PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenschnupfen?



ninalea
07.06.2003, 22:00
Was ist denn Katzenschnupfen genau?
Was sind die ersten Anzeichen?

Eines von Leas Babys nisst ab und zu.
Bedeutet das, dass es jetzt Katzenschnupfen hat?
Ist diese Krankheit nicht unheilbar und Katzen streben daran?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
:(

Seelendiebin
07.06.2003, 22:03
Also der Katzenschnupfen fängt meist mit vermehrten Niesen an..Hinzukommt (soviel ich weiß) Tränende Augen und Nasenfluß?
Kann tödlich enden aber muß nicht!! Wenn man früh genug zum TA geht, kann er es wieder hinbekommen. Durch Spritzen und Augensalben.

Hoffe es war jetzt alles so richtig.

Wheatenmummy39
07.06.2003, 22:17
Huhuuu,



ja das war richtig Silke.


Ich habe meinen Jamie auch durch bekommen und es ist auch nichts mehr davon zu merken.


Seid lieb gegrüsst


Anja und die 3 Fellmonster

ninalea
07.06.2003, 23:42
Danke für eure schnellen Antworten!!

Aber ich hätte da noch eine Frage:

Ist es auch ansteckend?

Wheatenmummy39
08.06.2003, 02:03
Hallo Ninalea,


ja es kann ansteckend sein, allerdings haben es meine anderen es nicht bekommen, obwohl sie nicht durchgeimpft zu dem Zeitpunkt waren.



Sei lieb gegrüsst

Anja und die 3 Fellmonster

gipsycat
08.06.2003, 07:54
auch mal etwas zu Deiner Beruhigung: Katzen niesen öfter mal, ohne dass sie gleich Schnupfen haben. Sie stecken ja ihre Nasen auch in Ecken, wo man mit Staublappen oder -sauger nicht immer hinkommt.:D
Schöne Pfingsten wünscht

ninalea
08.06.2003, 08:30
Könnten die Kätzchen noch so gut bei der Mutter saugen, wenn sie Katzenschnuofen hätten?
Meine saugen noch fröhlich bei der Mami, doch sie nissen auch immer wieder.

Ist es bei den kleinen Kätzchen besonderst gefährlich?

catweazlecat
08.06.2003, 08:37
Hallo

bitte geh mit den Kleinen dringend zum Arzt. Es ist nicht normal das sie niesen, denn sie kriechen ja noch nicht in der Gegend herum in dem Alter.

Sie können sich so alle gegenseitig anstecken und böse krank werden wenn es wirklich Katzenschnupfen sein sollte da sie keine Abwehrkräfte und Impfschutz haben.

Gruss

ninalea
08.06.2003, 09:00
OH nein!!
Dann muss ich gleich den TA anrufen!!
Hoffentlich kommt er gleich vorbei!

Merline
08.06.2003, 09:03
Hoffentlich ist es nicht wirklich Katzenschnupfen *daumendrück*
Unbedingt erzählen, Ninalea !!

Seelendiebin
08.06.2003, 09:07
Ja ist besser wenn dein TA sich mal die kleenen anschaut! Nicht das es hinterher noch schlimmer wird. So kann er noch eingreifen.
Drücken auch die Daumen das es nix ernstes ist.

astrid219
08.06.2003, 11:12
@Wheatenmummy39
War dein Jamie geimpft als er Katzenschnupfen bekamm?
Ist er Freigänger oder Wohnungskatze?

ninalea
08.06.2003, 11:46
Die Mamakatze ist aber geimpft.
Bekommen die Kleinen die Abwehrstoffe nicht über die Milch?

Wheatenmummy39
08.06.2003, 13:41
@ Astrid 219


Hallo,

ich weiss es nicht ob Jamie geimpft war aber ich vermute es nicht.

Er lief uns mit den Krankheitssymptomen zu und ich bin dann sofort zur Täin.

Alle meine 3 Kater sind nun Wohnungskatzen.


Sei lieb gegrüsst

Anja und die 3 Fellmonster

ninalea
08.06.2003, 14:43
Habe den TA angerufen und komme heute um 18 Uhr bei ihm vorbei.
Hat gesagt, dass er mir Nasentropfen gibt.

Hoffentlich geht alles gut!!:(

astrid219
08.06.2003, 15:13
@Wheatenmummy39
Hätte mich nur interesiert ob trotz Impfung Katzenschnupfen auftreten kann.
@Ninalea
Wird sicher alles gut gehen. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Wheatenmummy39
08.06.2003, 16:00
Hallo Astrid,


laut meiner Täin kann Katzenschnupfen trotz Impfung auftreten aber in stark verschwächter Form.

Ich denke mal das Zooplus Tierarztteam wird dazu mehr sagen können.

ninalea
08.06.2003, 23:10
War beim TA, er hat mir Augentropfen für die Kleinen gegeben.
Wenn es in 3 Tagen nicht besser wieder muss man ihnen Spritzen geben.
Doch ihnen geht es schon viel besser und sie tollen munter herum.
Danach fallen sie in einen ruhigen Schlaf!

:D
Oh, ist das niedlich!!