PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amano-Garnelen (Caridina japonica)



Timo 2
07.06.2003, 11:06
Hallo,

Hält einer von euch Amano-Garnelen (Caridina japonica)
und kann mir sagen, ob sie Neons oder andere
kleine Fische "ärgern"?
Können die mit ihren Scheren Pflanzen abschneiden,
oder kümmern die sich wirklich nur um die Algen?
Und zum Schluss noch die Frage, ob man sie mit Mosaikfadenfischen (1 Paar) vergesellschaften kann.
Die sind zwar sehr ruhig aber mindestens doppelt so groß.
Geht das gut?

Viele Grüße,
Timo 2

Mimsel
08.06.2003, 16:50
moinsen!

Bei mir haben sie meine Wasserfreunde böse tracktiert und die sind schließlich auch eingegangen.Neons ärgern sie nicht,eigentlich überhaupt keine fische. bei den fadenfischen ,habe ich keine ahnung.

Marie

Timo 2
08.06.2003, 17:35
Nur die Wasserfreunde, oder auch andere Pflanzen?
Sind das deine Einzigen Stängelpflanzen?
Bis jetzt, dachte ich, dass die keinen Schaden anrichten können, weil ihre Scheren dazu viel zu klein sind.

Mimsel
08.06.2003, 18:11
Hi!

Meine bastardludwigie lassen sie in ruhe.
Sonst machen sie nix , greifen meinen platynachwuchs auch nicht an.

Marie

Timo 2
08.06.2003, 18:20
Hm, ist ja irgendwie seltsam.
Naja, danke für diene Antworten, glaub ich werd mich
dann mal trauen...:D

Mimsel
08.06.2003, 20:11
joa da kann man nix falsch machen :D

Timo 2
12.06.2003, 19:00
Hab mich jetzt getraut!:D
Sind echt tolle Tiere.
Haben sofort angefangen Algen zu fressen.

Mimsel
12.06.2003, 20:38
glückwunsch *g* und viel spass mit den kleinen rackern.