PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werbung ums Weibchen?



viva_maria
03.06.2003, 21:58
Ich habe seit 5 monaten ein widder-männchen...er ist jetzt ein halbes jahr alt. er macht nirgends in der wohung hin...nur in sein käfig...worauf ich auch sehr stolz bin. :)
Nun hab ich ein kleines weibchen dau gekauft, dass er nich so allein ist..sie ist zwar noch in einem anderen käfig, weil sie im gegensatz zu ihm noch so klein ist. ich denke aber die beiden zusammen zu setzen wird kein problem. der große ist soo lieb und sie auch. aber wenn ich ihn jetzt raus lasse dann ist er immer bei ihr am käfig..ist ja auch nich schlimm...aber in der nähe ihres käfigs setzt er jetz immer kleine kotkügelchen hin, was er vorher wie gesagt nie gemacht hat. wieso macht er das jetz? hört das wieder auf oder muß ihm das jetzt irgendwie abgewöhnen?
:rolleyes:

kullerchen
03.06.2003, 22:19
Hallo!

Unkastrierte Rammler aber auch kastrierte Tiere tun dies um ihr Revier zu makieren. Das heißt, dadurch, dass es in der Nähe des Käfigs des Weibchens anders riecht und er deshalb meint er müsse dieses "fremde" Revier mit seinem Geruch übertünchen. Dies geht natürlich am besten mit Kot und auch mit Urin. Ich würde sagen, dass dies ein völlig normales Verhalten ist und sich dieses legt sobald beide zusammen leben dürfen.
Ach übrigens...ich weiß jetzt nicht ab welchem Alter es empfehlenswert ist Kaninchen zu kastrieren aber du solltest deinen Rammler unbedingt kastrieren lassen, bevor du sie entgültig zusammensetzt. Die Folgen einer Nicht-Kastration sind dir ja sicher bewußt.
Also solange es Kot ist kannst du ihn ja einfach wieder wegmachen und ich denke das hört auch von alleine wieder auf.

LG kullerchen

Claudia J.
03.06.2003, 23:29
Es stimmt schon, dass Kaninchen ihr Revier mit Kot und Urin markieren, um potentiellen "Rivalen" klar zu machen, wem das Revier gehört.

Aber in diesem Fall ist es doch etwas anderes.... Der Rammler riecht und sieht das Weibchen. Er WILL das Weibchen. Mit Sicherheit sind diese Kot-Kugeln auch nicht so trocken wie immer, sondern mit einer leicht feuchten Schicht überzogen. Mit diesen Kot-Kugeln will er dem Weibchen "erzählen", wie alt er ist, wie toll er ist, wie potent er ist usw.

Zumindest war das bei allen Rammlern von mir der Fall, wenn ein neues Weiberl ins Haus kam. Ob sie nun kastriert waren oder nicht (wobei sie mit dem Weibchen dann erst nach ihrer 6wöchigen Kastrations-Quarantäne zusammen sein durften).

Gruß
Claudia