PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Geschlecht wenn ich zwei Kaninchen anschaffe?



Silve
18.06.2003, 18:29
Hallo,

ich habe vor, mir bald zwei Kaninchen anzuschaffen. Nun bin ich unschlüssig, was das Geschlecht angeht. Ich bin schon soweit informiert, dass es oft schiefgeht, wenn man zwei gleichgeschlechtliche Kaninchen zusammensetzt, es sei denn, sie stammen aus dem gleichen Wurf.
Ich habe mir nun gedacht, dass ich zwei gleichgeschlechtliche Kaninchen aus dem gleichen Wurf nehmen könnte. Allerdings ist nun meine Sorge, dass sich bei der Geschlechtsbestimmung von Kleintieren ja oft geirrt wird und ich am Ende doch mit Nachwuchs dasitze. :confused: Oder ich entscheide mich für ein Pärchen und lasse das Männchen kastrieren. Allerdings hab ich da wieder gehört, dass sie mit 4 Monaten geschlechtsreif werden und man sie erst mit 6 Monaten kastrieren lassen kann. Aaaaah, es ist schon alles kompliziert. ;) Hat jemand qualifizierte Tipps? :D

Sabrinski
18.06.2003, 21:19
Meiner Erfahrung nach, geht es ambesten mit 2 männchen da weibchen dsehr zickig sind!

Hoffe ich konnte etwas helfen :-)

Liebe Grüße

Sabrina & co.

Marianne Zmija
18.06.2003, 22:28
Ich habe die erfahrung gemacht das ein kastriertes Männchen und ein Weibchen am besten miteinander auskommen.
Es gibt auch ausnahmen,zbs. habe ich auch schon 2 unkastrierte Männchen,ein kastriertes Männchen mit 2 Weibchen und 2kastrierte Männchen zusammen gehalten.
Was bei mir nie gut ging waren 2 Weibchen,egal ob Geschwister oder Mutter und Tochter.(außer mein kastriertes Männchen mit 2 Weibchen aber das wundert mich selbst)
Am besten wären 2 aus dem Tierheim die sich schon vertragen,oder aus der Zeitung.
Du kannst aber auch ein Weibchen kaufen und im Tierheim nach einem Männchen suchen das sich damit versteht.
Dan sparst du dir die Kastrationskosten und den ganzen Streß der dadurch entsteht.(ich zitter immer wen ich ein Kaninchen zum kastrieren bringen muß)

diebrain
19.06.2003, 09:11
Folgende Möglichkeiten gibt es

2 Rammler

Diese müssen aber noch vor der Geschlechtsreife kastrierte werden. unkastrierte Rammlergruppen vertragen sich nur ausgesprochen selten. Aber auch bei 2 kastrierten Rammlern ist eine Lebenslange Freundschaft nicht unbedingt ein muß.

Ein Paar.

Entweder Du nimmst noch sehr junge Tiere auf, die zwischen 10 und 12 Wochen alt sind und läßt den Rammler gleich frühkastrieren (es ist durchaus möglich, Rammler frühkastrieren zu lassen, allerdings machten das nicht alle TAs weils auch recht schwer ist)

Oder Du nimmst ein Paar aus dem Tierheim wo der Rammler schon kastriert ist.

Ganz schlecht wäre es, ein jüngeres Paar zu nehmen und sie bis der Rammler 6 Monate alt ist zu trennen, davon würde ich eher abraten. Dann doch lieber ältere Tiere wo man gleich den Rammler kastrieren lassen kann.

Bei einem fertigem Paar aus dem Tierheim gehtst du das geringste Risiko ein, Du mußt dann weder kastrieren lassen, noch vergesellschaften (was wie von Marianne bereits erwähnt echt übel abgehen kann und mitunter Nervenaufreibend ist)

Also im Grunde genommen stimme ich Marianne einfach zu.

Und nun noch ein paar Tipps

Eine Kanincheninfomappe zum ausdrucken und Texte über Kaninchen zum nachlesen findest Du hier: http://www.diebrain.de/nh-mappen.html
Für Anfänger gedacht und mir allen Infos die Du brauchst.

Weitere gute Informationsquellen sind:
http://www.kaninchenforum.com
http://www.kaninchentreff.de
http://www.kaninchenzucht.at

Liebe Grüße
Christine

Silve
19.06.2003, 14:09
Danke für eure Antworten :) Bin zwar immernoch sehr unschlüssig, aber ich lass es mir nochmal gründlich durch den Kopf gehen :D