PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seniorfutter für GoldenRetriever 7Jahre ?



timetosay
15.04.2002, 20:08
Wer hat Erfahrung mit Senior-Trockenfutter für goldies ab 7 jahre ??????????

Mili
15.04.2002, 21:00
Hi,

was willst du denn wissen?

LG Mili

timetosay
15.04.2002, 22:35
Hi, MiLLi
ich würde gern wissen wer sich insbesondere mit der Ernährung von "älteren" Golden Retriever auskennt.
Was gebe ich ihm um seine Gesundheit weitgehendst zu erhalten ??? Kenner der Rasse sind gefragt , liebe Pfotengrüsse, gisela

Thomas
15.04.2002, 23:20
Hi timetosay,

hat Dein Golden denn derzeit irgendwelche gesundheitlichen Probleme? Oder warum erwägst eine Futterumstellung? Hast Du den Eindruck das er ihm das derzeitige Futter nicht "das richtige" für ihn ist? Neigt er zum "ansetzen", dann wäre u.U. ein "Seniorenfutter" (Prozentual weniger Rohproteine/Rohfette) eine Möglichkeit.
Abgesehen davon ist es mir eigentlich neu, das Golden Retiever (verglichen mit ähnlichen Rassen in Bezug auf Größe\Gewicht) ein spezielles Hundefutter (http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter) benötigen. Eher würde ich das Futter wie immer, also unabhängig vom Alter und Rasse, an die körperliche Bestätigung des Hundes anpassen.

read ya´
Thomas

timetosay
17.04.2002, 11:59
Hallo thomas,
danke für deine Info, natürlich hast du auch Recht mit Deiner Info, aber gerade der Retriever (andere Rassen sicher auch)reagiert sehr schnell mit durchfall. Ich möchte nur wissen ob es Erfahrungsgemäß richtig wäre Ihn auf"Senior" umzustellen.
Unser neigt zu Übergewicht (ist sehr kräftig ca, 38 KG) und sein Fell gefällt mir z.Zt. nicht so gut. Habe allerdings dafür vom TA
Biotin bekommen !!! Und welches Futter hat weniger Proteine, sollte es immer nur das teuerste sein???
Lt. Stiftung Warentest gibt es wenig Unterschiede bei Trockenfutter für Hunde ????
Momentan füttern wir Roayl Canin (http://www.zooplus.de/shop/tierbedarf_marken/royal_canin_futter) light Croq, etwas Frischfutter dazu (sonst frisst er es nicht).ab und zu Ochsenziemer zum kauen. Und last not least mal ne Schinkenwurst ???

Viele Pfotengrüsse gisela

Verena
18.04.2002, 18:00
hallo, gisela.
sicherlich ist es ratsam, den veränderten ernährungsbedürfnissen älterer hunde durch ein entsprechendes Futter rechnung zu tragen.
von royal canin würde ich dir da eher abraten: die size-schiene ist ein wunderbares futter, doch beim seniorenfutter ist der salzgehalt einfach zu hoch. wenn dein hund eher futtermäkelig ist, wäre wohl pedigree advance das richtige - ein sehr gutes futter mit vielen antioxidantien und hoher akzeptanz. die akzeptanz erklärt sich allerdings aus den forschungen am waltham-institut, wo tiere nur zum zwecke von futtermitteltests gehalten werden. da muß man sich halt überlegen, ob es einem das wert ist. sehr gesund und daher auch gut fürs fell ist hill's, allerdings ist da die akzeptanz sehr niedrig. ein gutes futter mit normaler akzeptanz ist nutro - einfach mal anhand eines kleinen sacks ausprobieren. wenn das futter über eine woche hinweg gemixt wird, gibt es da normalerweise keine probleme.. und selbst wenn, dann ist das ein durchfall, der nach 2-3 tagen wieder verschwunden ist.
wir haben übrigens auch einen retriever, und ich weiß weder aus eigener erfahrung noch von anderen, daß es da außergewöhnliche probleme gäbe.
gruß, verena