PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : so kann es sein, wenn er erwachsen ist



gini_aiko
15.06.2003, 10:48
hallöchen meine lieben,

ich muss meine (kurzfristige) freude einfach mit euch teilen ... mein kleiner scheint den ersten anfall von *ich bin jetzt ein großer hund* zu haben.

:o seit 14 tagen muss ich nicht mehr sagen, wenn wir an den bach kommen - NEIN warte noch mit dem reinspringen ... aiko wartet jetzt ohne, dass ich ihm sag, er solle warten
:o seit 14 tagen wird an der leine seltenst geschnüffelt und wann nur im vorbeigehen (also keine schnüffelstops mehr)
:o seit gestern lässt er alles auf AUS sofort auch im laufen fallen und nicht erst fünf schritte später
:o ich muss nicht mehr sagen NEIN bleib noch (nach dem ableinen) ... er guckt mich an und wartet bis ich sage LAUF (dasselbe vor dem spiel mit hundis)
:o er lässt sich von jedem schnüffeln, buddeln, ... SOFORT abrufen
:o er geht fuß nicht mehr neben mir, sondern fast auf mir und guckt nicht nur jeden zweiten schritt hoch, sondern er schmachtet mich ständig (stark wedelnd) an
:o platz und sitz auf entfernung wird wahnsinnig schnell ausgeführt
:o die allgemeine kommandobefolgung ist auf einmal sooo schnell (gestern abend wollte er nach dem futtern unbedingt spielen ... ich sage *jetzt ist schluss* ... aiko liegt sofort und gibt ruhe - den leidenden blick und den seufzer hab ich ignoriert ;) )
:o aufmerksamkeit auf mich auch bei hoher ablenkung ungebrochen ... ich bin gestern am abend in der au (glich gestern eher einem campingplatz in hochsaison) ne freifolge gelaufen ... nebenbei haben kinder gespielt, es wurde gegrillt, gesungen ... aiko lief fuß, ... als geb es nur uns zwei ...

achhhh ich bin sooo stolz auf meinen kleinen ... es war nicht so, dass er das vorher nicht auch konnte, nur das befolgen meiner anweisungen war für mich mit wesentlich mehr aufwand verbunden :rolleyes: ... ich weiß auch, dass der nächste pubertätsschub schneller kommen wird, als ich es mir vorstelle ... aber momentan bin ich einfach happy wie sich mein schnuff jetzt macht (ohne brüllen, ohne schreien, ohne tele, ... dauert zwar vielleicht etwas länger, aber effektiver und beziehungstechnisch und längen besser)

lg claudi mit aiko *großem* aiko

catwoman3112
15.06.2003, 11:39
Gratulier und *bewunder*, wie Du das hingekriegt hast. Finde es toll, wenn Hunde gehorchen, und das mit Spaß und Freude. Bei uns im Viertel läuft auch ein Mann mit seinem Hund "Feierrunden". Der Hund reagiert auch auf alle Kommandos, aber mit eingezogener Rute, fast am Boden kriechend und angelegten Ohren. Als ein Kommando nicht klappte, gab es mit der Leine über die Nase. Mein Freund ist ihm fast an die Gurgel gesprungen, als er das sah. Leider kann ich beim TSV nichts ausrichten, die meinten, sie schreiten erst ein, wenn Beweise vorliegen.

Cockerfreundin
15.06.2003, 12:11
Hallo, Claudia!

Wir gratulieren gaaaaanz herzlich :-))))

Erfahrungsgemäß würde ich sagen: richte Dich mal auf noch ein paar Pubertätsschübe ein, aber ab dem 2. Geburtstag wird DAS in etwa der dauerzustand sein :-))))

LG von
Annette + Basti (jetzt 2 Jahre und 2 Monate und seit gut 4 Wochen auch gaaaanz erwachsen) :-)))

kiki
15.06.2003, 12:58
Hallo ihr Lieben
Na da bin ich ja ganz neidisch :D oh man wie schön das es so gut bei euch klappt . Die Hoffnung habe ich ja auch noch Spike ist ja noch sehr jung 7 Monate da geht noch etwas hoffe ich;) . Er macht ja schon sitzt platz bleib nicht immer aber immer öfter und wenn ich mir euren Bericht so durchlese , geht es im Alter wohl noch besser. Spike ist ja schon ein großer , weil er hebt ein Bein:D manchmal so das er umfällt:D :D . Ist er von der Leine los hört er nicht immer was er noch lernen muß . Dazu hätte ich mal eine Frage. Wie verhalte ich mich wenn er auf mein Rufen nicht hört also nicht sofort zurück kommt?? Er läuft mir auch ständig weg wenn er andere Hunde sieht , bleibt also nicht bei mir . Was kann ich da machen oder besser wie verhalte ich mich am besten ????????????:rolleyes: :rolleyes: Mfg Kiki und Spike

gini_aiko
15.06.2003, 13:19
hallöchen,

erstmal danke für die grats ;)


von annette: Erfahrungsgemäß würde ich sagen: richte Dich mal auf noch ein paar Pubertätsschübe ein, aber ab dem 2. Geburtstag wird DAS in etwa der dauerzustand sein :-))))
darauf hab ich mich schon fest eingestellt ... is ja auch lustig, wenn er zwergenaufstand probt ;) ... man *erträgt* es eben am besten ... wenn man über die ganzen *aufbäumaktionen* lacht ;) ... den tip mit humor nehmen hab ich von dir und so kommt man auch perfekt durch!


