PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Plötzlich wird er aggressiv



Snoopy007
06.06.2003, 20:35
Hallo,

Balou ist bis zu seinem 11. Lebensjahr (hat er gerade erreicht) immer super mit allen anderen Hunden ausgekommen. Neuerdings fängt er an, andere Rüden anzuknurren. Meist, wenn er an der Leine ist. Zum Teil auch Rüden, mit denen er bisher super ausgekommen ist. Hat jemand eine Idee, wieso er plötzlich sein Verhalten ändert und was ich dagegen tun kann? Er ist in seinem Leben bisher 2 x gebissen worden. Ist aber auch alles schon lange her.

Bin schon gespannt auf Eure Antworten

Tanja

billymoppel
06.06.2003, 21:26
hallo tanja,
wenn sich sonst nichts verändert hat, würde ich mal vermuten: alte-leute-grummel. wahrscheinlich will er einfach in ruhe gelassen werden und mit dem knurren sagt er ja auch bloß: haltet abstand von mir, ich will nix mir euch zu tun haben. an der leine, wo er nicht einfach beiseite gehen kann, verstärkt sich sowas logischerweise.
ich mach die erfahrung mit meinem rüden (9-10 jahre) auch gerade. gerade mit rüden in den besten jahren (jungrüden zum ringkampf liebt er nach wie vor), die er nur so la la kennt, will er nichts mehr zu tun haben, mit unbekannten gleich gar nicht. er schaut kurz und schleicht sich dann sozusagen vom acker.
zusätzlich könnte auch noch eine rolle spielen, dass er als alter mann in der rangordnung nichts mehr zu melden hat und von der situation nun überfordert ist, ich würde fast sagen auch ein bißchen wehmut ist dabei.
ich würde ihm seine ruhe lassen und kontakt mit anderén hunden nicht erzwingen. laß ihn sein meinung kundtun (d.h. knurren - wenn er sich nicht gerade an der leine aufbäumt) und geh weiter. am nächsten tag ist die form dann vielleicht wieder besser.
lg
bettina
lg
bettina

gila
06.06.2003, 21:52
Hallo Tanja

könnte es sein, dass er nicht mehr ganz fit ist? lAss ihn doch mal vom Tierarzt untersuchen

liebe Grüße

GIla

Snoopy007
07.06.2003, 15:57
Hallo Bettina,

ja, vielleicht wird er jetzt tatsächlich alt. Man möchte es ja nicht wahrhaben. Denn bis letztes Jahr war er immer noch total verspielt und musste bei jedem Toben mit anderen dabei sein. Da hat man glatt vergessen, dass er ja so langsam ein Senior ist. Wenn ich recht drüber nachdenke, lässt sein Interesse an diesen Dingen leider langsam nach :( . Aber deshalb ist und bleibt er ja trotzdem mein Bester:)

Hallo gila,
beim Tierarzt war ich bereits. Da war körperlich alles okay. Zum glück!

billymoppel
07.06.2003, 17:37
hallo tanja,
ich bin auch ein bißchen traurig, wenn ich meinen ehemaligen hans-dampf-in-allen-gassen nun so sehe. besonders bei den derzeitigen temperaturen macht es sich bemerkbar und dieses jahr auch so richtig. früher hat es ihm nix ausgemacht, solange er immer mal ein bad nehmen konnte. nun will er schon beim morgenspaziergang nach einer halben stunde zurück.
nur wenn er ein kaninchen trifft, ist er noch der alte:D
dafür ist er ein verschmuster als früher. und heiße hündinnen interssieren ihn mehr als noch vor einem jahr. so liebeskrank wie bei der letzten hitze der nachbarshündin habe ich ihn noch nie erlebt.
lg
bettina

Snoopy007
10.06.2003, 10:28
Hallo Bettina,

wenn ich deine Antwort so lese, finde ich unheimlich viele Parallelen zu Balou. Er ist auch viel verschmuster und sowas von liebestoll geworden. Dann schiebe ich das ganze jetzt wirklich auf sein Alter und lasse ihn sein geknurre mal durchgehen.

LG Tanja