PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lebt es noch?



Nina02
30.06.2003, 18:03
Mein kleines Häschen ist total ruhig und sitzt immer in einer ecke. Es lebt aber noch, es ist und trinkt. Wenn ich ihn hochnehme, drückt er sich immer an mich und wenn ich ihn wieder in den Käfig packe, sitzt es ganz ruhig da. Es ist sieben Wochen alt. Vielleicht ist es ja zu früh von der Mutter weg oder er ist ein Senior....??? (Zwergkaninchen):confused:

Marianne Zmija
30.06.2003, 18:11
An den Krallen siehst du ganz gut ob es ein Baby ist.
Babys haben ganz kurze spitzt Krallen.
Wie lange hast du das kleine schon?Vielleicht hat es ja Angst.
Ein Tierarzt kann dir bestimmt weiterhelfen.

diebrain
30.06.2003, 19:32
Dein Kaninchen ist viel zu früh von der Mutter weggekommen, wenn es grade mal 7 Wochen alt ist. Außerdem ist es extrem einsam, Kaninchen sind Rudeltiere und sollten niemals allein gehalten werden.

Lies dir erstmal in Ruhe die Kanincheninfomappe durch:
http://www.diebrain.de/nh-mappen.html

Geh zu einem gutem Tierarzt und lass das Baby durchchecken, lass DIr das Geschlecht sagen und besorge ihm einen Partner, sollte Dein Kaninchen ein Rammler sein, muß es kastriert werden, ist es ein Weibchen solltest Du noch einen kastrierten Rammler aufnehmen.

Das Tier wird sicher munterer, wenn es nicht mehr allein ist. Evtl ist es aber auch krank, da eine so frühe Trennung und eine evlt erfolgte Futterumstellung durchaus zu Verdauungsstörungen führen kann, weshalb ein TA Besuch ohnehin unumgänglich ist.

LG
Christine

Nicki2047
30.06.2003, 22:14
Ich will auf keinen fall angst verbreiten oder so, aber ich habe schon zweimal ähnliche geschichten gehört mit dem ergebniss, das das tier blind war. also ab zum tierarzt ! und dann gesellschafft suchen !!!

wünsche dir und "deinem" baby alles gute !
anika

Sabrinski
01.07.2003, 11:09
Ja, gehe bitte sofort zum Tierarzt, um so früher desto besser!

Liebe Grüße

Sabrina & Co.:cu:

Marianne Zmija
07.07.2003, 04:15
Wie geht es deinem Kaninchen mitlerweile?

Nina02
11.07.2003, 15:21
Also mein kleiner Woodstock läuft immer öfter aus seiner ecke raus, und hat auch keine angst mehr davor, wenn ich ihn aus dem Käfig nehme. Er will mittlerweile alles erkunden und hat neue Lebensfreude. :bd: Er wird auch immer größer und größer. Demnächst gehe ich mit ihm zum Tierarzt und lass ihn kastrieren und entwurmen. Vielen Dank für die vielen Tips!! :p

Marianne Zmija
11.07.2003, 17:49
Hallo Nina
Schön das er langsam zahm wird .
Warum soll es denn entwurmt werden?