von kiki: ]wenn ich mir euren Bericht so durchlese , geht es im Alter wohl noch besser
also, dass im alter verbittet sich aiko aber GANZ vehement ... er ist doch am letzten sonntag erst 12 monate jung geworden ;)


von kiki: Wie verhalte ich mich wenn er auf mein Rufen nicht hört also nicht sofort zurück kommt??
so wie du es beschreibst scheint spike mit solchen *nichthöraktionen* schon ziemlich oft oder fast immer erfolg gehabt zu haben ... oder? für ihn hat also das kommando *hier* (bzw. jenes kommando, dass du fürs heranrufen verwendest) keinen wert. es ist eine nette einladung für ihn, die er befolgen kann, aber nicht muss. als erstes würde ich dir einen kommandowechsel vorschlagen und dann musst du das ganze komplett neu aufbauen. in situationen wenn spike mit anderen hunden spielt und du dir ohnehin sicher bist, dass er nicht kommt ruf ihn gar nicht ab, ansonsten baut sich dasselbe vom kommando nicht befolgen wieder auf. übe zunächst ohne ablenkung ... im garten, im haus, an ruhigen stellen ... . versteck dich vor ihm, lauf weg, ... MACH dich zum objekt der begierde für ihn. DU musst das wichtigste sein ... bei DIR muss es am lustigsten sein ... kommt er beim rufen gibts ne superduper belohnung (das ist bei jedem hund unterschiedlich ... spiel, leckerli ...). ich persönlich habe viel mit schleppleine gearbeit und gute erfolge damit erzielt (wenn du in der suchmaschine schleppleine eingibst, findest du viele anleitungen dazu)!

liebe grüße
claudi mit aiko

Cockerfreundin
15.06.2003, 13:32
Hallo, Claudia!

Zitat
_____

den tip mit humor nehmen hab ich von dir und so kommt man auch perfekt durch!
_____

Humor gehört zur Grundausstattung jedes Cocker-Besitzers ;-))

Ne, aber im Ernst: bei uns im Wiesengrund läuft eine ältere Dame, die immer schon Cocker hatte. Anfangs, als Basti noch ein welpe war, war ihr alter Cocker Axel (15 Jahre alt) ihr Begleiter. Nach Axels Tod im vergangenen Sommer hat wieder ein junger Cocker Einzug gehalten bei ihr ... er heisst auch Axel und ist jetzt gut 1 Jahr alt.

Jung Axel ist ein lieber Kerl, aber seeeehr wild und Hören ist absolut nicht sein Ding. Diese Cockererfahrene Dame sagt, seit sie mit Jung-Axel unterwegs ist und dieser sein Bein heben kann, alle 5 Minuten: "Also, seit heute ist er wirklich so richtig in der Pubertät" :-)))))

Ich könnte mich jedes Mal kringeln ... aber die Beiden sind ein tolles Team :-))

LG von
Annette + Basti :-)

kiki
15.06.2003, 14:34
Hu Hu
Huch habe ich mich mal wieder falsch ausgedrückt?? :o
Das mit dem Alter nicht so ernst nehmen aiko:D :D
Bist ja noch ein ganz junger hüpscher . ;)


Ja Spike hatte schon ein öfter damit Erfolg.Leider
Das mit dem verstecken habe ich schon mal gemacht , er sucht mich auch kommt und bekommt seine Belohnung. Wenn er nun zum Beispiel mit Hunden spielt und ich ihn dann rufe kommt er nicht sofort ,nur wenn ich lauter und der Ton böser wird:rolleyes: da kann er hören. Denke vielleicht ist er noch zu jung und man muß es ja öfter lernen . Ach Du meine Güte da kommt doch gerade mein Mann stink sauer wieder vom Sparziergang . Was soll ich euch schreiben , Spike hat sich in Menschenscheiße gerollt:mad: IIIIIIIIIIII gitt so etwas hat er noch nicht gemacht na ja es gibt immer ein erstes mal:D denke nun geht er nicht mehr mit ihm :rolleyes: Das ist auch so ein Beispiel wieso macht er denn so etwas??? Denke er ist nun geheilt meine bessere Hälfte erzählt mir gerade er hat ihn im eiskalten Wasser gewaschen dort ist nämlich ein Bach.:mad: Ich finde das nicht so gut aber was soll ich nun noch ändern?? Besser ich sage nichts mehr;) Habe meinen kleinen schon schön geduscht warm warm warm:p :p wie es sich gehört. Nun liegt er ganz brav in seinem Körbchen . Wie könnte falls er es noch mal so etwas macht man ihm dieses abgewöhnen??? Mfg Kiki Spike

sandinchen
15.06.2003, 15:34
Bei meinem Racker hat's mit der Pubertät ein bißchen länger gedauert. Als ich ihnvor 4 Monaten bekommen habe, hat er noch die meiste Zeit gepinkelt ohen sein bein zu heben. Zu süß, bei so 'nem großen Hund. ;)
Meinst du Aiko und Dax könnten mal ihre E-Mail-Adressen austauschen, damit Aiko mal erzählen kann, wie man sich benimmt. :D