sich auch wieder einbekommen und veranstalten nur noch ihre kleinen Geschwister raufereien. Wie du schon sagtest, man merkt es hinterher doch sehr, wie sich hier alles wieder beruhigt.

Lola spielt sooo gerne mit den beiden Lütten und macht sie sauber. Die anderen toben auch alle mit ihnen..zwar hin und wieder etwas dolle ,aber sie wissen sich zu wehren. Gestern habe ich mit allen gespielt,das war ja süß wie die kleenen den großen die Mäuser oder die Bälle streitig machen wollen *kicher*...

Ihr müsst einfach mal vorbeischauen bei uns. Wenn mal Zeit ist, können wir ja mal nen Termin ausmachen. Würde mich echt riesig freuen euch wieder zu sehen.:cu:

samtpfote5
18.07.2003, 11:11
Au ja, Silke, wenn es bei euch und bei uns wieder normal und eingespielt läuft, dann machen wir das auch!! Dann holen wir auch euren Besuch bei uns nach, ja? :p

Seelendiebin
18.07.2003, 21:43
Ja genau...das machen wir dann auch. Das haben wir uns dann auch verdient, nach all den Aufregungen die wir alle hatten *kicher*:wd:

niki
19.07.2003, 14:24
Gebt die Hoffnung nicht auf! Mit eurer Liebe und Zuwendung wird Bilbo auf alles Fälle ein wunderschönes Leben bei euch haben, so oder so.

Gabi
21.07.2003, 09:21
Ich drücke Euch weiterhin die Daumen, dass alles in Ordnung kommt. Silke, Du bist ja anscheinend auch noch nicht auf dem Damm. :(

Seelendiebin
21.07.2003, 18:55
Doch doch..ich bin wieder aufm Damm ...ich muß morgens erst um kurz nach 9 Uhr los und deswegen bin ich bis 9 Uhr noch online morgens *ggg*

Steffi-Anna
22.07.2003, 09:04
Hi Silke!

Schön, dass es dir wieder besser geht!

Das mit Bilbo bekommt ihr auch wieder hin. Wirst schon sehen.

Weiterhin viel Erfolg :cu:

katzenbande
22.07.2003, 09:38
Auch ich drücke weiterhin gaaaanz fest die Daumen, dass bald alle bei euch wieder gesund sind - Mensch und Katz!:cu:

Seelendiebin
24.07.2003, 18:31
Behandlung ist abgeschlossen bei Bilbo..Zustand immer noch der selbe und der TA meint,dann wird es jetzt auch nicht mehr besser.
:0(
Er wird immer in seinem Leben diese störung beibehalten...Aber wir sollen ihn nicht einschränken in seiner Bewegung sondern ihn machen lassenn,er merkt was er schafft und was nicht.

maexchen
24.07.2003, 20:33
Oooch, das ist wirklich schade!! :(

Aber vielleicht fällt es dem kleinen Knirps selbst gar nicht auf. Er kennt es ja fast nicht anders. Und auf jeden Fall hat er bei Euch ein gutes zuhause - und das hilft über vieles hinweg!!

Seelendiebin
24.07.2003, 21:30
Ja ich hoffe es auch ,aber wenn man ihn von vor ein paar Wochen kennt und jetzt sieht, tut es doch weh. Anfangs hat er zwei Nächte oben im Hochbett bei mir geschlafen und jetzt? Jetzt schafft er es nicht mehr da hoch *snief* Aber vielleicht schafft er es ja doch noch mal da hoch zu klettern. Kratzbaum steht ja da neben :(

Sandra1980
24.07.2003, 22:05
Och Silke,

Kopf hoch!

Das ist fuer ihn wahrscheinlich wirklich nciht so schlimm wie es fuer dich aussehen mag. Vielleicht macht es ihm sogar gar nichts aus!
Es aergert ihn vielleicht wenn er wo nicht hinkommt, aber da musst Du dann halt ein wenig fuer ihn basteln.

Ihr schaffts das schon!

Fuehl Dich von mir gedrueckt!

Sandra

Enya
24.07.2003, 23:28
Hallo Silke,
oh je kann verstehen wie traurig ihr seit aber....
Nicht die Flinte ins Korn werfen. Schaut erst einam was für Strategien der Kleine entwickelt um mit dieser Behinderung zurecht zu kommen.

Wie ich euch einschätze, werdet ihr ihm ganz viele Möglichkeiten anbieten können, damit er ein glücklicher kleiner Kater wird!!

Wenn du magst, kannst du mich auch mal anmailen. Vielleicht kann ich dir noch ein wenig Hilfestellung geben.


Was sagt denn unsere FRau Doc dazu??

Menno würde euch gerne helfen. Mußt nur sagen wie!!

