PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasserschildkröte



LiLu
13.06.2003, 19:00
Also meine süsse Wasserschildkröte ist jetzt ca. 15 wochen alt. Ich versuch alles so gut wie möglich zu machen, aber irgendwie klappt es mit der Fütterung noch nich so ganz.
Ich fütter sie regelmäßig, doch irgendwie hab ich Angst das ich ihr zu wenig oder zuviel gebe. Daher meine Frage, kann mir jemand einen Tipp geben, wieviel ich füttern muss? :)
Danke schonmal

Sandra1980
25.06.2003, 20:57
Hallo Lilu!
Tips kann ich Dir leider keine geben, brauch ich doch selbser welche.
Bist du noch in einem anderen Forum unterwegs, wo etwas mehr los ist?
Ich brauch meine Antwort eigentlich auch eher dringend, so wie Du wahrscheinlich auch...
Alles gute mit Deiner Kleinen!
Sandra

hdz
21.07.2003, 08:38
Hi,

also es besteht höchstens die Gefahr, das Du zuviel fütterst. Achte unbedigt auf abwechslungsreiche Kost. Probier auch mal Grünfutter und Obst.

Ansonsten ist Deine Frage zu pauschal.

Gruß
HD

TaLa
20.07.2006, 15:42
Also es heißt ja immer Jungtier öfter am Tag und soviel fressen lassen wie sie in 10 Minuten fressen würden. Ich muss ehrlich sagen wenn ich das mit meinen machen würde, dann hätte es sie schon längst aus dem Panzer gesprengt ;) Ich hätte mir auch nie träumen lassen das Schildkröten derart betteln können und mitleiderregend mit hin und herpaddeln wenn ich am Becken vorbeigehe.

Ich würde vorallem wenn sie noch jung ist viel unterschiedliche Sachen anbieten damit sie die kennenlernen kann und nicht nur die Pellets aus der Dose füttern. Meine mögen gern Salat, oder auch mal Fisch, Trauben, bekommen ansonsten Pellets, getrocknete Fische und auch frische Fische oder Mückenlarven, hatten auch schon Mehlwürmer. Die Menge kann ich Dir nicht wirklich sagen, das ist eher eine Gefühlssache im laufe der Zeit geworden.

anaad
18.10.2006, 16:20
Bei tierischer Kost geht man von der Kopfgrösse aus, soll heissen so viel tierisches geben wie der Kopf gross ist, da der Magen ungefähr die gleiche Grösse wie der Kopf hat.
Pfleánzliches kannst du ungebrenzt geben, und achte darauf nicht jeden Tag tierisches zugeben, weil es sonst zu Deformierungen kommen kann.

klaus