PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aggressives Kaninchen



Tinity
04.06.2003, 22:40
Hallo!
Ich habe zwei Kaninchen, ein Männchen (kastriert) und ein Weibchen. Die beiden verstehen sich sehr gut und sind auch ganz leib zu einander aber das Weibchen ist sehr aggressiv Menschen gegenüber. Wenn ich den beiden z.B. Salat in den Käfig tue, fängt sie an zu grunzen und geht auf meine Hand los und beißt mich.
Wenn ich die beiden im Zimmer laufen lasse ist sie ganz lieb und lässt auch mit sich kuscheln und so.
Greift sie meine Hand an weil sie solchen Hunger hat oder weil sie ihr Revier verteidigen will? Kann man etwas dagegen machen? Oder leigt es daran, das sie brünstig ist, wenn ja, wie lange dauert das denn da sie das schon seit länger als einem Monat macht. Würde dann eine Sterelisation oder gar eine Kastration helfen?
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte, weil ich jetzt schon Angst habe in den Käfig zu fassen und sie zu streicheln.
Schonmal Danke!

h2o
05.06.2003, 08:49
hallo tinity
es gibt solche kaninchen die ziemlich stark ihr revier verteidigen,ich habe auch einige,im käfig sind sie ganz wild und draussen ganz lieb,das ist normal,wenn ich ihnen futter rein gebe dann halte ich sie fest am nacken ,dann geht das schon,du darfst keine angst zeigen, du bist der herr im haus

Pardona
05.06.2003, 13:20
Hallo,
Es kann sein das sie eben einfach einen starken Reviertrieb hat und auf diese Weise hier Revier verteidigen will. Wenn das der fall ist wirst du kaum etwas daran ändern können, außer ihr Revier nicht mehr "zu bedrohen". Das heisst, immer nur dann in den Käfig zu langen wenn die Kaninchen grade draußen sind, sie selber in den Käfig rein und raus hoppeln zu lassen etc. Dazu findest du hier http://www.ruecker-web.de/HRS/faqgerman/sections/aggression-de.html http://www.kaninchenweb.de/texte/aggressionen.html noch etwas.
Eine Kastration würde da wohl nichts bringen und eine Sterilisation schon gar nicht. Eine Kastration ist bei einem Weibchen auch recht aufwendig und nicht ungefährlich. Dieser Eingriff sollte nur aus medizinischen Gründen durchgeführt werden.

Wie viel und wie lange Auslauf bekommen deine Kaninchen und wie gross ist der Käfig? Es kann auch sein das deine Dame unausgeglichen ist. Kaninchen brauchen für ihre Gesundheit und ihr Gemüt viel Platz und die Möglichkeit sich zu bewegen, zu rennen, graben und so weiter.

Liebe Grüsse Pardona

che
12.06.2003, 15:30
hallo,

ich kenne ähnliches verhalten bei meinen beiden auch wenn die nie beissen würden.
da ich aber auch immer den käfig als deren revier respektiert habe und futter nur dort reinstelle wenn die beiden draussen sind gibt es da keine probleme.
ich finde es auch wichtig das beide einen ort haben an dem sie sich "sicher" fühlen und wissen das sie dort ihre ruhe haben.
sie sind sehr verschmust und den ganzen abend draussen, liegen mit auf der couch und lassen es sich gut gehen.
dennoch gehört eben der käfig, mal vom sauber mache abgesehen, eben ihnen.
ich halte das für ein normales verhalten und denke man kann es auch so akzeptieren.
wenn sie ansonsten goldstücke sind ist das doch ok.

gruss

vanessa