* euch mal drückt und Klein Bilbo ganz lieb grabbelt*

Seelendiebin
25.07.2003, 07:34
Danke ,das ist echt lieb von dir.
Wir müssen wohl jetzt wirklich erstmal gucken, was er für fähigkeiten entwickelt. Er hat sich schon angewöhnt, wenn er sich kratzen muß,sich auf den Rücken zu legen,weil er sonst umkippt. Das hat er wohl schon gelernt ,das es anders nicht mehr möglich ist.
Auf toilette muß er auch gucken,das er nicht auf die Seite fällt :( . Ich beobachte alles ganz genau,wenn ich zu Hause bin. Wenn er mit den großen Tobt zb. mit Lola die ihn auch immer regelmässig säubert *freu* dann legt er sich sofort ganz flach auf den Boden...er kann halt noch net so richtig mit toben mit den großen. Am anfang war das alles kein Prob. Da ist er echt mit denen durch die Bude gewezt.

Ich sehe auch öfters mal, wenn er mit Mäuschen spielt oder nen Bällchen,das er sich sofort zur Seite schmeisst und dann im liegen weiter spielt. Och meno...ihr seit alle echt tierisch lieb. Danke für euren halt.

hexex111
25.07.2003, 07:58
Guten Morgen Silke,

ach meno,

mich würde auch interessieren was unsere Liebe Frau Doktor
zu Bilbo gesagt hat, wenn Du es hier nicht einstellen magst,
schick mir ne mail.

Du weißt ja, immer schön Kopf hoch

Melde mich bald privat bei Dir, hatte nur viel um die Ohren.

Drück Dich ganz fest und krabbel Bilbos Bäuchlein von mir

Moni;) :) ;) :)

Seelendiebin
25.07.2003, 08:04
Freu mich das du dich gemeldet hast,dachte schon wärst böse auf mich...aber ich war am grübel warum? Naja dann hoffe ich mal,das bei dir bald wieder ruhe einkehrt.

Frau Dr. Thorstensen hat mir eine Mail vor ein paar Tagen geschickt wo unter anderem drin stand,was Heike (samtpfote) schon vermutete. Könnte auch Ohrenentzündung sein...Aber nein! Ist es nicht. Haben ja gestern alles nochmals durchchecken lassen und nochmals nachgefragt!

Dr. Thorstensen meinte zu dem auch noch,das wir Bilbo röntgen lassen sollten....wegen FIP. Aber das wären alles andere Symptome sagte uns auch der TA.
Unser TA sagt deffinitiv,es kommt vom Virus Herpes,der im Nervensystem die Nerven angegriffen hat bzwi kaputt gemacht hätte.
Frau Dr. Thorstensen meinte ausserdem, sie würde darüber nix finden,das ein Herpes Virus sich ans Nervensystem macht *schluck*...ich war ziemlich durcheinander hier. Und wieder mal FIx und fertig. Gerade wegen FIP.

Aber unser TA meinte,das liegt am Herpes und wird nun auch nicht mehr besser.

samtpfote5
25.07.2003, 08:10
Hallo Silke,

ich bin ganz sicher, dass dein tougher Kleiner es schaffen wird, mit seiner Behinderung umzugehen. Er wird es sicher , so gut es geht, kompensieren und dafür andere Muskeln trainieren.

Vielleicht kann dir ja das Forum von Happy-Cat (Forum für Katzen mit Behinderungen) weiterhelfen und dir gute Tipps geben, was du jetzt für Bilbo tun kannst.

hexex111
25.07.2003, 08:12
Hallo Silke,

hab Dir ne mail geschickt

Moni

admin
25.07.2003, 08:20
@Seelendiebin, mit Schrecken habe ich gerade Ihr posting gelesen...

Dr. Thorstensen meinte zu dem auch noch,das wir Bilbo röntgen lassen sollten....wegen FIP.
<--- röntgen lassen sollten Sie Bilbos Schädel, wegen der möglichen Ohrengeschichte. Das hat mit einer möglichen FIP nichts zu tun. Da haben Sie meine Antwort offenbar mißverstanden. Bitte in solchen Fällen lieber nochmal nachfragen.

FIP kann in Einzelfällen auch mal ZNS-Symptome machen, aber das kann man nicht über Rö nachweisen (hoffe der Kollege hält mich nun nicht für völlig ***)

Was den Herpes angeht, so kann ich nur wiederholen, daß in der gesamten Literatur, sei es deutsch oder englisch nichts über ZNS Folgen zu finden ist und ich das auch noch nie erlebt habe.
Man sollte den Herpes schon versuchen nachzuweisen.

Beste Grüße ;)
dr. kirsten thorstensen
vet services manager

zooplus AG

Seelendiebin
25.07.2003, 08:36
Näähh dem TA hab ich das net so gesagt *g* ...keine angst.
Habe ich mich falsch ausgedrückt und falsch verstanden sorry. Bin im Moment hier völlig durch den Wind.

Weiß jetzt gar nix mehr und werde mir wohl noch eine weitere Meinung einholen. Bin echt in Panik wegen diesen FIPs...

Seelendiebin
25.07.2003, 08:38
Haben den TA gefragt, ob es auch FIP sein könnte und seine Antwort darauf war halt, das es andere Symptome gewesen wären ...so :D

Und halt nochmals drauf angesprochen wegen der Ohrenentzündung aber auch da hat er verneint.

Merline
25.07.2003, 09:36
Hallo Silke,
manchmal ist es echt wie verhext, wenn man einfach nicht rausfindet, was unsere Fellflusen so haben.

Wenn aber Bilbo mit seiner "Behinderung" leben kann und es ihm und auch den anderen vielleicht gar nichts ausmacht, dann soll es vielleicht so sein und das kleine Kerlchen fühlt sich wohl, so wie er ist !!

Ich drück Euch auf alle Fälle alle mir zur Verfügung stehenden Daumen, Großen Zehen und Pfötchen, dass alles gut wird !

Steffi-Anna
25.07.2003, 09:55
Ich denke da so wie Merline.

Solange er keine Schmerzen dabei hat und alles so ohne Probleme machen kann, was eine Katze halt so macht, sehe ich auch kein Problem damit. :)

GinaGlückskatze
25.07.2003, 11:09
Hallo Silke,

irgendwie ist da schon der Wurm drin im Moment - da wär ich auch vollkommen von der Rolle !!

Wir drücken trotzdem weiterhin Pfote, daß sich das irgendwann nochmal endültig klärt und wünschen Bilbo weiterhin alles Gute - er wird sich hoffentlich damit ganz gut arrangieren.

Dir weiterhin gute Nerven - BB helfen auch bei Menschen :) :) , kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen :D

Seelendiebin
25.07.2003, 19:15
Vielleicht hat unser TA ja doch recht??
http://www.katzen-in-not.de/Patentiere/HTML-Texte/carlo.htm

Berglöwe
25.07.2003, 19:31
Ach man Silke,

auch wenn es wirklich so sein sollte. Klein Bilbo wird sich ganz bestimmt zurechtfinden, es hat ja super Dosis, die sich um ihn kümmern.

Ich drück euch mal ganz dolle und hoffe immer noch, dass es vielleicht was anderes ist.

Seelendiebin
25.07.2003, 20:20
Habe gerade mit einer Züchterin gesprochen, die selbst 3 Fälle von Bilbo hatte und sie konnte mir sagen das das alles mit FIP nix zu tun hätte,denn das ist wirklich ein Angriff vom Virus auf das Gehirn gewesen und das legt sich bei gutem Futter und aufbau präperaten wie Vitamin B innerhalb eines Jahres. Ihre drei haben es nach 6 Monaten geschafft. Die selben Symptome, der selbe Krankheitsverlauf u.s.w....

:wd: Habe wieder hoffnung für den süßen und mir geht es nun doch auch schon etwas besser. Also heute morgen war ich jetzt echt wieder mal am Ende..

Sorry...

Gabi
25.07.2003, 20:32
boah Silke, das sind ja tolle Neuigkeiten!!!! :wd: :wd:

Wie in aller Welt bist du an diese Züchterin gekommen???

Seelendiebin
25.07.2003, 20:58
Mir hat jemand die Telefonnummer gesteckt *kicher*...und dann hab ich da einfach mal heute angerufen...hab die Nummer schon was länger aber immer gedacht das es noch wird. Bis ich heute soo kirre war,das ich gedacht hab jetzt muß ich einfach mal anrufen :D

Sandra1980
25.07.2003, 21:07
Uii!
Das ist doch ein Hoffnungsschimmer fuer Dich, oder?

Na, dann wird doch weiter fleissig Daumengedrueckt!

(und wenn ich dann daheim bin geht es ihm vielleicht schon wieder gut!?)

Knuddel!

maexchen
26.07.2003, 20:56
Hallo Silke,

siehste: es gibt immer irgendwie einen Hoffnungsschimmer!
Paß mal auf, der kleine Wurm berappelt sich wieder!!!

Auf jeden Fall ist es schön zu hören, dass da noch Chancen bestehen für Bilbo. :wd: :wd:

Aber weißte, was ich nich verstehe: warum weiß Dein Doc denn nicht, dass es durch gutes gehaltvolles Futter, Vitamine etc. da noch Möglichkeiten gibt?!?
Dann wärst Du vielleicht nicht ganz so verzweifelt gewesen.

Naja, wir drücken weiterhin Pfötchen und Daumen. :cu:

Seelendiebin
26.07.2003, 21:33
Mein TA hat uns Vitamin Präperate ja mit gegeben...die mußten wir ihm ja bis Mittwoch dieser Woche spritzen. Und ich geh mal davon aus,das er selbst noch keinen Fall zu Hause hatte wo er solche Erfahrungen machen konnte. Aber zumindest wußte er ,das es vom Virus stammt!! *zwinker*

Davon hat er nichts gesagt das stimmt wohl...vielleicht sollte ich ihn nochmals anrufen und ihn aufklären *lach*. Nee mal im Ernst, er meinte im Moment kann er nix mehr für ihn tun und das es vielleicht mal besser wird dadurch das andere Nervenenden zusammen wachsen und den Part übernehmen. Diese Frau mit der ich telefoniert hab,sagte mir, ja das würde es geben und er hätte Recht damit,aber es würde doch schneller gehen, als manche TAs meinen.

Ich geb nicht auf...